chronistin

Members
  • Content

    481
  • Joined

  • Last visited

    Never
  • Feedback

    0%

Community Reputation

0 Neutral

Gear

  • Main Canopy Size
    135
  • Reserve Canopy Size
    145
  • AAD
    Cypres

Jump Profile

  • License Number
    3863
  • Licensing Organization
    Austrian Aeroclub
  • Number of Jumps
    343
  • Years in Sport
    4
  • First Choice Discipline
    Freeflying

Ratings and Rigging

  • Pro Rating
    Yes
  1. chronistin

    einfach so

    Hier ist weniger Wah! Das kommt eindeutig in die Top 3 der besten Exitbilder aller Zeiten!!! Goil!
  2. chronistin

    ballonsprung februar 06

    *grmml* kannste den jojo mal [leicht] von mir in den Hintern treten? Da geb ich ihm den Tipp mit Youtoube, und mir sagt er nix von den Videos... *nochmehrgrmml* [Video ist aber kühl!]
  3. chronistin

    Wenn morgen Sonntag wäre...

    Ach du Scheise! Die CDU/CSU führt !?! Bin ja nur'n Ösi, aber...
  4. chronistin

    wie packt ihr eueren pilot-chute?

    Pix hab ich grad keine, aber: Ich leg den PC offen knapp rechts neben das Gear hin, so, dass es von oben wie ein Kreis aussieht. Dann "schlichte" ich das Bridle, vom Kreismittelpunkt ausgehend bis zum dem Gear am nächsten liegenden Rand und wieder zurück, bis die "Überlänge" schätzungsweise ausreicht, um sie nachher noch sicher unter die Klappen zu schieben. Dann schlage ich den unteren Halbkreis des PCs über den oberen, anschließend den rechten Viertelkreis über den Linken. Das so entsandene Viertelkreis-Segment falte ich nochmals in der Mitte (rechts über links). Dann die Spitze dieses Torten-Achtels (mit dem flutschfreudigen Bridel in der Mitte) waagrecht nach oben geknickt. Das spitze Ende liegt jetzt in der Mitte des verbleibenden Kurvenbogens. Linke Hand drauf zum stabilisieren, und mit der rechten von rechts her zur berühmten "Wurscht" eindrehen. Hoffe, mich auch ohne Pix irgendwie verständlich ausgedrückt zu haben. Als ich noch ein ahnungsloser Sprungschüler war, hat man mir das so ähnlich beigebracht - nur dass bei der grundunterweisung das Rollen bereits nach dem Viertelkreis begann. Die zusätzliche Achtel-Faltung hab ich irgendwann selber hinzugefügt (ist einfach bequemer und geht genau so gut auf). Irgendwo in den englischen Foren hier gibt es noch eine andere Variante, deren Hauptmerkmal das Knüllen ist. Der Erfinder (einer dieser unangreifbaren Legenden) und seine Jünger erklären sehr schlüssig, warum ein geknüllter PC lieber aufgeht als ein gefalteter - aber ich liebe meine Kreissegmente. [PS: Deine Tagline ist eine der besten überhaupt!]
  5. chronistin

    skydance.at reloaded

    Danke für die Werbung