Forums: International: Stammtisch:
Pull out oder Handeploy

 

First page Previous page 1 2 3 Next page Last page  View All

Poll: Pull out oder Handeploy
Pull out 6 / 15%
Handeploy 34 / 85%
40 total votes
 
flip2

Mar 15, 2004, 4:08 AM
Post #1 of 60 (2466 views)
Shortcut
Pull out oder Handeploy Can't Post

Tagchen!!

Weiß zwar nicht ob so einen Poll schon gab falls doch bitte ich um vergebung.Falls ich Handeploy falsch geschrieben habe korregiert mich einfach!!

Also zum Poll: Ich würde gerne wissen was ihr springt und warum und was ihr am anderen System nicht so toll findet?!

Also ich hab zur zeit ein Handeploy!!Will aber beim nächsten System auf Pull out umsteigen weil ich es ehrlich gesagt ein bischen sicherer finde.Weil der Container komplett zu ist und sich der Hilfsschirm nicht (warum auch immer) selbstständig machen kann.Was beim Handeploy ja passieren kann.

Außerdem muss ich auch sagen das ein System mit pull out besser aussieht.Aber das ist ja meine Meinung und sollte beim kauf eigentlich keine Rolle spielen.

Mfg and always blue sky Flip2


christelsabine  (D 10828)

Mar 15, 2004, 4:35 AM
Post #2 of 60 (2420 views)
Shortcut
Re: [flip2] Pull out oder Handeploy [In reply to] Can't Post

 
mein zeugs hat ein hand-deploy und braucht dringend einen bunten fetten hackey!
Cool

und bei hand-deploy werde ich wohl bleiben. aber es kommen ja noch neue erfahrungen im lauf der zeit, mal sehen. Laugh

Smile


badlock

Mar 15, 2004, 6:01 AM
Post #3 of 60 (2411 views)
Shortcut
Re: [flip2] Pull out oder Handeploy [In reply to] Can't Post

In reply to:
Weil der Container komplett zu ist und sich der Hilfsschirm nicht (warum auch immer) selbstständig machen kann.Was beim Handeploy ja passieren kann.

Ich verstehe ehrlich gesagt nicht, wie das bei modernen Systemen noch passieren soll.
Aber da lass' ich mich eines besseren belehren.

Und wenn ich mal so nachdenke: Ich finde die Situation, wenn mich einer am Rücken streift, das Pullout-Kissen (heißt das nicht auch "Maus"?) gleich "mitnimmt" und ich nicht nur einen Hilfsschirm habe der sich selbstständig macht, sondern gleich der ganze Container auf ist, auch nicht sehr prickelnd.
Je nach Körperlage darf man sich dann nebst Hufeisenstörung mit einem Leinensatz und 'nem herumeiernden POD beschäftigen.
Ich könnte mir zumindest vorstellen, daß dieses Szenario realistischer ist, als daß das Handdeploy flöten geht.

Als ich die Lizenzprüfung gemacht habe, hat man uns auch zudem noch beigebracht, daß man sich beim Pullout relativ leicht 'nen Hardpull einbauen kann.
Und wie das so ist: In der "das passiert mir doch nicht"-Mentalität, habe ich mir über diese relativ seltene Störung keine Gedanken gemacht.

Bis ich dann mal einen richtig unschönen Hardpull (OK, war aber Hand Deploy) hatte.

Meine erste Amtshandlung war danach erst mal, das neue Next *mit* dickem Monkeyfist-Handle zu ordern.
Auf derart "unnötige" Öffnungsstörungen habe ich keinen Bock.
Es lebe die Griffigkeit.


(This post was edited by badlock on Mar 15, 2004, 6:04 AM)


christelsabine  (D 10828)

Mar 15, 2004, 6:20 AM
Post #4 of 60 (2404 views)
Shortcut
Re: [badlock] Pull out oder Handeploy [In reply to] Can't Post

[
Quote:
Ich verstehe ehrlich gesagt nicht, wie das bei modernen Systemen noch passieren soll.
Aber da lass' ich mich eines besseren belehren.

es passiert. ich habe es in einer woche zweimal gesehen. beide male bei absoluten profis. Crazy

wenn mich einer am Rücken streift, das Pullout-Kissen (heißt das nicht auch "Maus"?) gleich "mitnimmt" und ich nicht nur einen Hilfsschirm habe der sich selbstständig macht, sondern gleich der ganze Container auf ist, auch nicht sehr prickelnd.
Quote:

frage: was fürn kissen hast du am rücken, wo streift derjenige dich (in der maschine oder draussen??)
Je nach Körperlage darf man sich dann nebst Hufeisenstörung mit einem Leinensatz und 'nem herumeiernden POD beschäftigen.
Quote:

also: da du jetzt heil draussen bist, hat er dich wohl drinnen am rücken gestreift, dein "kissen" migenommen und jetzt du bist draussen. warum bist du denn draussen?
..Handdeploy flöten geht
Quote:

mein hand-deploy bleibt immer fein in meiner nähe. es ist nämlich festgetackert. Cool

ShockedShocked ....... bin leicht verwirrt???

aber egal: CoolCool


christelsabine  (D 10828)

Mar 15, 2004, 6:22 AM
Post #5 of 60 (2401 views)
Shortcut
Re: [christelsabine] Pull out oder Handeploy [In reply to] Can't Post

grrr, irgendwann lerne ich vielleicht noch, wann ich den "fettschreib" button zu drücken habe,....Mad

egal, damit kann man alles noch deutlicher lesen WinkSly


badlock

Mar 15, 2004, 8:24 AM
Post #6 of 60 (2394 views)
Shortcut
Re: [christelsabine] Pull out oder Handeploy [In reply to] Can't Post

Schade, http://learn.to/quote müßte es auch für Foren dieser Machart geben CoolWinkWink

Zu Deinen Fragen: Na mit dem Kissen meine ich den Release-Pömpel, mit dem man das Pullout betätigt.
Das heißt doch Pullout-Maus, oder nicht?

Und ich kann mir halt nicht vorstellen, daß dieses sicherer sitzt als ein Handdeploy.
Wenn ich das richtig gelernt habe, ist das ein kleines Kissen per Klett am Container befestigt, da wo das Hacky beim Handdeploy sitzt (so sieht's jedenfalls bei Täse aus).

Und ich frage mich immer noch was passiert sein muß, damit ein Handdeploy aus der Tasche kommt, und ob die gleichen Faktoren bei einem Pullout dann ebenfalls für eine vorzeitige Aktivierung sorgen würden.
Vielleicht gibt es mehr "prams" bei Handdeploy, weil sie einfach wesentlich verbreiteter sind.
Bei mir am Platz dürfte die Quote schätzungsweise und überschlagsmäßig gerechnet ca. 98% zu 2% von Handdeploy zu Pullout sein.

Und: Selbst wenn das Pullout sicherer vor einer Auslösung schützt - was ist, wenn es doch passiert?
Der Unterschied, den ich dann sehe sind die unterschiedlichen Folgen, wenn die unterschiedlichen Auslösevarianten unbeabsichtigt ausgelöst werden:

A) Handdeploy: PC fasst Luft, zieht *dann* den Pin, POD, Leinen => Öffnung

B) Pullout: Container geht auf, vielleicht fast der PC Luft, vielleicht nicht. Vielleicht fällt der POD raus, vielleicht nicht, vielleicht wickelt sich dann die ganze Geschichte um den Springer.

So habe ich das jedenfalls mal als Szenario zusammengesponnen, ich weiß nicht, wie viel die beiden Szenarien mit der Realität zu tun haben.
Wenn sie aber irgendwo realistisch sind, ist mir Variante A doch noch "lieber" Crazy


FrancoR

Mar 15, 2004, 8:48 AM
Post #7 of 60 (2384 views)
Shortcut
Re: [flip2] Pull out oder Handeploy [In reply to] Can't Post

In reply to:
Also zum Poll: Ich würde gerne wissen was ihr springt und warum und was ihr am anderen System nicht so toll findet?!

Handdeploy, weils an meinem Vector schon immer so dran war.

Gestern hab ich im englischen Forum nach Meinungen zu Hackey und Freefly handle gesucht ud bin dabei auf die diskussion um Pull out oder nicht gestoßen. In einem Satz war die Meinung, sicherer aber sollte gut gewartet sein, sonst kann es nen hard pull geben.

Für mein nächstes Gurtzeug wird Pull out garnicht angeboten.

Gruss

Frank


sputnik  (D 27062)

Mar 15, 2004, 8:53 AM
Post #8 of 60 (2383 views)
Shortcut
Re: [badlock] Pull out oder Handeploy [In reply to] Can't Post

als eingeschworener Pulloutspringer kann ich folgendes dazu sagen:
sicherer weil:
pridle nicht in den luftstrom kommen kann...
du quasi kein hardpull erleben wirst (und wenn, merkst du es sofort)...
klassische hufeisen schwer möglich sind (nach öffnung des containers ist der pc im wind)...

nachteile:
du musst schon etwas kräftiger pullen, weil du nicht direkt den pc sondern an einer 20cm langen "mini-pridle" pullst und er pc daher leichter im lee liegen bleibt....
das handle löst sich schon etwas leichter als der pc aus dem BOC...
ist mir bis jetzt 2x passiert,
das erste mal habe ich aus lauter panik (rig war neu, war auch schon etwas low) die reserve gezogen... Unsure im nachhinein hätte ich nur nach hinten zur klappe greifen müssen und an der mini-pridle ziehen müssen. war beim 2. mal dann auch kein problem...Tongue

Quote:
Und ich frage mich immer noch was passiert sein muß, damit ein Handdeploy aus der Tasche kommt, und ob die gleichen Faktoren bei einem Pullout dann ebenfalls für eine vorzeitige Aktivierung sorgen würden.
wenn der pin fest genug sitzt, ist es meiner meinung nach fast unmöglich, allein durch den zug des handles den container zu öffnen.


christelsabine  (D 10828)

Mar 15, 2004, 9:40 AM
Post #9 of 60 (2374 views)
Shortcut
Re: [badlock] Pull out oder Handeploy [In reply to] Can't Post

 

Quote:
Na mit dem Kissen meine ich den Release-Pömpel, mit dem man das Pullout betätigt.
Das heißt doch Pullout-Maus, oder nicht?

also, ich kenne nur einen pömpel: ca. 50 cm lang, holz, am ende eine gummiglocke (meist orange), mit der man verstopfte WC's wieder klar kriegt.. Wink

du meinst sicher einfach das hässliche kleine röhrchen aus plastik (auch oft orange), an dem man zieht, und an dem dann ein stück plastikkabel hängt (zu schülerzeiten wirft man sowas gern vor lauter freude weg) und dann beginnt ein öffnungsvorgang.... Angelic

Quote:
ist das ein kleines Kissen per Klett am Container befestigt
,

?? ich kenne nur ein klettkissen, das sitzt bei mir rechts vorn am gear, ist pink, und ich prüfe immer vor dem sprung, ob es noch dran ist. auf dem rücken habe ich keines.

Quote:
Handdeploy: PC fasst Luft, zieht *dann* den Pin, POD, Leinen => Öffnung

im flieger? wenn einer deinen rücken streift? so stark kann es nicht mal im hubi ziehen, dass der pc luft fasst.

ich gehe einfach nach deinem vorherigen text davon aus, dass dass dein rücken im flieger gestreift wurde.
draussen, im freifall, das sähe sicher anders aus und wäre ein völlig anderes thema Pirate

ich habe schon mehr als einmal gesehen, wie der pc wieder fein am BOC verstaut wurde, weil versehentlich hand-deploy und ein bisschen verbindungsleine rauskamen. beim pullout stelle ich mir das doch komplizierter vor.

aber das sind einfach die derzeitigen erfahrungen, und von denen hat man noch ewig lange nie nicht niemals genug CrazyMad

Cool


piisfish

Mar 15, 2004, 10:31 AM
Post #10 of 60 (2366 views)
Shortcut
Re: [flip2] Pull out oder Handeploy [In reply to] Can't Post

hand deploy... kein pullout für wingsuit sprunge...


Roginator

Mar 15, 2004, 3:14 PM
Post #11 of 60 (2343 views)
Shortcut
Re: [flip2] Pull out oder Handeploy [In reply to] Can't Post

In reply to:
Tagchen!!

Weiß zwar nicht ob so einen Poll schon gab falls doch bitte ich um vergebung.Falls ich Handeploy falsch geschrieben habe korregiert mich einfach!!
[Klugscheiss]
Also eigentlich heißt das Teil richtig "Throw-out"
aber Handdeploy hat sich eingebürgert....Tongue
weil das Teil ja in der Hand aufgehtCool
[/Klugscheiss]


divinglog

Mar 15, 2004, 4:20 PM
Post #12 of 60 (2336 views)
Shortcut
Re: [christelsabine] Pull out oder Handeploy [In reply to] Can't Post

Quote:
du meinst sicher einfach das hässliche kleine röhrchen aus plastik (auch oft orange), an dem man zieht, und an dem dann ein stück plastikkabel hängt (zu schülerzeiten wirft man sowas gern vor lauter freude weg) und dann beginnt ein öffnungsvorgang.... Angelic

Pullout ist nicht Springteufel. Beim Sprungfeder-Hilfsschirm aus Schülerzeiten gibt es diesen Aufziehgriff.

Das Pullout hat auch so ein Kissen wie das Trennkissen und das sitzt da wo normalerweise das BOC ist.

Bei uns hat mal ein Pull out Springer erzählt das sich bei ihm das Kissen vom Klett gelöst hat und dann ca. 20 cm über ihm im Freifall gebaumelt hat. Er hat dann entlang der Bridle das Kissen aber wieder gefunden.


badlock

Mar 15, 2004, 9:31 PM
Post #13 of 60 (2329 views)
Shortcut
Re: [divinglog] Pull out oder Handeploy [In reply to] Can't Post

 
In reply to:
Das Pullout hat auch so ein Kissen wie das Trennkissen und das sitzt da wo normalerweise das BOC ist.


Eben, das meine ich doch!

In reply to:
Bei uns hat mal ein Pull out Springer erzählt das sich bei ihm das Kissen vom Klett gelöst hat und dann ca. 20 cm über ihm im Freifall gebaumelt hat.

Uns hat man in der Ausbildung noch beigebracht, daß derartige Situationen neben dem Hardpull die klassischen Pullout-Störungen sind.


Chrisky

Mar 16, 2004, 12:05 AM
Post #14 of 60 (2326 views)
Shortcut
Re: [flip2] Pull out oder Handeploy [In reply to] Can't Post

In reply to:

sicherer weil:
pridle nicht in den luftstrom kommen kann...
du quasi kein hardpull erleben wirst (und wenn, merkst du es sofort)...
Wann merkt man einen Hardpull denn nicht sofort?Wink
In reply to:
klassische hufeisen schwer möglich sind (nach öffnung des containers ist der pc im wind)...
----
an einer 20cm langen "mini-pridle" pullst und er pc daher leichter im lee liegen bleibt....
Was denn jetzt?

In reply to:
ist mir bis jetzt 2x passiert,
das erste mal habe ich aus lauter panik (rig war neu, war auch schon etwas low) die reserve gezogen... Unsure im nachhinein hätte ich nur nach hinten zur klappe greifen müssen und an der mini-pridle ziehen müssen. war beim 2. mal dann auch kein problem...Tongue
Ah ja, einfach nach hinten greifen... Shocked
Warum dann nicht direkt den Pin von Hand pullen?Wink
Bin letztes Jahr ein Pullout gesprungen, und ich muss sagen, ich habe fast immer den Container aufgehen gespürt, bevor ich den Zug des PC gespürt habe. Etwas ungewohnt.

Wenn das Gummi am BOC ausgeleiert ist (wie in dem Rig, mit dem ich nach dem mit Pullout gesprungen bin), ist die Gefahr recht groß, daß der PC (im schlimmsten Fall ohne Außeneinwirkung) aus dem BOC fällt.

Ich springe jetzt ein Rig, das sowohl null Bridle exposure hat und Handdeply. Funktioniert wie folgt: die Seitenklappen klappen auch um die Unterseite des Containers, so daß die Bridle komplett bis gegenüber des BOC unter der Klappe liegt. Ich ahbe kein Hackey dran, sondern einen Freefly-Pud (Maus, Kissen, whatever). Dieses klemmt mit einer eingerollten Naht ebenfalls unter der Containerklappe (hält bombenfest).

Vorteile:
Kissen deckt die freien zwei Zentimeter (ja, es sind zwei) der Bridle ab.
Kissen steht nicht vom BOC weg (wie Hackey), sondern zeigt darauf zu, ergibt insgesamt ein flacheres Profil.
No Velcro!

Nachteile: keine

Sorry, aber wer heute noch Klett an ein Rig baut, bzw eines mit kauft, ist selber schuld.
Anekdote aus Florida: Hab dort tatsächlich noch wen (deutsches!) mit nem ROL gesehen. Mann, war ich da um mein neues Rig froh...Cool

Meine Meinung: Handeploy mit Freeflyhandle und verdeckter Bridleführung ist das Optimum, weil HD sich im Masseneinsatz bewährt hat. Pulloutsysteme sind zwar zweifelsohne auch sicher, aber ich finde, sie haben einen Komplikationsfaktor mehr durch die nicht 100% garantierte Sequenz von PC -> Bridle -> Pin -> POD. Und etwas komplizierter zu packen als HD. Das hat zumindest das Feedback der paar PO Springer, die ich kenne, bei mir hinterlassen.

Aber jedem Tierchen sein Pläsierchen!Smile


christelsabine  (D 10828)

Mar 16, 2004, 12:27 AM
Post #15 of 60 (2322 views)
Shortcut
Re: [Chrisky] Pull out oder Handeploy [In reply to] Can't Post

?
was ist ein ROL
? ein deutsches ?


Chrisky

Mar 16, 2004, 1:24 AM
Post #16 of 60 (2320 views)
Shortcut
Re: [christelsabine] Pull out oder Handeploy [In reply to] Can't Post

HäHäHäHä, hab ich's mir doch gedacht, daß die Frage kommt....Laugh

ROL= Rear of Leg = Hinten am Oberschenkel
Dabei verläuft die Bridle

(!!!)

vom Container
über den Hüftgurt
am Beingurt entlang
zur PC-Tasche, die hinten auf den rechten Beingurt genäht ist
.

Alles mit Klett, wenn ich mich nicht irre....

Hätte weder gedacht, daß sowas noch gesprungen wird, noch, daß sowas noch springen gelassen wird...CrazyAngelic


christelsabine  (D 10828)

Mar 16, 2004, 2:04 AM
Post #17 of 60 (2315 views)
Shortcut
Re: [Chrisky] Pull out oder Handeploy [In reply to] Can't Post

 
Laugh
Ja ja ja... da freut sich wieder einer, war schon klar, du wusstest, ich würde fragen Wink

und da ich es jetzt weiss, isses ok, dankeLaugh

Cool


flip2

Mar 16, 2004, 2:55 AM
Post #18 of 60 (2312 views)
Shortcut
Re: [Chrisky] Pull out oder Handeploy [In reply to] Can't Post

Du wirst lachen aber ich hab auch noch welche mit so einem System gesehen.Und zwar in Altenstadt ander Luftlandeschule der Bw!!!Waren aber private Systeme und die haben damit auch Headdown bzw. Sitfly gemacht!!!Mutig mutig kann ich da nur sagen, aber vielleicht mögen die es ja wenn so bei 300km/h der Hauptschirm richtig schön schnell aufgeht nach der Pc weggeflogen ist!!!Crazy

Ich geb zu das das Pullout ein bischen Komplizerter zu packen ist, aber man gewöhnt sich an alles.Am Anfang war es auch kompliziert den Schirm zu packen und irgendwann geht das ganz leicht von der Hand!!!Also finde ich das das Argument nicht wirklich zählt!

Chrisky hast du ein Foto von deinem System??Kannst du das mal hier reinstellen, weil ich mir das irgendwie nicht vorstellen kann wie das aussieht??Hör das jetzt zum ersten mal.

See you later and go fast


Chrisky

Mar 16, 2004, 4:06 AM
Post #19 of 60 (2303 views)
Shortcut
Re: [flip2] Pull out oder Handeploy [In reply to] Can't Post

Check mal hier mein Rig, da kann man sogar die Bridle (neon) sehen, weil der Griff nicht weggesteckt ist (immer die Eile beim packen, nur um ne Mitfahrgelegenheit zu bekommen...).
Der ist das kleine, orangene Teil, wo man sogar den vernähten Wickel sehen kann, den man unter die Klappe steckt.
Wenn es immer noch nicht klar sein sollte, gibte es hier das Owners manual, das die verschiedenen deployment Möglichkeiten und deren Packweise recht gut darstellt.


christelsabine  (D 10828)

Mar 16, 2004, 4:22 AM
Post #20 of 60 (2300 views)
Shortcut
Re: [Chrisky] Pull out oder Handeploy [In reply to] Can't Post

 
Ach dein rig ist wirklich nicht zu übersehen Sly,

sogar passend zur bettwäsche und zur wandbekleidung ausgesucht, what a style! Cool

also: beim vergrössern der bilder habe ich doch tatsächlich die details gesehen, interessant.

man lernt nie aus....Angelic


badlock

Mar 16, 2004, 4:35 AM
Post #21 of 60 (2298 views)
Shortcut
Re: [Chrisky] Pull out oder Handeploy [In reply to] Can't Post

In reply to:
Nachteile: keine

Naja, würde ich nicht so sehen.
Du hast noch weniger Griffigkeit als beim Röllchen.
Meinen Hardpull damals hatte ich dank Röllchen kaum beseitigen können.
Ich hatte Handschuhe an, die das nochmal verstärkten.
Wenn ich jetzt noch dran denke, es wäre ein Kissen gewesen (Freefly-Pud), wäre eine Highspeed-Reserve sicher gewesen wie das Amen in der Kirche.


Chrisky

Mar 16, 2004, 8:24 AM
Post #22 of 60 (2282 views)
Shortcut
Re: [badlock] Pull out oder Handeploy [In reply to] Can't Post

Hmm, Ansichtssache, denke ich.

Da ist zwar Schaumstoff drin, ich kann es jedoch nicht entlang der Längsachse verbiegen, weil noch ein Plastik-Stiffener drin ist. Hatte bisher nur einmal nen härteren Pull wegen eines besch*ssenen PC-Packjobs.
Aber der Griff ist wirklich sehr griffig(...), weil normaler Cordura-Überzug. War nach der Schrecksekunde auch draußen...

Mag natürlich mit Handschuhen als weiterer Komponente wieder anders sein...


FrancoR

Mar 16, 2004, 9:24 AM
Post #23 of 60 (2275 views)
Shortcut
Re: [Chrisky] Pull out oder Handeploy [In reply to] Can't Post

In reply to:
Anekdote aus Florida: Hab dort tatsächlich noch wen (deutsches!) mit nem ROL gesehen. Mann, war ich da um mein neues Rig froh...Cool

Sieht man bei uns am Platz sogar noch relativ häufig. Seh ich nicht unbedingt als Problem wenn richtig gewartet und nur auf dem Bauch geflogen wird. Ach ja, platz ist Altenstadt.Smile


Chrisky

Mar 16, 2004, 12:12 PM
Post #24 of 60 (2265 views)
Shortcut
Re: [FrancoR] Pull out oder Handeploy [In reply to] Can't Post

Ich sehe jede Befestigung einer Bridle nur mittels Klett, noch dazu _im Luftstrom_ als problematisch an. Warum?
Auch auf dem Bauch kann es vorkommen, daß die Anströmung aus einem "Klett-ungünstigen" Winkel kommt und die Bridle löst.

Und dann ist zusätzlich die Gefahr eines Hufeisens meiner Ansicht nach größer.

Was habt ihr denn in Altenstadt denn für ne Maschine?
Ab und zu mal C-160? Been there, done that!WinkPirate


FrancoR

Mar 16, 2004, 12:33 PM
Post #25 of 60 (2262 views)
Shortcut
Re: [Chrisky] Pull out oder Handeploy [In reply to] Can't Post

In reply to:
Ich sehe jede Befestigung einer Bridle nur mittels Klett, noch dazu _im Luftstrom_ als problematisch an. Warum?
Auch auf dem Bauch kann es vorkommen, daß die Anströmung aus einem "Klett-ungünstigen" Winkel kommt und die Bridle löst.

Und dann ist zusätzlich die Gefahr eines Hufeisens meiner Ansicht nach größer.

Ja, ja stimmt schon alles. Ist aber auch eine Frage der Priorisierung. Wan gab es denn den letzten Unfall wegen Hufeisen? Kleine pareto Anlyse der Unfallursachen und das Thema wird ins rechte Licht gerückt. Gibt ja durchaus auch Vorteile von ROL, etwas die günstigere Griffposition. Nichtsdestotrotz würde ich ein ROL Gurtzeug immer auf BOC umrüsten falls möglich.
In reply to:
Was habt ihr denn in Altenstadt denn für ne Maschine?
Ab und zu mal C-160? Been there, done that!WinkPirate

Ja, die C-160 fliegt bei uns doch des öfteren, allerdings ohne uns. Ansonsten C206 mal ne Solloy, Porter oder Caravan. Du hast nicht zufällig noch nen schnellen Flieger übrig?


(This post was edited by FrancoR on Mar 16, 2004, 12:36 PM)


First page Previous page 1 2 3 Next page Last page  View All

Forums : International : Stammtisch

 


Search for (options)