Forums: International: Stammtisch:
wr kennt dieses shit-gefühl???

 

First page Previous page 1 2 Next page Last page  View All

christelsabine  (D 10828)

Mar 5, 2004, 1:48 PM
Post #1 of 45 (2709 views)
Shortcut
wr kennt dieses shit-gefühl??? Can't Post

jetzt sind es fast genau 2 monate, seit ich das letzte mal gesprungen bin. geht andern auch so. so, jetzt kommts:

um die dürrezeit zu überbrücken, ziehe ich mir natürlich jedes springervideo rein, das verfügbar ist. logo.

soeben habe ich die skydive movies von dz.com - klaro: malfunctions! - gesehen, oh mein liaber. scary movie ist dagegen wohl fliegenschiss.

und plötzlich frage ich mich ernsthaft: warum versuche ich eigentlich wie blöde, die nächste hürde (zB die 200er grenze) zu nehmen?? damit ich evtl. ebenso schnell wie unerwartet am "fliegenfänger" hänge wie z. t. die guys auf diesen videos???

dann die martijnvandam-videos, speziell der static line-jumper mit problemen... hätt ich das bloss gelassen!!Unsure oder doch nicht??

langsam atme ich wieder durch, meine familie glotzt glücklich urlaubsvideos, golfing in irland.

woher kommt die plötzliche 'angst', nee... eigentlich echte angst vorm springen und andererseits die unglaubliche sehnsucht, endlich, endlich, endlich wieder raufzukommen, um endlich endlich sich wieder ins nichts schmeissen zu können?

meine erfindung ist das wohl nicht. ich kenne springer mit um die tausend sprüngen, die nach mehrmonatiger abstinenz mit weissen lippen und schweissperlen auf der stirn neben mir im flieger sassen.

da wir hier am stammtisch keine unterteilung der foren haben, stelle ich das einfach mal so in den raum. uuuweielll: so schlimm habe ich das noch nie empfunden. es scheint, je mehr ich lerne/sehe/springe, desto mehr realisiere ich, was eigentlich so abgeht.

gibst noch andere, denen das so geht? BTW: es gibt eigentlich nix, was mich vom nächsten sprung abhält. das dringende bedürfnis, mich irgendwohin zu schmeissen, ist einfach da.

gibt es evtl stadien, die man da durchläuft? so nach dem motto: mehr sprünge = mehr erfahrung = mehr wahrnehmung = mehr angst!!!???

ziemlich quälend, dieses gefühl. und: na klar sehe ich mir jetzt weiter geile skydive videos an. und ein leben ohne sprung kann ich mir nun gar nicht mehr vorstellen....

jeder kommentar ist willkommen....

christel


Chrisky

Mar 5, 2004, 5:51 PM
Post #2 of 45 (2670 views)
Shortcut
Re: [christelsabine] wr kennt dieses shit-gefühl??? [In reply to] Can't Post

Also...

Mir wurde vor der Theorieprüfung zur Lizenz ein Video von der Bundesstelle für Flugunfalluntersuchung (oder wie auch immer) gezeigt, das eine Exitkamera einer Porter aufgenommen hatte, als diese abgestürzt ist.
(Höhenabbausprung, Pin rutscht in der Tür raus, beschädigt Höhenleitwerk, Maschine ausserKontrolle, Sturzspirale, Lamera fällt in ca. 500 m aus.
Alle kamen raus, der Pilot in 200 m)

Nachdem ich das gesehen hatte, wurde mir zum ersten mal klar, worauf ich mich da eingelassen habe. Ein leicht mulmiges Gefühl (Schiss haben, etc.) ist nach einer Weile nicht springens ganz normal und auch gut, weil man dann richtig drauf achtet, daß alles stimmt (ausrüstungsmäßig).

Ging mir auch immer so, als die Winterpause vorbei war.

ABER: Zwei Dinge, die helfen könnten:

Erstens: Nicht die ganzen "knapp davongekommen"-Videos anschauen. Oder nur, um zu analysieren, wie schnell Reserven doch aufgehen.Wink (80-100m!)

Zweitens: Was mir IMMER geholfen hat, war, mir meine Ausrüstung anzuschauen, mir die Gründe für Fehlfunktionen anzuschauen und dann selbstsicher festzustellen, daß eine Fehlfunktion meiner Ausrüstung höchst unwahrscheinlich ist.
Und falls doch, weiß ich, daß ich genug Kraft und Geschwindigkeit habe, um den Mist wegzuschmeissen und meine Reserve aufzumachen.
Woher? Habe noch nie Abtrennen müssen...

Wenn Du das rausfinden willst, häng Dich bei Deinem nächsten DZ-Besuch mal mit Deinem Dreiringsystem an den Schüler-hänger. Leg ne Matte drunter und lass zwei Leute an Deinen Beinen ziehen und Dich drehen. Dann trenn ab (und wenn ein Repack fällig ist, zieh auch links!). Dann siehst Du, wie schnell so ein Notfallverfahren gehen kann.

Und wenn Du es bisher nicht gemacht hast, fang es JETZT an:

Geh vor jedem Sprung Deine Notfallprozedur durch, greife Deine Griffe und simuliere den Cutaway.

(und zwar so, daß Du die Griffe auch am Gurtzeug findest, wenn der Schirm offen ist! Ich fange immer mit einem Griff auf meine Schultern/Dreiringan und folge dann dem Gurt nach unten, so kommst Du auch in nem verzogenen Gurtzeug zu den Handles).
Das beruhigt ungemein.

Erinnere Dich einfach daran, daß Du völlig in der Lage bist, mit sämtlichen Möglichkeiten umzugehen.
Nie an das denken, wovon Du nicht weißt, ob Du es kannst, sondern daran, was Du gelernt hast.
Außerdem wirst Du eh so schnell keine Mal haben!Wink

Und: Alles wird gut.Tongue


christelsabine  (D 10828)

Mar 6, 2004, 10:27 AM
Post #3 of 45 (2647 views)
Shortcut
Re: [Chrisky] wr kennt dieses shit-gefühl??? [In reply to] Can't Post

christian,
danke für deine ausführliche antwort. ich habe tatsächlich etwas, was mich zT bis in den schlaf verfolgt.

jetzt habe ich mir einfach fest vorgenommen, spätestens zu ostern wieder nach oben zu gehen. und zwar für eine zusammenhängende zeit von mehreren tagen, damit die sicherheit wiederkommt.

die entsprechenden notfallprozeduren bzw. griffe führe ich immer!! vor jedem einzelnen sprung durch, so oft wie nur möglich! griff, griff, rechts vor links etc... wie du weisst, hatte ich schon eine reserve, die sehr smooth abgelaufen ist. es war keine high speed reserve. nachdem ich die breaks nicht greifen konnte, gingen meine hände sofort an die griffe, und zwar in der richtigen reihenfolge und völlig unaufgeregt. das beruhigt mich selbst im nachhinein. darum traue ich mir ein wenig.

es ist aber doch beruhigend zu hören, dass auch die jungs aus der ersten reihe mal schiss oder so haben.
zumindest sich mulmig fühlten.

christian, ich habe noch nie ein video gesehen, in dem das ende tragisch war. es sind immer nur "grad-noch-so-davongekommen" movies, auch in untersten meterbereichen. und gerade dabei haut mich um, wie extrem schnell ein arm oder ein bein in den leinen hängen und sonstwas auslösen kann....

du hast recht:
es ist absolut beruhigend, wie schnell so gut wie alle reserven aufgehen. auf diesen punkt verlasse ich mich einfach blind (es ist ja auch der letzte in der reihe, den möchte ich auf einfach nicht infrage stellen! a)uch wenn es tausend diskussionen gab, was den cypres anbelangt: ich bin happy, dass ich einen (von meinem rigger neu eingebauten) und funktionstüchtigen cypres habe. darauf verlasse ich mich blind (keine diskussion über dieses thema, ist ausgeleiert, glaube ich).

mit diesem wissen: meine eigene fähigkeit, mich auf mich zu verlassen (im notfall: don't panic!) und die technik auf meinem buckel....werde ich auch wieder hochgehen.

du bist ja wohl den "harten" weg gegangen, so mit horrorszenario vor der prüfung..... wenn das im zivilen leben so wäre, würden garantiert etliche prozentpunkt mehr abspringen und überhaupt nicht mit skydiven anfangen, könnte ich mir vorstellen....!

danke für deine umfangreiche antwort. jetzt, wo ich warm und trocken am boden hocke, gehts mir gut. beim nächsten sprung werde ich garantiert an deinen text denken!!

christel


danke für deine antwort.


chronistin

Mar 6, 2004, 3:05 PM
Post #4 of 45 (2635 views)
Shortcut
Re: [christelsabine] wr kennt dieses shit-gefühl??? [In reply to] Can't Post

Hach! Frag die Angst-Expertin. Irgendetwas ungewohntes bei einem Sprung? Die Chronistin zittert. Mehr als 2 Wochen nicht in der Luft? Die Chronistin zittert. Ich habe überhaupt ziemlich viel gezittert, anfangs, und ich erinnere mich noch ziemlich genau an den Sprung, bei dem ich zum ersten Mal nicht gezittert habe.

Als ich vor einem Monat mit der Pink in Tunesien war, war ich darauf gefasst, wieder mal sehr zu zittern. Schliesslich war ich davor über 4 Monate nicht in der Luft. Allein: Das Zittern kam nicht.

Was will ich eigentlich sagen? Naja, die Angst kommt & geht. wenn es eine Angst mit realem Hintergrund ist (mit einem Notfall nicht umgehen zu können, zu kleiner schirm, zu lange nicht gesprungen] gibt es Dinge, die man dagegen unternehmen kann. Ansonsten: Einfach Augen zu und durch. Zumindest, solange es Spass macht.

Wink


christelsabine  (D 10828)

Mar 6, 2004, 3:18 PM
Post #5 of 45 (2630 views)
Shortcut
Re: [chronistin] wr kennt dieses shit-gefühl??? [In reply to] Can't Post

ein gezittertes "danke" nach österreich...

ich hatte tatsächlich etliche sprünge ohne angst, ohne überhaupt ein schweisströpfchen zu versprühen...

und genau diese angstfreien möchte ich wieder haben.

und die chronistin zittert? ich glaubs nicht wirklich!!!!

es gibt keinen handfesten grund. keinen realen. ich bin eingebildet genug, um zu glauben: im notfall pack ichs scho...

es ist nur die elende vorstellung aller möglichen scheiss-situationen, die mir ungebeten durch den kopf geht... das macht angst.

danke für deinen text, angst-expertin!

aber auch das habe ich schon erlebt: von wegen angst, es lief grandios ohne langes nachdenken!

darauf baue ist, und darum: let's rock, exit!!!
neeemlich: es macht spass, du hast so recht...
nochmals thx, das keiner gelacht hat....

christel


chronistin

Mar 6, 2004, 3:57 PM
Post #6 of 45 (2623 views)
Shortcut
Re: [christelsabine] wr kennt dieses shit-gefühl??? [In reply to] Can't Post

In reply to:
ich hatte tatsächlich etliche sprünge ohne angst, ohne überhaupt ein schweisströpfchen zu versprühen...

und genau diese angstfreien möchte ich wieder haben.

Ja, klar, wollen wir das nicht alle? Crazy Du gibst in deinem Profil die Sprunganzahl nicht an, aber im großen & ganzen kann ich von mir sagen: je mehr jumps, desto weniger angst. Aber zwischendurch kommt sie eben zurück, als wäre nichts gewesen...Shocked

In reply to:
und die chronistin zittert? ich glaubs nicht wirklich!!!!

Har-har. Da hast wohl meinen Ausbildungsbericht nicht gelesen? Und bei Sprung Nummer 19 hab ich so gezittert, dass ich den Helm nicht alleine zumachen konnte... (Lustigerweise ist das aber genau der oben erwähnte Sprung, bei dem "oben" die Angst ebenso plötzlich weg war) Aber bei mir war es eben immer eine "davor" Angst; in der Luft habe ich mich nie gefürchtet. Ich glaube, die meisten von denen, die sich auch nach dem Exit noch fürchten, geben irgendwann auf.

In reply to:
es ist nur die elende vorstellung aller möglichen scheiss-situationen, die mir ungebeten durch den kopf geht... das macht angst.

Ja, kenn ich gut. Wobei diese Angst bei mir meistens dann auftritt, wenn gar kein Flieger in der Nähe ist. Ich meine, selbst nach 3 Jahren passiert es mir immer noch, dass mir bei einem am Fernseher beobachteten Exit der Magen wegsackt - ein Gefühl, das ich in der Situation selbst nie hatte... Oder du briefst am Boden irgendeine Formation und denkst dir gleichzeitig: "Himmel, das KANN ich ja gar nicht" - aber mit dem Grünlicht am Exit ist alles ganz normal...

In reply to:
aber auch das habe ich schon erlebt: von wegen angst, es lief grandios ohne langes nachdenken!

Crazy Bei mir laufts immer dann am BESTEN, wenn ich NICHT nachdenke. Sollte mir das jetzt irgendetwas sagen? *nachdenk* *mirselberaufdiefingerklopf*

gute Nacht,


(This post was edited by chronistin on Mar 6, 2004, 4:00 PM)


Denny546

Mar 6, 2004, 4:00 PM
Post #7 of 45 (2618 views)
Shortcut
Re: [chronistin] wr kennt dieses shit-gefühl??? [In reply to] Can't Post

Hey, ist das nicht gaaaanz normal?

Ich gehöre ja noch zu den absoluten NOOBIE's in diesem Circus, aber wenn ich daran denke nach ca 5 Monaten das erste mal wieder aus nem Flieger zu hüpfen... Oh gott da sackt mir jetzt schon das herzchen in die Hose.. but... Das macht das ganze doch auch wieder GOIL GOIL GOIL

Solong.. ein bissle schiss inne buxe hilft zumindest zu überleben :-)

Regards
Denny


Chrisky

Mar 6, 2004, 11:36 PM
Post #8 of 45 (2611 views)
Shortcut
Re: [Denny546] wr kennt dieses shit-gefühl??? [In reply to] Can't Post

In reply to:
Oh gott da sackt mir jetzt schon das herzchen in die Hose.. but... Das macht das ganze doch auch wieder GOIL GOIL GOIL

Ex-akt!
Mann, war mir bei meinem ersten Ballonsprung die Muffe vielleicht am sausen! Dabei hatte ich 1.800m!
Vor mir war ein Kumpel gesprungen, und ich dachte echt, er schlägt gleich auf, er fiel eeewig und der Planet war ja nicht mal zwei Kilometer entfernt!

Das sah soooo niedrig aus, und wo war blos der vertraute Wind geblieben?
Meine ernsthafte Ueberlegung, springen oder nicht?, wurde nur durch die Vernunft (öhm, wass'n das?) entschieden, indem ich mir sagte: Du bist schon öfter einiges niedriger abgesprungen, und nach 300m hast Du eh wieder volle Anströmung...
EXIT!Tongue

Das hat RICHTIG gut gekickt. Und so lang, wie der jetzt schon her ist, müsste es beim nächsten wieder so gut kicken...Cool
Get stoked!Laugh


feuergnom  (D License)

Mar 7, 2004, 12:29 PM
Post #9 of 45 (2580 views)
Shortcut
Re: [christelsabine] wr kennt dieses shit-gefühl??? [In reply to] Can't Post

ich glaub, das buch an dem jeder springer von zeit zu zeit schreibt heißt "die angst des springers vor dem schritt zur tür hinaus"

wobei mir persönlich angst ein zu vages wort ist. also ein versuch der beschriebung.

es ist ein ganz normaler tag. war vielleicht schon zwei drei mal in der luft. alles easy. piece of cake. auf dem weg hinauf alles ganz relaxt. und dann, so in knapp 3400, beim aufsetzten von helm & brille, gehts mir plötzlich genau so wie bei meinen ersten sprüngen. mir ist heiß, so richtig heiß. mein herz rast und ich hab ein verdammt flaues gefühl im magen und kalte füße. werd ich jetzt wirklich gleich zur tür raus? warum mach ich das eigentlich? hab ich auch gut gepackt? werd ich, sollte ich jetzt, bei diesem sprung, eine störung haben, auch alles richtig machen? und wie sieht eigentlich unser pogramm aus? den ganzen weg nach oben hab ich das briefing memoriert und jetzt ist es wie weggeblasen. scheisße! ich bleib sitzen. ich kann da jetzt in meinem zustand nicht raus!
und dann seh ich neben mir ein fettes grinsen und eine entgegengestreckte hand. alles ok? nichts ist ok. ich hol noch mal tief luft, steh mit geschlossenen augen auf und geh zur tür. alle da? climb out! und erst als ich am tritt brett steh und mir der wind ins gesicht bläst ist die welt wieder in ordnung...

es ist keine angst, aber es fühlt sich an wie angst. lähmende, quälende angst. aber so lang ich imstande bin, diese (zwar immer seltener aber doch auftretende) angst zu überwinden und den schritt rauszumachen, werde ich springen. immer wieder. und mich freuen, das dahinter etwas ganz wunderbares, einzigartiges auf mich wartet




Quote:
es scheint, je mehr ich lerne/sehe/springe, desto mehr realisiere ich, was eigentlich so abgeht.

und das ist auch gut so, denn nur so hat du/hab ich/haben wir alle die chance uns weiter zu entwickeln. und das gilt nicht nur fürs springen. sag ich halt mal so...


Micky  (C 9305)

Mar 7, 2004, 3:25 PM
Post #10 of 45 (2574 views)
Shortcut
Re: [feuergnom] wr kennt dieses shit-gefühl??? [In reply to] Can't Post

That’s it!!!! Hab’ ich schon ein paar mal genauso erlebt und konnte es mir nie erklären. Aber wenn du draußen stehst, den Wind im Gesicht, ist die Welt wieder in Ordnung.... Angelic


christelsabine  (D 10828)

Mar 8, 2004, 12:17 AM
Post #11 of 45 (2563 views)
Shortcut
Re: [feuergnom] wr kennt dieses shit-gefühl??? [In reply to] Can't Post

.... das ist es ja wohl: sobald die tür aufgeht, man (meistens) gebückt auf diese zuschleicht.... in der sekunde ist aller druck im magen weg. der blick nach unten ist total konzentriert und das pralle leben hat einen wieder....

damit hat sich die frage, warum ich mir das antue, eigentlich erledigt. sollte irgendwann mit der angst auch so sein. sie kommt wohl immer wieder, aber - wie chronistin sagt - immer seltener. meine allerersten sprünge habe ich überwiegend wie im koma absolviert, der weg nach oben war immer die reinst hölle.

mit voller wucht kommt die dumpfe angst nach langer abstinenz, und tatsächlich auch wenn ich einfach mal so vor mich hinwandere und an den nächsten sprung in ca. 4 wochen denke.....

was für eine herrliche kribbelmischung kriegt man doch bei diesem sport beschert.´aber aufhören ? never ever.

ganz gemein ist die panik-attacke, die etwa beim dritten sprung des tages plötzlich da ist, am liebsten auf dem weg zum flieger. letzten sommer bin ich sogar einmal umgekehrt....um mich 2 stunden später wieder zu manifestieren.

gut zu lesen, dass andere auch ab und zu mal schwerst mit ihrem unterbewusstsein zu kämpfen haben. oder dem schweinehund, der da drinnen schon mal knurrt. Crazy

darauf gibts nur eins: .....(neinnein! kein bier!!)
EXIT !! Cool

blue skies an alle
christel


christelsabine  (D 10828)

Mar 8, 2004, 10:39 AM
Post #12 of 45 (2528 views)
Shortcut
Re: [chronistin] wr kennt dieses shit-gefühl??? [In reply to] Can't Post

 



Quote:
Bei mir laufts immer dann am BESTEN, wenn ich NICHT nachdenke. Sollte mir das jetzt irgendetwas sagen? *nachdenk* *mirselberaufdiefingerklopf*

hmmm, passt doch auch gut in andere kategorien, oder? Cool

da ist viel dran, glaub ich. manchmal drehen die rädchen da oben nicht pausenlos, dann klappt vieles wie geschmiert und ohne grosse "denke"....

grübel nicht zu lange drüber nach.....

LaughLaugh


christelsabine  (D 10828)

Mar 8, 2004, 10:44 AM
Post #13 of 45 (2525 views)
Shortcut
Re: [Chrisky] wr kennt dieses shit-gefühl??? [In reply to] Can't Post

 

Quote:
EXIT!Tongue

Das hat RICHTIG gut gekickt

das isses auch: der kick!!! manchmal ist die sucht nach dem kick so heftig, die überdeckt doch glatt das grummeln in den eingeweiden !!

BTW: ballonsprung = similar to heli jump? stell ich mir jedenfalls so vor....

(wo bist du aus dem ballon gekickt.... öhm gefallen?? Smile )

christel


christelsabine  (D 10828)

Mar 8, 2004, 10:45 AM
Post #14 of 45 (2524 views)
Shortcut
Re: [Denny546] wr kennt dieses shit-gefühl??? [In reply to] Can't Post

 

Quote:
Solong.. ein bissle schiss inne buxe hilft zumindest zu überleben :-)

yup ! Cool


flyingfrog  (D 25992)

Mar 8, 2004, 11:16 AM
Post #15 of 45 (2521 views)
Shortcut
Re: [christelsabine] wr kennt dieses shit-gefühl??? [In reply to] Can't Post

Quote:

BTW: ballonsprung = similar to heli jump? stell ich mir jedenfalls so vor....

Nein nicht wirklich... aber zumindest ähnlich

Der Aufstieg im Ballon geht viiiel schneller als man erwarten würde, und die Stille die einen umgibt wenn der Brenner abgeschalten ist, um ein wenig "Sink" zu bekommen ist wahrscheinlich mit nichts vergleichbar. Der Exit ist mit einem Fallen ins nichts vergleich bar.

Tja und zu guter letzt ist da ja wohl noch der Preis... um ein wesentliches höher als mit dem Heli Wink
Der Exit... was soll ich sagen


christelsabine  (D 10828)

Mar 8, 2004, 11:31 AM
Post #16 of 45 (2518 views)
Shortcut
Re: [flyingfrog] wr kennt dieses shit-gefühl??? [In reply to] Can't Post

tja, ich glaube, irgendwann habe ich mal so'n janz komisches video von einem schwyzer, der aus dem ballon front looped, gesehen...

die stille beim exit stelle ich mir göttlich vor, schon beim heli-exit in empuria hörte ich kaum etwas, der jump selbst war in meinen ohren still (verglichen mit dem super puma!) und der exit ins nichts, ohne irgendeinen windhauch, herrlich....

jaja, alles off topic: aber egal, wir haben ja eh nur eine theke zum reden.

was kostet der balloon jump? der heli-jump in empuria aus 2k war glaub' ich mal: euro45? egal, vergessen, geld weg..

Cool


flyingfrog  (D 25992)

Mar 8, 2004, 12:44 PM
Post #17 of 45 (2517 views)
Shortcut
Re: [christelsabine] wr kennt dieses shit-gefühl??? [In reply to] Can't Post

Preise Schweitz

Heli CHF 65.-
Ballon zwischen CHF 80.- - CHF 150.-

keine Ahnung wie das in good old Germany aussieht


christelsabine  (D 10828)

Mar 8, 2004, 12:50 PM
Post #18 of 45 (2515 views)
Shortcut
Re: [flyingfrog] wr kennt dieses shit-gefühl??? [In reply to] Can't Post

na ja, germany plus 20 percent... gaaanz soweit liegen wir preislich nicht auseinander (verglichen mit empuria), kommt natürlich auf die höhe an. wie hoch war dein ballon? soweit ich mich erinnere: über 3k??

werd nochmal einen kurzen blickn draufschmeissen,.............................Cool


Dschejlo

Mar 11, 2004, 1:34 AM
Post #19 of 45 (2473 views)
Shortcut
Re: [christelsabine] wr kennt dieses shit-gefühl??? [In reply to] Can't Post

Hi @all,
sonst guck ich Euch hier ja nur zu... aber diese Ballonspringerei is so goil CoolCoolCool

Preise in Deutschland: ich hab je 50 Tacken dafür bezahlt und immer so 1100-1400 Meter dafür bekommen Smile

DEN Spass ist das allemal wert - und das "shit-Gefühl" bei doppeltem "normalo-Ticket-Preis" is auch mindestens doppelt... Shocked
Ich hatte den Tip(p) bekommen, mindestens 2 jumps zu machen: 1x vorwärts 1x rückwärts raus.

Als schon nach ca. 10 Min. Fahrt der freundliche Hinweis kam: "Jetzt könntest Du ja mal langsam auf den Rand klettern und Dich fertig machen..." und die Fussgänger im Korb die Luft anhielten Crazy - war ich "fertig". Boahhh sooo schnell? Damit hatte ich nun überhaupt nicht gerechnet. Will ich das wirklich? Aber wenn ich drin bleib, muss ich vielleicht die ganze Ballonfahrt bezahlen? Noe - is mir definitiv zu teuer... Also Augen zu und durch.

Hej mahhan diese Stille, ins "Nichts" fallen und dann fängts an immer lauter zu rauschen... Mit nichts vergleichbar!!! Noch ein bisserl prickelnder war der back loop da raus (sieht man auch die Gesichter der Passagiere besser Wink)

Definitiv: muss ma probiert ha'm - Flugzeug hopsen ist fast kalter Kaffee dagegen und 50 Euros ist DAS wert.

Heli - is das auch so aufregend? und wie hoch gehen die eigentlich?
blues dschejlo


christelsabine  (D 10828)

Mar 11, 2004, 2:29 AM
Post #20 of 45 (2468 views)
Shortcut
Re: [Dschejlo] wr kennt dieses shit-gefühl??? [In reply to] Can't Post

hi j.lo
(richtig? dann bist du ein mädchen)..

also, heli:
super puma geht in weniger als 4 minuten auf 4000m, macht aber enorm fahrt. exit daher unglaublich schnell hintereinander. und somit auch nix mit 'stille' oder so ähnlich.

die kleine alouette in empuria ist auf 2k gegangen, hat ewig gedauert. der exit war der in die stille, sowas von grandios und atemberaubend. bis dann endlich der wind kam und ich fast sofort gepullt habe. Cool Cool

etwas off topic, aber nur'n büschen.. Angelic

ach nein, eigentlich doch nicht, nämlich:
das shit-gefühl war bei keinem heli-jump da! vielleicht lag es am fluggerät ?Wink

christel


Dschejlo

Mar 11, 2004, 3:19 AM
Post #21 of 45 (2462 views)
Shortcut
Re: [christelsabine] wr kennt dieses shit-gefühl??? [In reply to] Can't Post

In reply to:
hi j.lo
(richtig? dann bist du ein mädchen)..

goldrichtig - weil ich ein Mähähä dchen bin...


Whyara

Mar 12, 2004, 5:18 AM
Post #22 of 45 (2434 views)
Shortcut
Re: [Dschejlo] wr kennt dieses shit-gefühl??? [In reply to] Can't Post

Hallo Leute,

also mir gehts zu jedem Saisonbeginn so, wie bei meinem ersten AFF-Sprung:

Hab die Freefly-Hosen gestrichen voll - bis die Tür auf geht, dann ist's auf einmal wie immer !

Nur dieses Jahr wird's a bisserl spannender, mal schau'n ob die 2 gebrochenen LWS-Querfortsätze halten :(

Zum Ballonhupfen hätt ich noch ein paar Fragen:

Ich will das dieses Jahr unbeding machen, hab aber a bisserl Bedenken was die Höhe angeht:

Exit 1000
Pull in 700
Offen in 500

ist für mich als Anfänger doch arg wenig, oder was meint Ihr ?

Ich hätts aus'm Körbchen dann doch lieber aus komfortablen 1800 Metern, damit ich auch schön Zeit hab, aus'm Salto wieder auf'n Bauch zu kommen !

Ein bekannter Plattformspringer meinte mal zu mir, daß er sogar in Buffin-Island (2000 Meter-Felsen in Kanada) nur mit einem B.A.S.E.-Gear . . .

Gruß
Markus


feuergnom  (D License)

Mar 12, 2004, 6:10 AM
Post #23 of 45 (2428 views)
Shortcut
Re: [Whyara] wr kennt dieses shit-gefühl??? [In reply to] Can't Post

zu deinen bedenken gegenüber einem ballon-jump

Quote:
ist für mich als Anfänger doch arg wenig, oder was meint Ihr?

warum ist dir das zu nieder?
gibts in Ampfing nicht so was wie reduktionssprünge in der ausbildung (1500 & 1200)?
oder hast du dir schon mal überlegt, was du bei einem notausstieg machst? soll ja mal vorkommen das der pilot schon weit unter 4000 meint "alles raus und zwar plötzlich"...



Quote:
Ich hätts aus'm Körbchen dann doch lieber aus komfortablen 1800 Metern, damit ich auch schön Zeit hab, aus'm Salto wieder auf'n Bauch zu kommen !

ich mag ja nicht oberzickig sein aber: wenn du so einen bammel hast aus einem salto zeitgerecht wieder auf den bauch zu kommen – warum gehst du dann freeflyen? könnte ja durchaus sein, das es dich in der letzten transition vom sit auf den bauch vor dem pull in 1200 oder gar in 1000 mördermäßig zerlegt. was dann?
wenn du dir also über deine eigenen fähigkeiten – und vom salto in nullkommanix auf den bauch zu kommen ist ein basic-skill – jetzt schon (oder noch immer) unsicher bist, verschieb den balloninger auf nächstes jahr. er fliegt dir nicht davon

ps: ich versteh schon, dass du's gemütlichhaben willst, die fragen sind auch nicht bös gemeint - ok?


christelsabine  (D 10828)

Mar 12, 2004, 7:09 AM
Post #24 of 45 (2425 views)
Shortcut
Re: [Whyara] wr kennt dieses shit-gefühl??? [In reply to] Can't Post

hallo,

Quote:
die 2 gebrochenen LWS-Querfortsätze halten
beim springen passiert? Pirate
Ich hätts aus'm Körbchen dann doch lieber aus komfortablen 1800 Metern, damit ich auch schön Zeit hab, aus'm Salto wieder auf'n Bauch zu kommen !
Quote:

habe meinen hop'n pop aus 1200 m gemacht, sowas hast du doch sicherlich auch zeigen müssen??

klar hat man im gegensatz zum ballon sofort relativen wind. aber wer sagt denn, dass du beim ballonsprung (deinem ersten) sofort einen salto machen musst? leg dich doch breit in die luft und geniesse es. dann hast du eine sorge weniger, bist um eine tolle erfahrung reicher und hast richtig fun für dein geld. Cool
Ein bekannter Plattformspringer meinte mal zu mir, daß er sogar in Buffin-Island (2000 Meter-Felsen in Kanada) nur mit einem B.A.S.E.-Gear . . .
Quote:

erzähl doch weiter, ist sicherlich spannend. Smile

wo soll dein balloonjump stattfinden, schon ideen?


Whyara

Mar 12, 2004, 7:26 AM
Post #25 of 45 (2421 views)
Shortcut
Re: [feuergnom] wr kennt dieses shit-gefühl??? [In reply to] Can't Post

Quote:
gibts in Ampfing nicht so was wie reduktionssprünge in der ausbildung (1500 & 1200)?


Klar, gab's das in der Ausbildung, war schon ein komisches Gefühl aber ich hab's richtig gut hinbekommen, nur da war es halt ein MUß !

Quote:
oder hast du dir schon mal überlegt, was du bei einem notausstieg machst? soll ja mal vorkommen das der pilot schon weit unter 4000 meint "alles raus und zwar plötzlich"...

Auch klar, aber da ist es ja erst recht ein MUß !

Quote:
ich mag ja nicht oberzickig sein aber: wenn du so einen bammel hast aus einem salto zeitgerecht wieder auf den bauch zu kommen – warum gehst du dann freeflyen? könnte ja durchaus sein, das es dich in der letzten transition vom sit auf den bauch vor dem pull in 1200 oder gar in 1000 mördermäßig zerlegt. was dann?

Bei mir piepst's bei 1500 zum ersten Mal - das sind dann 10 Sek. bis zum Pull, da bin ich noch aus jeder "Zerlegung" rausgekommen :)

Quote:
wenn du dir also über deine eigenen fähigkeiten – und vom salto in nullkommanix auf den bauch zu kommen ist ein basic-skill – jetzt schon (oder noch immer) unsicher bist, verschieb den balloninger auf nächstes jahr. er fliegt dir nicht davon


Ich bin mir über meine Fähigkeiten absolut im Klaren, Selbstüberschätzung kann in unserem Sport tödlich sein !

Quote:
ps: ich versteh schon, dass du's gemütlichhaben willst, die fragen sind auch nicht bös gemeint - ok ?

Bassd scho !

Ich möchte meinen ersten Ballonsprung einfach nur voll geniessen, deshalb wär mir eine größere Absprunghöhe einfach lieber, als aus 1200 rauszugehen und sofort pullen zu müssen !

Ist vielleicht ein bisschen falsch rübergekommen !


First page Previous page 1 2 Next page Last page  View All

Forums : International : Stammtisch

 


Search for (options)