Forums: International: Stammtisch:
Noch sooo Lange!

 

First page Previous page 1 2 3 Next page Last page  View All

Remolution

Dec 8, 2003, 7:12 AM
Post #1 of 52 (5069 views)
Shortcut
Noch sooo Lange! Can't Post

Hi Leute!
Bin Remo 18Jahre Jung und komme aus Hamburg.
Zu meinen 18ten Birthday schenkte meine Mutter mir ein Tandem-Sprung.
Ein paar Wochen später fand ich mich auf der Dropezone in Neustadt/Glewe wieder.
Begleitet von meiner Mom und einem Kumpel.
10Min Später ca. war ich mit der Einweisung durch...Da wurde auch schon aufgerufen: Vorletzter Load!So jetzt giebt es kein zurück mehr,dachte ich. Ich befand mich schon in der Porter (D-FIPS).
So dachte ich,jetzt müsste ich langsam nervös werden.Der Videomann Filmt mich Lächelnd. Auf 1500m lächelte ich noch zurück *grins Die Angst im Flieger hielt sich in grenzen,da ich auch schon einige Segelflugerfahrung hatte.dann auf 3500m,signalisierte mir mein Tandemaster ich solle meine Brille aufsetzen,und die komische Lederhaube.Dann ging a paar Sekunden später die Tür auf.Ohh mein Gott!Da bekamm ich die berühmte Angst vor dem Exit.Die Ersten waren schon mit einen Rauschen aus der Tür verschwunden. Da sagte mein Tandemaster: "Wir sind die Nächsten"
Ich antwortete: mit Trockenen Mund ein einfaches "Yo"
Dann sagte er noch ich solle nach links Gucken nachem Exit.Weil da kommt gleich der Flieger mit Runter.Wie Lustig,Dachte Ich.da Krabelte ich auch schon richtung Exit.Mein TandemMaster sagte ich solle mich einfach raushängen lassen.Ich guckte nach Links direkt auf die Funk-Com Einheit im Cockpit der Porter.Hää welche Frequenz?120.xxxx????????Und da ging es auch schon Abwärts!!Aufeinmal von einer sekunde auf die andere sah ich die Porter im Sturzflug ca. 10m neben mir!Zum Greifen Nah!Dann kamm das Glücksgefühl...und irgendwann a paar sek. später auch Tohmas der Videomann lol ich lachte und winkte mit meinen Armen!Huhu hier bin ich!
(Tandem-Master musste ganz schön ausgleichen,wie ich später aufem Video sah)
Tandemaster hielt mir denn Höhenmesser unter die Nase (weiss bis heut noch net welche höhe ich da gelesen habe Wink)
Dann legte der TandemMaster seine Arme auf meine Arme und wir drehten 2 Kurven.
Dann noch a bissl geniesen.
Dann zeigte mir mein TM nochmal denn Höhenmesser. 1800m waren es. (Das weiss ich noch ) Ich spürte dann das schulterklopfen meines TM,das zeichen die arme an denn gurt zulegen.
Dann fühlte es sich irgendwie so an, als würde man von irgendetwas nachoben gezogen werden.War kein Ruck wie ich erwartet hätte,sondern ehr ein starkes ziehen!Dann hingen wir auch schon am Schirm.Ich Durfte kurz a bissl Lenken.Ich fragte meinen Lehrer schon am Schirm..wann ich mit der AFF beginnen kann
LAndung war eine nette Rutschtour aufem PoPo hehe
Leider war ich der letzte Tandem Passergier dieser Sasion,muss bis März warten mit der AFF.Dann beginnt die neue Sasion Frown
Klaus Hellers,Fallschirmspringen für Anfänger und Fortgeschitene hab ich jetzt schon 10mal Durchgelesen! Wink
Hab mir schon etliche Skydiving Videos angesamelt.
Ich kanns net mehr Abwarten bis März dauert es noch sooooo Lange! Wie bekommt ihr die Kalte Jahreszeit Sprunglos rum? Hab Extra auf Ski Urlaub diesen Winter verzichtet.Mit meiner Freundin schluss gemacht (weil zu teuer) damit ich mir auch im Frühjahr das Hobby Finanziren kann.
Freu mich schon Extrem!

Erzählt mal was von eurem Ersten Sprung!

Tschööö,Remo


(This post was edited by Remolution on Dec 8, 2003, 7:14 AM)


FrancoR

Dec 8, 2003, 7:35 AM
Post #2 of 52 (5032 views)
Shortcut
Re: [Remolution] Noch sooo Lange! [In reply to] Can't Post

Für Winter kannst du mal Fallschirmspringen von Peter Schäfer druchlesen, gabs im Weltbildladen letzt für nen Appel und nen Ei. Ansonsten gibts das auch bei ebay ziemlich oft.
Ansosten schau mal auf http://www.skydivingmovies.com/ da kannst mit nem Modem den ganzen Winter über Videos saugen.

blue skies

Frank


Chrisky

Dec 8, 2003, 9:24 AM
Post #3 of 52 (5026 views)
Shortcut
Re: [Remolution] Noch sooo Lange! [In reply to] Can't Post

Quote:
Ich kanns net mehr Abwarten bis März dauert es noch sooooo Lange! Wie bekommt ihr die Kalte Jahreszeit Sprunglos rum? Hab Extra auf Ski Urlaub diesen Winter verzichtet.Mit meiner Freundin schluss gemacht (weil zu teuer) damit ich mir auch im Frühjahr das Hobby Finanziren kann.
Freu mich schon Extrem!
Willkommen!

Kalte Jahreszeit? Die Erde ist rund und irgendwo ist immer Sommer...!
Nee, sei mal froh, wenn Du direkt zum Saisonstart AFF machen kannst, dann kannst Du die ganze Saison durchhoppen, nicht wie ich nach 18 Sprüngen erstmal in die Winterpause gehen (Obwohl, der Kick am Bginn der nächsten Saison war umso besser...).
Wink
Ist natürlich hart, so lange warten zu müssen, aber solang Du dabei bleibst, wird es sich lohnen!Cool


christelsabine  (D 10828)

Dec 8, 2003, 11:18 AM
Post #4 of 52 (5018 views)
Shortcut
Re: [Remolution] Noch sooo Lange! [In reply to] Can't Post

hallo du,
welcome to the club. ist ja schon herb, die freundin abzulegen, um geld zu sparen.....

andererseits: geld sparen ist tatsächlich angesagt, vor allem anfangs ist springen sauteuer. kratz erst mal alles zusammen, was sich irgendwie sammeln lässt. oma, opa, onkel... (weihnachtsnässig!) klopf einfach an und sag, dass du keine geschenke willst, sondern ähem, öhmm..lieber den gegenwert dafür! dürfte doch in deinem alter relativ normal sein. und schmeiss kein geld für teure videos raus, kann man alles überspielt, abgespielt und wie auch immer, kriegen. auch bücher noch nicht, ist eh zu früh und überfordert.

wenn dich die sehnsucht quält, geh' jobben! bringt kohle und wieder ein steinchen für den nächsten sprung, welchen auch immer. es kommen teure sprünge auf dich zu!

treib dich viel auf diversen fallschirm-webseiten rum (auf der besten bist du schon gelandet), halt dein interesse daran am leben und freu dich: in etwas über 3 monaten darf es schon losgehen! ist das nix?
und schwupps! schon sind die paar armen wochen rum..

hast du dich mal nach sprungplätzen in deiner nähe umgesehen/-gehört? auch wichtig, schnell hinkommen, falls das wetter ärger macht und längere pausen einlegt. plötzlich ist's wieder gut und du solltest dann schon da sein.

viel glück, wird bestimmt was!


Falko  (D 10613)

Dec 8, 2003, 11:21 AM
Post #5 of 52 (5017 views)
Shortcut
Re: [Remolution] Noch sooo Lange! [In reply to] Can't Post

In reply to:
Hab Extra auf Ski Urlaub diesen Winter verzichtet.Mit meiner Freundin schluss gemacht (weil zu teuer) damit ich mir auch im Frühjahr das Hobby Finanziren kann.
Hossa, na du meinst es ernst! Shocked
War sie tatsächlich so teuer??? Tongue

In reply to:
Erzählt mal was von eurem Ersten Sprung!
Hm... erster Sprung: Anfang Juni 2002, aus der Pink in Dermsdorf. Soweit ich mich erinnern kann, hab ich gedacht was wohl die meisten Tandempaxe denken: "Ach du Scheisse, was mache ich hier?".
Als wir dann raus waren, war es absolut geil. Es waren ein paar Wolken unter uns, und als wir da durch bzw dran vorbei fielen, und man langsam den Boden besser erkennen konnte, war mir auf einmal klar warum man sich den ganzen Scheiss* überhaupt antut. Hab meinem armen TM ganz schön die Ohren vollgejohlt am Schirm. LaughLaughLaugh
AFF umgehend gebucht, und Ende August gings los. Seitdem jeden Eurocent ins Springen gesteckt. Ich bereue nichts. Angelic

* Schlafen, Arbeiten, Essen, Atmen


christelsabine  (D 10828)

Dec 8, 2003, 1:03 PM
Post #6 of 52 (5010 views)
Shortcut
Re: [Remolution] Noch sooo Lange! [In reply to] Can't Post

du willst es ja wirkich wissen...

der erste sprung: weg, vorbeigerauscht, ins nowhere abgezischt...no memories....nur das gefühl: die 2 guys halten mich in der luft fest, das ist OK! dann der pull... landung, over!

der erste sprung ist leider nicht wie die erste liebe. man kann ihn nicht festhalten, er ist weg. auch in der erinnerung..vielleicht gibts springer, die sich genau erinnern??? glaub ich aber nicht. der äussere eindruck, die kalte luft, der druck im gesicht, es ist einfach zuviel, um sich zu erinnern.... warte auf deinen ersten aff-sprung, versuche, ihn wirklich wahrzunehmen... es ist ein geiles erlebnis, leider muss es geübt werden.


Ifrinn  (Student)

Dec 8, 2003, 1:56 PM
Post #7 of 52 (5003 views)
Shortcut
Re: [Remolution] Noch sooo Lange! [In reply to] Can't Post

Willkommen!!

der erste sprung mhm Tandem, hatte nen kurs gebucht ohne viel zu wissen, Ich glaub wär nich gesprungen, abr der TM is kanllhart gewesehn und is rausgesprungen ich gezwungernermassen mit, dann leidr kurz aufn Rücken gedreht, aber dan alles super. Smile
Hatte das glück etwa 4 std. später dann alleine springen zu können! Tja seit dem angefressen!Laugh


christelsabine  (D 10828)

Dec 8, 2003, 2:22 PM
Post #8 of 52 (5000 views)
Shortcut
Re: [Ifrinn] Noch sooo Lange! [In reply to] Can't Post

na, das klingt fast wie: rausgeschmissen...

was für ein einen tandem-kurs hast du denn gebucht, um dann 4 stunden später alleine springen zu können? wiederauffrischung? wenn ja, was? auf den rücken dreht man sich schon mal, ist ok, wenn man wieder rumkommt, oder?

dein tm war knallhart womit? erzähl mal...


divinglog

Dec 8, 2003, 4:02 PM
Post #9 of 52 (4992 views)
Shortcut
Re: [Remolution] Noch sooo Lange! [In reply to] Can't Post

Hi Remo

Mach dir nichts draus, die Zeit geht rum. Ich hab von meinem 1. Tandemsprung bis zu meiner Ausbildung 6 Jahre gewartet (warten müssen) wegen Studium (chronischer Geldmangel). Das war schlimm UnsureCrazy


Chrisky

Dec 9, 2003, 1:31 AM
Post #10 of 52 (4980 views)
Shortcut
Re: [Remolution] Noch sooo Lange! [In reply to] Can't Post

Moooooment! jetzt hätt ich doch glatt vergessen, von meinem ersten Sprung zu erzählen!

Erster Sprung: 22.November.1995
Schirm: T10, Rundkappe wer's net weiß.
Ort: Luftlandeschule Altenstadt
Absetzhöhe: ca. 420 m

Mann war ich gehyped! War irgendwie knackig, war damals voll auf der "sehr männlichen" Fallschirmjägerschiene, und alle sechzig Neulinge hatten tierisch Schiss, und die Absetzer wahrscheinlich den üblichen Spass. Kalt war's, Absetzplatz hatte ne geschlossene Schneedecke, klarer blauer Himmel, und, Mann, war cih erleichtert als ich das grüne Rund vor der blauen Kulisse sah, dann die Aussicht über Schwaben, einfach herrlich. Und Dank Sonnenschein und Schneedecke auch eine recht sanfte Landung für das T10-Gerödel. Danach etliche Sprünge mit Gepäck, im Dunkeln, über Stoppelackern und Torfstichgebieten etc..
Alles heil geblieben, dank drei Wochen groundschool und solidestem Landefall einbäuen! Für den Landefall, den ich da gelernt habe, bin ich heute noch dankbar!

Irgendwann vier Jahre später (genauer kurz vor dem 8.9.99) hab ich mich dann erinnert, daß ich doch immer schon Freifall springen wollte. Also nächste DZ ausfindig gemacht, hingefahren, AFF gebucht. Hab kein Tandem gemacht, wußte irgendwie, daß es mein Ding ist.

Zwei Tage groundschool, dann mein erster AFF-Level.

Es ist der 8.9.99.
(Dramaturgie, die Red.)

Alles gecheckt, ich gehe mit meinen Instructors zum Flieger, alles prima, tiefgrüner Bereich. Auch ne Porter, die FoxFox (FDFF), mit eingebautem Autoradio und Ernesto (fliegt inzwischen häufig die Wildgrubersche Otter) als Pilot. Wir rollen zum Start, die Porter mit drei AFFs und sechs Instructor voll, alle Level eins. Das eiernde Tape im Radio fängt an, 70er Mukke auszuleiern, ich erinnere mich noch genau, daß während des Steigflugs Deep Purples' Child in Time jammerte.
Startfreigabe, bis hier alles, wie ich es mir vorgestellt hatte, bin total ruhig. Und dann: FULL THROTTLE! Die ganze Porter erwandelt sich in ein lärmendes, wildes Wesen, das mich zusammenquetscht und einschüchtern will! Damit hatte ich nu garnicht gerechnet, und der Stresslevel steigt...
Dann aber, sobald die Mühle in der Luft ist und ich den Helm abnehmen darf, entspannte ich mich wieder und ging das Programm (Beobachtungskreis) nochmal mit dem Instructor durch. Auf Höhe, als die Tür aufgeht, atme ich ein paarmal mit geschlossenen Augen tief durch, wie es mir geraten wurde, und entspanne tatsächlich etwas.
Klettere als zweiter in die Tür, Check in, Check out, Up, Down, ARCH!
und schon geht's abwärts...
Ich konzentriere mich auf die Körperhaltung checke links und rechts ob Korrekturen, Beine was länger. Beobachtungskreis, 3700m, durch. Drei Practice Pulls ok, und nun den Rest geniessen!
Da dachte ich mir allerdings "wie, das soll so spektakulär sein? Ist es irgendwie garnicht. Tolles Gefühl, aber irgendwie..."
Nachdem ich gepullt hatte und dabei (natürlich) das Kabel weggeschmissen hatte, problemlose Landung, Debrief "AFF 2 ok!", das war's.
Erst als mir nach ca. einer halben Stunde Dauergrinsens das Gesicht anfing, weh zu tun, wurde mir klar, was ich mir da angetan habe....Tongue

Seither bestimmen der Wetterbericht und der Kontoauszug meine Wochenendplanung.CrazyAngelic

Im September '99 hab ich insgesamt 15 Sprünge gemacht, dann hieß es 7 Monate warten bis zum nächsten Sprung am 23.April 2000.
Glaub mir, drei Monate warten und dann eine komplette Saison verspringen ist besser und effektiver! Wink


christelsabine  (D 10828)

Dec 9, 2003, 3:38 AM
Post #11 of 52 (4972 views)
Shortcut
Re: [Chrisky] Noch sooo Lange! [In reply to] Can't Post

hi chrisky,
war eh klar, dass du zu denen gehörst, die alles noch über ihren ersten sprung wissenCoolCool

an dramatik ist dein bericht ja kaum zu überbieten: man beachte schon mal die absetzhöhe beim ersten jump, nicht schlecht! (wäre für etwas zum thema "mir wird gleich schlecht")

und dann zum AFF Deep Purple.....der blanke luxus! ies haut mich um!!

genialer bericht!

PS: was für eine BW-maschine hattet ihr bei der fallschirmjägerausbildung? wo gings raus: seitlich oder heck-wärts? und etwa noch mit dem packerl auf dem bauch?


Hantzt  (D 7489)

Dec 9, 2003, 7:24 AM
Post #12 of 52 (4954 views)
Shortcut
Re: [christelsabine] Noch sooo Lange! [In reply to] Can't Post

In reply to:
PS: was für eine BW-maschine hattet ihr bei der fallschirmjägerausbildung? wo gings raus: seitlich oder heck-wärts? und etwa noch mit dem packerl auf dem bauch?

Was heisst da noch? Ist doch immer noch so.
Waren damals zwar schöne und aufregende Sprünge, aber ne Fläche ist halt schon was anderes. Rundkappensprünge braucht glücklicherweise kein Mensch mehr.


Ifrinn  (Student)

Dec 9, 2003, 7:24 AM
Post #13 of 52 (4953 views)
Shortcut
Re: [christelsabine] Noch sooo Lange! [In reply to] Can't Post

dein tm war knallhart womit? erzähl mal...
Quote:
wüsstest du zu gernTongueWink

nee ich hatte mich für nen kurs angemeldet wo ich ca. 6 Reissleinnen sprünge hatte und dann 5 AFF level.
Als erster sprung konnt ich eben wählen ob nen Tandem oder gerade nen Reissleinen, hab mich für den Tandem entschieden und eben paar stunden später hatte ich dan den reissleinen. ok nich wirklich alleine, abr als anfänger wars eindrucksvoll Smile

ich fands eh nich schlimm das es uns auf den rücken gedreht hat Smile


christelsabine  (D 10828)

Dec 9, 2003, 7:39 AM
Post #14 of 52 (4950 views)
Shortcut
Re: [Ifrinn] Noch sooo Lange! [In reply to] Can't Post

oops.. offensichtlich falsche formulierung gewählt...sorry, leicht missverständlich.Blush

habe tatsächlich aber gemeint, ob er dich knallhart mit rausgezerrt hat Madoder gegen deinen heftigen widerstand,,, dies war meine denkrichtung.

also nochmals anders formuliert: wieso musste er knallhart mit dir umgehen, um den tandem-sprung zu machen? jetzt klingt die frage ordentlicherAngelic

thks for reply....


Ifrinn  (Student)

Dec 9, 2003, 12:39 PM
Post #15 of 52 (4936 views)
Shortcut
Re: [christelsabine] Noch sooo Lange! [In reply to] Can't Post

nee, ich denk nur das ich alleine nie gesprungen wäre, abr ich hab mich auch nich gewehrt, also hatte nich irgendwie panische angsto dr so.
was ich abr irgendwie ganz gut fand das er nich draufreingegangen is das ich eher passiv war.


Chrisky

Dec 9, 2003, 5:45 PM
Post #16 of 52 (4930 views)
Shortcut
Re: [christelsabine] Noch sooo Lange! [In reply to] Can't Post

Hmm, klaro, T10 mit Bauchreserve T10-R (winziges Teil, aber man hat bei nem Totalversager eh keine Zeit mehr dafür...). Die Absetzhöhe waren wir schnell gewohnt, kannten ja nix anderes (und von unten sah es relativ hoch aus, ohne Vergleich...).
Bw-mäßig immer C-160 Transall, 30 Mann pro Absetzflug aus der Seitentür.
Der ungefähre Exitablauf: Hopp! - Klatsch - Rüttel!
Klatsch = Spring mal aus dem Windschatten in 280 km/h Wind...
Ab und zu auch mal CH-53, sehr angenehm, aus ihr hab ich die Heckrampen kennen und lieben gelernt.

Mit Mukke im Flieger war extrem kultig, hab ich leider auch seither nirgends wieder erlebt.

Da hatten wir mal ein Holding auf dreifünf, kurven zwei Minuten und alle sind langsam gefrustet, daß es eventuell auf der Höhe rausgehen muss... Also skandieren alle positiv "Eins - Sieben - NUHUUULL!!! Eins - Sieben - NUHUUULL!!!" (Für FL 170 = 17.000 Fuss = 5.000 m Exithöhe), und genau in dem Moment, als el Pilote Vollgas gibt und hochzieht, kratzt James Brown mit "Get UP-ah, Geton-UP-AH!" aus der Box an der Decke! Alle sind total ausgetickt, ein Käfig voller Narren sozusagen, aber das war vielleicht mal ein legendärer Jumprun!TongueCrazyCool


Premier grosfion  (D 24738)
Moderator
Dec 9, 2003, 7:28 PM
Post #17 of 52 (4929 views)
Shortcut
Re: [Chrisky] Noch sooo Lange! [In reply to] Can't Post

Also ich habe genau zwei Wochen vorher meinen AFF Kurs begonnen, gleiche Instructor, gleiche Absetzmaschine, gleicher Sprungplatz nur die Musik in der FoxFox war "This is the End" von den Doors.

Ich glaube das war der schlimste Sprung den ich jemals hatte. Hosen voll, rausgesprungen ueberall Wolken, Instruktoren die mir komische Handzeichen geben da ich vergessen habe die Practice Pulls zu machen. Aber immerhin habe ich gezogen und den Griff nicht weggeschmissen. Als ich dann mehr schlecht als recht gelandet bin habe ich mir gesagt: das war mit Sicherheit nicht der letzte Sprung den ich gemacht habe, das muss besser werden - was es gottseidank auch wurde. Als Chrisky dann im Flieger sass und am Anfang seines AFF war, war ich schon einwenig entspannter Cool.

Viele sagen der erste Sprung ist der Beste, bei mir war es der Zweite....

blues
Marcus


christelsabine  (D 10828)

Dec 10, 2003, 3:29 AM
Post #18 of 52 (4918 views)
Shortcut
Re: [Hantzt] Noch sooo Lange! [In reply to] Can't Post

wie? heute noch mit dem geschnürten paket bei unserer BW? ich habe zwar nicht angenommen, dass die mit einem stiletto rausspringen. aber reserve-mässíg dachte ich, wäre es schon moderner geworden....na denn, muss ja ganz schön spannend sein, mit so was zu springen.


Hantzt  (D 7489)

Dec 10, 2003, 3:58 AM
Post #19 of 52 (4915 views)
Shortcut
Re: [christelsabine] Noch sooo Lange! [In reply to] Can't Post

In reply to:
wie? heute noch mit dem geschnürten paket bei unserer BW? ich habe zwar nicht angenommen, dass die mit einem stiletto rausspringen. aber reserve-mässíg dachte ich, wäre es schon moderner geworden....na denn, muss ja ganz schön spannend sein, mit so was zu springen.

Ja ziemlich spannend, wenn auch das Gerät zuverlässig ist und ein Totalversager kaum möglich ist. Wenn dann eher Hängenbleiber, die über eine Winde eingezogen werden können, falls diese funktioniert.

Spannender war eher:
- haben die Heeresflieger Lust zu fliegen oder stehen wir erst mal eine Stunde im vollen Gerödel irgendwo rum, um dann wieder heimzufahren?
-trifft der Absetzer den Platz? (ausserhalb von Altenstadt nicht immer so sicher)
-wo sind die Schlammlöcher?
-irgendwo alte Stacheldrähte und Panzerketten im Gras, die man erst 1m vor der Landung sieht? (auch nicht Altenstadt)
-schiebt sich wieder so ein Hirni unter meine Kappe, weil er zu blöd zum slippen ist, dass die Anströmung weg bleibt und das Riesenzelt zusammenfällt, bzw. kann ich schnell genug über seine Kappe laufen?
-...

... ich sag ja, das braucht kein Mensch mehr. Zumal es oft verletzte gibt.
Aber irgendwie war es trotzdem absolut cool. Kann mir vorstellen, dass der Groundrush heute aus 300m noch viel größer wäre, als damals, als man nichts anderes kannte. Smile

Zivil sieht es wieder anders aus. Da gab es dann auch irgendwann Rundkappenreserven auf dem Rücken und die Schirme waren auch bedingt "steuerbar". Allerdings sollte man den Landefall richtig beherrschen, wenn man mal die Gelegenheit unbedingt nutzen möchte um so einen "Nostalgiesprung" zu machen.

Die letzten Rundkappenreserven im Schülerbetrieb in Deutschland wurden übrigens meines Wissens erst vor 1-2 Jahren aus dem Betrieb genommen.


(This post was edited by Hantzt on Dec 10, 2003, 4:02 AM)


christelsabine  (D 10828)

Dec 10, 2003, 4:35 AM
Post #20 of 52 (4908 views)
Shortcut
Re: [Remolution] Noch sooo Lange! [In reply to] Can't Post

also eins ist ja schon mal klar:

du kriegst richtig was auf die augen bzw. zu lesen! wenn ich mir die langen berichte - spanned und wirklich total bunt - ansehe....

und schon ist wieder ein stückchen zeit vergangen, wieder bist du deinem traum näher gekommen, gelle?? also bleib fleissig hier und lies. (riecht zu sehr nach schule?) OK, anders ausgedrückt:

das, was du hier liest, macht wenigstens spass und hilft dir jetzt schon etwas weiter

also immer aufmerksam bleiben, das brauchst du am allermeisten, wenn du demnächst am himmel hängst. awareness, das wirst du bald schon öfter hören, nämlich von deinen instructors.....


christelsabine  (D 10828)

Dec 10, 2003, 4:46 AM
Post #21 of 52 (4906 views)
Shortcut
Re: [grosfion] Noch sooo Lange! [In reply to] Can't Post

The Doors zum AFF, ich fass' es nicht....mit mucke-unterstützung wäre ich garantiert leichter durch mein AFF gekommen... aber "This is the End" hätte es beim ersten level nicht heissen dürfen....

scheingriffe vergessen aber den griff festgehalten, jungejunge, wer hier nichts lernt ist selber schuld.

heute dürfte man für 18jährige vielleicht eine etwas andere cd einlegen....

supi


Maxx  (D 9594)

Dec 10, 2003, 9:29 AM
Post #22 of 52 (4892 views)
Shortcut
Re: [Remolution] Noch sooo Lange! [In reply to] Can't Post

Mein erster Sprung.. Oh gott, das war eine Katastrophe...

Kassel Calden, Jahr 2000, Ostern, kalt.
Raus mit den 2 Kollegen, totale Gefühlsüberladung, orientierungslosigkeit aber trotzdem das Programm durchgezogen mit Höhenmesser gucken, Lehrerblickkontakt, Scheingriffe.. Nur auf 1500meter hab ich dann vergessen was ich machen sollte. Nicht gepullt! Naja, hab überlebt.. Und schließlich hab ich ja dafür bezahlt, dass mich im Notfall jemand rettet.
Beim nächsten Sprung hab ich dann auch mal selber gepullt...


Gruß,
Max


christelsabine  (D 10828)

Dec 10, 2003, 1:42 PM
Post #23 of 52 (4884 views)
Shortcut
Re: [Hantzt] Noch sooo Lange! [In reply to] Can't Post

 
Quote:
Wenn dann eher Hängenbleiber, die über eine Winde eingezogen werden können, falls diese funktioniert.

was ist denn das? klingt ziemlich ungesund, wer bleibt wo hängen und was muss wo über eine winde eingezogen werden? klar habe ich phantasie, aber ob ich richtig liege?

hängenbleiber oben in der luft: stelle ich mir übel vor, oder?


Chrisky

Dec 10, 2003, 7:54 PM
Post #24 of 52 (4877 views)
Shortcut
Re: [christelsabine] Noch sooo Lange! [In reply to] Can't Post

Naja, Reihensprünge (so der Fachbegriff, weil Reihe auf Reihe exited) werden als Automatiksprünge durchgeführt, wobei eben die geringe Chance besteht, daß der SPringer am Flieger hängen bleibt, weil das Sollbruchband (36 kg nominale Rißbelastung) nicht gerissen ist. Ist ne unangenehme Situation, denn wenn es der Absetzer nicht bemerkt, kommt eine Sekunde später der nächste angesemmelt...
Und wenn er es bemerkt, schlenkert der Hänger fröhlich hin und her, bis die Bordwand nahe genug ist; Dong! Dong! Dong! innnen, Aua! Autsch! Scheisssseeee! aussen. Pirate


Chrisky

Dec 10, 2003, 8:03 PM
Post #25 of 52 (4876 views)
Shortcut
Re: [Hantzt] Noch sooo Lange! [In reply to] Can't Post

Habe tatsächlich noch 6 Sprünge mit nem T10 gemacht, nachdem ich schon eigene Ausrüstung und Lizenz hatte. Hatte gehofft, sie nehmen mich mit den mil. FF nach oben, die damals alle mit Zivilen Schülerrigs gesprungen sind, weil der Bw-Schirm gegrounded war. Nix wars, T10 Reihe, 56 Mann, dann miit vier Mann auf 4000! GRRRR!

Aber war schon cool, hatte meinen HAlti mit und kam zwischen Start und Landung nie aus dem roten Bereich...

Und hab zum ersten Mal den Exit aus ner Transall mit vollem "Genuß" erlebt, da ich durch das dauernde zivile Springen total relaxed rausgehen konnte. Ist schon verdammt wenig Zeit, die man unter dem Ding hat.

Ist übrigens deshalb noch im gebrauch, weil es die schnellste Möglichkeit ist, 60 Mann auf einem kleinen Flecken schnell aus der Luft als operative Einheit auf den Boden zu bringen. Daher auch die geringe Absetzhöhe, weniger Zeit in der Luft = weniger Gefahr für die Maschine und Springer + weniger Drift, so daß die Springer schneller wieder unten gesammelt und einsetzbar sind.

Und mann kann jeden Dummkopf unter nen T10 hängen, solange man ihn nur lange genug Landefall drilltTongue.
Simple as that.

Und in der Tat, es war hart und kernig, aber irgendwie schon cool, war jedenfalls keine Gurkentruppe und ich hatte ne gute Zeit dort!


First page Previous page 1 2 3 Next page Last page  View All

Forums : International : Stammtisch

 


Search for (options)