Forums: International: Stammtisch:
PV Cayenne

 


Premier grosfion  (D 24738)
Moderator
Dec 1, 2003, 10:49 PM
Post #1 of 19 (1863 views)
Shortcut
PV Cayenne Can't Post

Hi,

kann mir jemand was ueber den oben genannten Schirm sagen? So wie es aussieht ist es ein Schirm fuer Fortgeschrittene.

Ausserdem um das Thema nochmals aufzugreifen (ohne in eine endlose Diskussion zu verfallen), gibt es mittlerweile ein paar Leute die schon mehr Erfahrungen mit dem DEMON gemacht haben? Vielleicht einen Vergleich zu einem Stiletto, Blade oder Rage mit einer WL > 2.

Gruss
Marcus


Hantzt  (D 7489)

Dec 2, 2003, 2:28 AM
Post #2 of 19 (1734 views)
Shortcut
Re: [grosfion] PV Cayenne [In reply to] Can't Post

In reply to:
Hi,

kann mir jemand was ueber den oben genannten Schirm sagen? So wie es aussieht ist es ein Schirm fuer Fortgeschrittene.

Ausserdem um das Thema nochmals aufzugreifen (ohne in eine endlose Diskussion zu verfallen), gibt es mittlerweile ein paar Leute die schon mehr Erfahrungen mit dem DEMON gemacht haben? Vielleicht einen Vergleich zu einem Stiletto, Blade oder Rage mit einer WL > 2.

Gruss
Marcus

Hallo!
Zum Chayenne habe ich leider nicht viel zu sagen, da ich erst auf der SiTa davon gehört, bzw. gesehen habe. Ist wohl ein leicht angeschnittener Schirm als Zwischenstufe zwischen Spark und Demon. Geht von den Abbildungen eher richtung Contrail. Vielleicht will sich PV nun etwas von seiner Stilettokopie (Contrail) weg zu einer eigenen Entwicklung bewegen. Etwas moderneres in dieser Klasse tut auf jeden Fall gut. Man sieht ja auch immer weniger Stilettos. Icarus hat mit seinem Crossfire da einige Kunden abgeworben. Da war echt was moderneres mit besseren Eigenschaften fällig.

Was den Demon angeht, bin ich jetzt mit meinem 90er ein paar Sprünge weiter und ich habe auch wie erwartet die Landegeschwindigkeit jetzt auch bei 0 Wind im Griff. Noch immer bin ich total begeistert, die Öffnungen sind im Headding und die Aggressivität ist kontrollierbar. Gut mit meinen 70 Kg Körpergewicht würde jetzt der eine oder andere sagen, die Kappe ist für mich noch zu groß, aber für mich reichts fürs erste mal und Anzeichen von Unterbelastung sind auch bis jetzt keine aufgetreten. Hatte das Problem bei meinem 135er Stiletto und 119er Crossfire ab und zu.
Aber zurück zum Demon. Bei den ersten Sprüngen sollte man zumindest vorsichtig sein und bei Frontriserturns vor der Landung hoch genug ansetzten und sich von Sprung zu Sprung runterarbeiten. Der Schirm trägt zwar weit und gut, aber beim Frontrisereinsatz gehts steil bergab. Ist echt toll, wie der die Höhe abbaut und bei normalem Fliegen trotzdem weit kommt, aber man muss sich eben dran gewöhnen.
Ein weiterer Vorteil ist das Gewebe. Es ist anders beschichtet, als das ZP3, das Icarus und PD einsetzt. Es packt sich viel besser uns man muss auch bei einem neuen Schirm nicht so kämpfen um ihn in den Pod zu bringen. Ist aber trotzdem sehr lange haltbar und wie das PD-Material fast nicht tot zu bekommen. Das habe ich schon öfters bei alten Contrailkappen gesehen. Wo mein Prüfer bei der Erstzulassung begeistert war, ist auch die Verarbeitung der Kappe. Die Nähte sind supergut verarbeitet und es sind mehr Vernähungen drin als bei den meisten anderen Kappen, was zu höherer Stabilität beiträgt. Wie lange die dünnen Leinen (Spectra 500) halten wird sich noch zeigen. Allerdings sollten übrigens noch kleinere Tubes entwickelt werden. Die für Microlines sind am Limit und fast schon zu gross.
Das Design der Kappe hat einen Vor- und Nachteil. Man muss sich an die Zacken (oder Hörner?) des Demon orientieren und die vorgeschriebenen Designs nehmen. Zumindest bis jetzt. Aber ich finde das niocht als Nachteil, da es einige Farbkombinationen gibt und die Zacken mal was anderes sind als diese langweiligen Streifen, die uns seit Entwicklung der Fläche verfolgen.
Aber letztendlich:
Für mich war es die absolut richtige Entscheidung und guter Kauf. Und ich würde jedem empfehlen sich diese Kappe mal als Demo zu besorgen, der in die Region der Hochleistungskappen downsizen möchte. Eine Empfehlung nach Sprungzahl möchte ich nicht aussprechen. Manche können diese Kappe schon mit 400 Sprüngen beherschen, andere nicht mit 1.000 Sprüngen. Das liegt an jedem einzelnen. Vielleicht als Empfehlung: Man sollte schon Erfahrung mit elyptischen Schirmen haben (Stiletto, Crossfire, etc.) und auch schon mal etwas höheren Wingload gewohnt sein. Meine empfohlene Belastung ist ab 2.0 und höher. Darunter würde ich nicht gehen und eher einen Crossfire oder sowas springen. Oder vielleicht den Chayenne, wenn wir noch rauskriegen was das istWink. Auf der Homepage von PV ist ja noch nichts hinterlegt.

Grüße,
Frank


Hantzt  (D 7489)

Dec 5, 2003, 12:47 AM
Post #3 of 19 (1678 views)
Shortcut
Re: [grosfion] PV Cayenne [In reply to] Can't Post

In reply to:
Hi,

kann mir jemand was ueber den oben genannten Schirm sagen? So wie es aussieht ist es ein Schirm fuer Fortgeschrittene.

Gruss
Marcus


So noch was neues zum Cayyenne. Habe mal nachgefragt und folgende vielversprechende Antwort bekommen:

"Der Cayenne ist von der Leistung und Profil eher bei dem Sabre 2 einzuordnen.
Er ist etwas elliptisch und soll die Kunden ansprechen, denen der Sabre zu
lahm und ein Contrail/Stiletto zu aggressiv ist. Es wir ihn auch in einem
breiteren Größenspectrum geben als den DEMON. Er kommt wie der DEMON mit eingenähtem
Design und in standard Frabkombinationen auf den Markt. So das wir viel auf
Lager haben werden um schnell liefern zu können. Das hat sich als sehr positiv
herausgestellt. Ab 2004 soll kein Kunde länger als 10 Tage auf seinen neuen
Schirm warten müssen.

Ich denke man wird ihn bald zu sehen bekommen."

Smile Na wenn das nix ist?

Gruss,
Frank


PVinfo

Dec 17, 2003, 7:14 AM
Post #4 of 19 (1629 views)
Shortcut
Re: [Hantzt] PV Cayenne [In reply to] Can't Post

Hallo Frank.
Es gibt etwas neues über den Cayenne.
Auf der Homepage www.myskyshop.de in Download
gibt es schon das Manual.


badlock

Jun 21, 2004, 1:41 PM
Post #5 of 19 (1493 views)
Shortcut
Re: [PVinfo] PV Cayenne [In reply to] Can't Post

Hi Folks,

gibt es da draussen schon aktuelle Erfahrungen zum Cayenne?
Habe erst einen gesprochen, der ihn gesprungen ist.
Der meinte, der Cayenne wäre geil, aber der Stall würde überraschend kommen.

Bin also an mehreren Meinungen interessiert.
Für den Preis überlegt man sich das ja, ob man nicht mit dem Teil liebäugelt Cool.


flip2

Jun 21, 2004, 11:26 PM
Post #6 of 19 (1476 views)
Shortcut
Re: [badlock] PV Cayenne [In reply to] Can't Post

Hi!

Eigentlich ist der so ausgelegt das man ihn kaum zum Stallen bringt!Also der 120er den ich hatte wurde nur weich ist aber nicht wirklich in den Stall gegangen.

Fliegen tut er gut und Packen ist eigentlich auch ganz easy. Fliegt am besten über die Riser dann kann man den richtig schnell machen.

MFG Flip2


Falko  (D 10613)

Jun 22, 2004, 2:58 AM
Post #7 of 19 (1462 views)
Shortcut
Re: [flip2] PV Cayenne [In reply to] Can't Post

Quote:
Eigentlich ist der so ausgelegt das man ihn kaum zum Stallen bringt!
Also der 150er hat mit meinen 75kg Körpergewicht doch recht früh gestallt, und das obwohl die Steuerleinen (wenn ganz oben) eigentlich recht schlack hingen.
Photo in diesem Posting.

Quote:
Also der 120er den ich hatte wurde nur weich ist aber nicht wirklich in den Stall gegangen.
Kurze Arme? Tongue Meiner hat sogar von den Mittelzellen heraus angefangen zu stallen. Sah seltsam aus. Er klappte jedenfalls nicht zum "U" zusammen.


flip2

Jun 22, 2004, 3:49 AM
Post #8 of 19 (1460 views)
Shortcut
Re: [Falko] PV Cayenne [In reply to] Can't Post

JA ja keine Arme, keine Kekse!!

Ne keine Ahnung!Ich hing mit 85kg Körpergewicht unter dem 120er. Wirklich zusammen gefallen ist er nicht. Eigentlich hab ich normal lange Arme (immer auf die KleinenCrazy) und meinen Stiletto bekomme ich auch gestallt.

Aber alles in allem ist das ein schöner Schirm zum umsteigen mit dem lange eine Menge Spaß haben kann.

MFG Flip2


Chrisky

Jun 22, 2004, 4:32 PM
Post #9 of 19 (1429 views)
Shortcut
Re: [flip2] PV Cayenne [In reply to] Can't Post

120/92kg= 1.68+ WL
150/82kg= 1.2 WL

Flip, ist Dein Profil aktuell?Tongue

Wingloading bestimmt maßgeblich die Vorwärtsfahrt, diese bestimmt zusammen mit dem Anstellwinkel den Stallpunkt. Es ist gut möglich, daß Falko durch die geringere Vorwärtsfahrt den Stallpunkt deutlich früher erreicht hat als Flip, der vielleicht nicht lange genug (oder abrupt genug) die Toggles gezogen gehalten hat, um zum Stallpunkt zu gelangen.
Ich muß bei meinem 120er jedenfalls recht lang an den toggles ziehen um in Stallnähe zu kommen.


flip2

Jun 23, 2004, 9:09 AM
Post #10 of 19 (1406 views)
Shortcut
Re: [Chrisky] PV Cayenne [In reply to] Can't Post

Ja mein Profil ist aktuell!Cool

Naja kann auch sein das ich 1-2 Kilo mehr hab Crazy.

Das kann schon sein das er dadurch seinen Stallpunkt fürher erreicht hat. Ich sag ja nur laut Hersteller ist er so ausgelegt, dass man ziemlich lange braucht um ihn zu stallen

MFG Flip2


FrancoR

Jun 23, 2004, 9:52 AM
Post #11 of 19 (1395 views)
Shortcut
Re: [flip2] PV Cayenne [In reply to] Can't Post

Hmm, interssante Wingloading/Sprungzahl Kombination.

Hier
http://www.skydivecoastalcarolinas.com/wing%20loading.htm

dürftest du den 120er erst dann Springen wenn du deine Sprungzahl mehr als Verdoppelt hast.

Hier:
http://www.skydivekansas.com/policy_lic.htm

dürftest du den 120er nie Springen.

Und ich hätte dir wahrscheinlich den Schirm nie gegeben.

Aber jeder trifft seinen eigenen Entscheidungen..
http://www.dropzone.com/..._reply;so=ASC;mh=25;
... und muss die Konsequenzen dafür tragen.

Gruss

Frank


christelsabine  (D 10828)

Jun 23, 2004, 10:58 AM
Post #12 of 19 (1386 views)
Shortcut
Re: [flip2] PV Cayenne [In reply to] Can't Post

Hmmm...

warum beschleicht mich eigentlich so ein eigenartiges Gefühl beim Lesen Deiner mssgs? Unsure

Auf Anfrage bin ich gern bereit, Anschriften von Ortho-Kliniken durchzugeben.... Angelic

Hmmm.... Kann aber auch an mir liegen, vielleicht bin ich überempfindlich geworden.

Trotzdem: Think twice.....!

Jetzt Fussball-Gucken!!!!

Pass auf Dich auf, man!


Falko  (D 10613)

Jun 24, 2004, 2:42 AM
Post #13 of 19 (1362 views)
Shortcut
Re: [FrancoR] PV Cayenne [In reply to] Can't Post

Quote:
Aber jeder trifft seinen eigenen Entscheidungen..
http://www.dropzone.com/..._reply;so=ASC;mh=25;
... und muss die Konsequenzen dafür tragen.
Uaaah krass. Ein Velocity 90 bei 300 Sprüngen. Wie dumm kann einer sein? Der Typ kann froh sein das die Medizintechnik heutzutage solche Sachen machen kann, wie in dem Post beschrieben. Sollte er gelähmt bleiben, ist das ja fast einen Darwin Award wert. (Der wird ja nicht nur bei besonders dämlichem Zutodekommen sondern auch bei Verlust der Fortpflanzungsfähigkeit verliehen.)

War ich jetzt taktlos? Ups. Blush


flip2

Jun 24, 2004, 3:09 AM
Post #14 of 19 (1362 views)
Shortcut
Re: [FrancoR] PV Cayenne [In reply to] Can't Post

Ich steh der Sache etwas anders gegenüber.Ist kommt auch immer ein bisschen auf das Umfeld an in dem man Springt und welches Verhältniss man zu seinen Lehrern hat.

Sicher geht man ein Risiko ein, wenn man auf eine kleine Kappe umsteigt, aber davon kann sich keiner Freisprechen.Außerdem finde ich es auch wichtig den Charakter des Springers zu berücksichtigen,weil jeder Schirm ist nur so aggressiv wie der Springer ihn macht.

Und nicht von anderen gemacht wird.Mir ist durch aus bewusst das ich ein hohes Wingload hab und somit auch den Schirm richtig anstechen könnte und mich eingraben könnte. Aber solang das einem BEWUSST ist und man es immer im Hinterkopf hat klappt das auch.

Ich fühl mich jedenfalls wohl und sicher unter meiner Kappe und solang das der Fall ist werde ich ihn auch springen.

Was würdest du denn jetzt machen wenn ich bei dir Springen kommen wollte FrancoR???Würdest du mich lassen oder nicht??

Ich ahb außerdem nicht gesagt, dass ich mir einen 120er kaufe. Ich bleibe bei meinem 135er.Der Sprung war außerdem mit den Verantwortlichen in Bitburg abgesprochen.

MFG Flip2


(This post was edited by flip2 on Jun 24, 2004, 3:12 AM)


badlock

Jun 24, 2004, 4:04 AM
Post #15 of 19 (1354 views)
Shortcut
Re: [flip2] PV Cayenne [In reply to] Can't Post

Ich sehe es ganz ehrlich gesagt ein wenig wie flip2.

Sicher, alles hat irgendwo seine Grenzen, darüber brauchen wir ja garnicht zu diskutieren.

Jedoch wird meiner Meinung nach die Wingload-Diskussion oft gern auch etwas sehr eindimensional geführt.

Wenn ich daran denke, wie heftig ich mich damals mit dem "safen" PD-Schulschirm (WL 1.0) gebratzt habe, und wie easy es jetzt auf WL 1.35 läuft (*alles* mit Ex-Lehrern abgesprochen), frage ich mich nicht selten, ob wirklich die hohen Wingloads, oder die Schirmtypen in Kombination mit dummen Verhalten das Problem sind.

Klarer Fall: Einen Velocity 90 bei <300 Sprüngen ist absolut indiskutabel.
Davon redet ja aber auch niemand.
Aber ich würde auf der anderen Seite halt auch nicht so weit gehen wie die Leute im Gear & Rigging, die ab WL 1.1 bei einem Newbie schon das Grab ausheben, und beharrlich darauf pochen, daß man am besten noch 500 Sprünge auf 0.8er WL macht.

Mein Ausbilder sagt immer, daß ein Schirm von seiner Geschwindigkeit lebt.
Da frage ich mich halt, wie viel man wirklich lernt, wenn man nur auf Gurken unterwegs ist.

Provokante These, sicher.


FrancoR

Jun 24, 2004, 8:54 AM
Post #16 of 19 (1336 views)
Shortcut
Re: [flip2] PV Cayenne [In reply to] Can't Post

In reply to:
Was würdest du denn jetzt machen wenn ich bei dir Springen kommen wollte FrancoR???Würdest du mich lassen oder nicht??

Wenn du zu mir auf den Sprungplatz kommst und ich Sprungdienstleitung habe Smile und du dann auch nen 120er probespringen willst kannst du dir das verreiben. Ist dann auch nicht böse gemeint, aber den Schuh zieh ich mir nicht an hab schon mal nen Krankenwagen zu rufen dürfen, auch wenn daß nicht mit Wingloading zusammen hing.. Hängt dann aber auch damit zusammen das ich dich noch nie am Schirm gesehen habe. Wenn du schon einige Sprünge auf dem Schirm hättest währ es vielleicht ein bischen anders.

Es ist deine Entscheidung, aber ich muss sie nicht unterstützen.


(This post was edited by FrancoR on Jun 24, 2004, 8:55 AM)


FrancoR

Jun 24, 2004, 9:03 AM
Post #17 of 19 (1334 views)
Shortcut
Re: [badlock] PV Cayenne [In reply to] Can't Post

In reply to:
Klarer Fall: Einen Velocity 90 bei <300 Sprüngen ist absolut indiskutabel.
Davon redet ja aber auch niemand.

Noch nicht, anfang der 90er hat auch keiner davon geredet so eine Wingloading überhaupt zu springen
Hängt ja auch nicht nur vom Wingloading ab, gehört ja auch Schirmform und Schulung des Springers dazu. Zur Zeit werden die Schirme aber schneller agressiver als die Springer geschult werden, siehe Statisik der Todesfälle.

In reply to:
Mein Ausbilder sagt immer, daß ein Schirm von seiner Geschwindigkeit lebt.

und ich lebe weiter wenn ich keine Geschwindigkeit mehr habe wenn ich in Bodennähe bin.Smile

Springt was ihr wollt und habt Spaß dabei, aber brecht euch die Knochen nicht zu oft.


flip2

Jun 24, 2004, 1:10 PM
Post #18 of 19 (1323 views)
Shortcut
Re: [FrancoR] PV Cayenne [In reply to] Can't Post

Stimmt musst du nicht, aber ich hab dich ja auch nicht drum gebeten sie unterstützen.

Außerdem fühle ich mich mit meinem jetzigen Schirm sicher und wohl und ein Wingload von 1.3 finde ich auch nicht so schlimm.

Sicher kann man sich über das Wingload diskutieren und manche Sachen sind auch übertrieben (90er bei 300Sprüngen) aber wie schon gesagt es kommt auf den Springer zum Entscheidenen Teil an und bleibt er in seinen Möglichkeiten mit der kleinern Kappe. Was macht er mit der??Was will er machen??etc...

Ich kann ja verstehen das man Vorsichtig wird oder nochmal Nachfragt sagt ja keiner was dagegen. Aber man sollte sich auch immer selber mal an die Nase fassen. Das mit dem Wingload kann man auch in den Alltag übertragen z.B. auf Autos.

Dann müßte man bei Autos/Motorräder auch eine Beschränkung einführen, weil da auch nicht jeder jedem Auto gewachsen ist. Man kann sich auch mit einem Fiat Uno umbringen und braucht dazu keinen Porsche oder sonst ein schnelles Auto. Dasselbe gilt für Schirme.

Auch auf die Gefahr das ich mich wiederhole: Ein Schirm ist nur so schnell/aggressiv wieder der Springer ihn macht.

MFG Flip2


Dominik  (D 11240)

Jun 24, 2004, 5:16 PM
Post #19 of 19 (1316 views)
Shortcut
Re: [flip2] PV Cayenne [In reply to] Can't Post

Das was du da erzählst bewahrt dich aber trotzdem nicht davor vielleicht mal (auch durch das Verschulden anderer) in eine scheiss Situation zu kommen wo es dann eben doch einen Unterschied macht unter was für einer Kappe du hängst ...
Entscheidend sind ja nich die alltäglichen Sprünge sondern die Ausnahmen (wo eben mal was anders läuft als sonst) ...


(This post was edited by Dominik on Jun 24, 2004, 5:16 PM)



Forums : International : Stammtisch

 


Search for (options)