Forums: International: Stammtisch:
Seid ihr in einem "richtigen" Verein?

 


Poll: Seid ihr in einem "richtigen" Verein?
Ja. Bei uns sind so gut wie alle Arbeiten Ehrenamtlich. 23 / 79%
Nein. Bei uns werden die Leute, die für den täglichen Sprungbetrieb arbeiten richtig bezahlt. 4 / 14%
Nein, ich gehöre keinem Verein an. 2 / 7%
29 total votes
 
FrancoR

Nov 27, 2003, 2:39 AM
Post #1 of 8 (929 views)
Shortcut
Seid ihr in einem "richtigen" Verein? Can't Post

Ich denke die Frage ist eindeutig. Zu den richtigen Vereinen zähl ich natürlich auch solche die einen Piloten bezahlen. Aber Manifest sollte dann schon wieder Ehrenamtlich sein. Kleine indirekte Vergütungen für z.B. Lehrertätigkeit zähl ich auch noch zu nem "richtigen" Verein.



Klarstellung: Wink
Selbstverständlich spreche ich keinem Verein ab ein "richtiger" Verein zu sein, ich weiß bloß nicht wie ich sonst den Unterschied klar machen soll.



(This post was edited by FrancoR on Nov 27, 2003, 2:40 AM)


Roginator

Nov 27, 2003, 3:07 AM
Post #2 of 8 (909 views)
Shortcut
Re: [FrancoR] Seid ihr in einem "richtigen" Verein? [In reply to] Can't Post

Ich weiß nicht ob wir "SO" eine Diskussion hier wirklich brauchen ...richtiger Verein oder "wasauchimmmerfürein" Verein....Mad

Einen nur Ehrenamtlichen Verein gibts doch beim Springen gar nicht.....ob die Lehrer und sonstige Arbeitsleistungen jetzt in Form von Frei-Sprungtickets oder Fahrtkostenzuschuss oder wie auch immer du die Zuwendung nennst, abgegolten wird.....es ist trotzdem (Geld-)werter VorteilShocked

Deine Umfrage solltest du in bist du Vereinsmitglied JA/Nein ändern sonst wird das hier eine Endlosdiskussion Tongue


Falko  (D 10613)

Nov 27, 2003, 3:24 AM
Post #3 of 8 (903 views)
Shortcut
Re: [Roginator] Seid ihr in einem "richtigen" Verein? [In reply to] Can't Post

In reply to:
Deine Umfrage solltest du in bist du Vereinsmitglied JA/Nein ändern sonst wird das hier eine Endlosdiskussion
Sehe ich auch so. Unsure
Ich könnte irgendwie keine der 3 Möglichkeiten ankreuzen, weil's zu unspezifisch ist.
Da fällt mir direkt mal ein guter Poll ein... hähä- moment... Wink


FrancoR

Nov 27, 2003, 3:36 AM
Post #4 of 8 (898 views)
Shortcut
Re: [Roginator] Seid ihr in einem "richtigen" Verein? [In reply to] Can't Post

In reply to:
Ich weiß nicht ob wir "SO" eine Diskussion hier wirklich brauchen ...richtiger Verein oder "wasauchimmmerfürein" Verein....Mad

Es soll ja auch keine Diskussion sein, sondern eine Umfrage.Smile

In reply to:
Einen nur Ehrenamtlichen Verein gibts doch beim Springen gar nicht.....

Deswegen hab ich ja auch geschrieben "...so gut wie alle Arbeiten Ehrenamtlich...".
In reply to:
ob die Lehrer und sonstige Arbeitsleistungen jetzt in Form von Frei-Sprungtickets oder Fahrtkostenzuschuss oder wie auch immer du die Zuwendung nennst, abgegolten wird.....es ist trotzdem (Geld-)werter VorteilShocked


Aber es ist ein Unterschied ob jemand seinen Lebensunterhalt damit bestreitet oder nur Aufwendungen ersetzt bekommt.

In reply to:
Deine Umfrage solltest du in bist du Vereinsmitglied JA/Nein ändern sonst wird das hier eine Endlosdiskussion Tongue

Nein, die Frage interessiert mich nämlich nicht so sehr. Ich behaupte ja nicht das eine der beiden Formen keine Daseinesberechtigung hat. Dürfte auch kaum Springer geben die sich nur bei Ihrem Verein blicken lassen (na gut ein paar kenn ich vielleicht schon
Wink) Ich möchte nur mal sehen wie sich das so aufteilt. Ich glaub nicht mal das es große Diskussionen geben wird wer sich jetzt wo dazuzählen muss. Es soll dabei ja auch nur um euren primären Sprungplatz gehen.


Roginator

Nov 27, 2003, 3:52 AM
Post #5 of 8 (893 views)
Shortcut
Re: [FrancoR] Seid ihr in einem "richtigen" Verein? [In reply to] Can't Post

In reply to:
Aber es ist ein Unterschied ob jemand seinen Lebensunterhalt damit bestreitet oder nur Aufwendungen ersetzt bekommt.

Da hast du auch wieder recht....
allerdings ist es schwer zu splitten...die Meisten Rigger die ich kenne leben davon, sind dann meistens zusätlich noch Lehrer und/oder Prüfungsrat und/oder Videomann und/oder Schulleiter.....
da ist es schwer eine Grenze zu ziehen....
ist jetzt ein Verein mit 2 Profis (die davon leben) und 10 Eherenamtlichen (die nur Aufwandsentschädigungen bekommen) ein "richtiger" Verein oder ist das schon "Big Business" Tongue


Roginator

Nov 27, 2003, 4:23 AM
Post #6 of 8 (891 views)
Shortcut
Re: [Roginator] Seid ihr in einem "richtigen" Verein? [In reply to] Can't Post

In reply to:
"Big Business"

Also Empuriabrava ist ohne Frage ein Verein wo die meisten davon leben.....
aber bei den meisten DZ's die AFF ausbilden (also die grösseren) ist mindestens einer dabei der davon lebt :
Saulgau / Paule Lehner { Sprungplatzbetreiber; Schulleiter; Pilot; Prüfungsrat; AFF-Lehrer; Tandemmaster}
Soest / Volker Wesenberg {Rigger; Schulleiter; Prüfungsrat; AFF-Lehrer; Tandemmaster}
Spa / J.-P. Dechene {Rigger; Lehrer; Videoschabe}
Düren { PV; Paratec;....}
Höxter...
Calden
....
Du siehst....es ist schwer eine Grenze zu ziehen...Wink


(This post was edited by Roginator on Nov 27, 2003, 4:27 AM)


FrancoR

Nov 27, 2003, 5:26 AM
Post #7 of 8 (878 views)
Shortcut
Re: [Roginator] Seid ihr in einem "richtigen" Verein? [In reply to] Can't Post

Empuriabrava ist "Big Business".

Machen wir einfache ne einfache Grenze.

Nein. Wir sind kein "richtiger" Verein, der/die Sprungdienstleiter (Manifest) sind fest angestellt.

Ja. Wir sind ein "richtiger" Verein, bei uns muss jeder mal ran.

Das ist eindeutig, kann den Poll aber leider nicht mehr ändern, also antwortet jetzt ensprechend dieser Option.

blues skies

Franco, der an Platz 2 der Charts mit dem längsten ausgelößten Thread steht.Angelic


Hantzt  (D 7489)

Dec 1, 2003, 1:25 AM
Post #8 of 8 (826 views)
Shortcut
Re: [Roginator] Seid ihr in einem "richtigen" Verein? [In reply to] Can't Post

Also bei uns verdient keiner seinen Lebensunterhalt mit Springen. Wir sind (inkl. Pilot ein rein ehrenamtlicher Verein. Vergütung gibts nur in Form von Kaffe für die Lehrer, und Essen für den Piloten. Natürlich das Freibier von den Schülern abends am Feuer nicht zu vergessen.Wink Schon seit Jahren ist es bei uns sogar Usus, die per Satzung mögliche Auslöse von 12,78€ (EuroumstellungsproblemSmile) pro Tag an den Verein zu spenden und eine Bescheinigung fürs Finanzamt zu bekommen. Wir haben öfters schon über eine Bezahlung nachgedacht, aber immer abgelehnt, da sich unser kleiner Verein auch so führen lässt und die Sprungpreise nicht unrealistisch wertden. Mit 22,-€ für 3.000m sind wir eh am Limit des zumutbaren.

C Ya in Spain?
Frank



Forums : International : Stammtisch

 


Search for (options)