Forums: International: Stammtisch:
Rig/Gear aus den USA

 


tubtub

Sep 6, 2013, 11:41 PM
Post #1 of 13 (1929 views)
Shortcut
Rig/Gear aus den USA Can't Post

Hi,

erstmal einmal kurz "Hallo". Ich steige derzeit in den Skydiving Sport ein.
Ich wohne (noch) in den USA versuche zumindest meinen AFF hier fertig zu machen. Mit etwas Glueck koennte ich noch die USPA A-Lizenz schaffen, bevor ich im Oktober zurueck nach Deutschland komme.
Das wuerde die Konversion zur deutschen Lizenz einfacher machen, soweit ich in Erfahrung bringen konnte.

Ich bin derzeit am ueberlegen, ob ich mir hier vor Ort mein Rig und Gear kaufen sollte. Hab ein gutes Angebot hier fuer ein komplettes Rig mit weniger als 100 Spruengen von 2002.

Urspruenglich wollte ich nicht zu frueh eigenes Equipment kaufen, jedoch ist die Preisersparnis in den USA gegeben.

Nun wollte ich die Erfahreneren hier fragen:
Gibt es irgendwelche deutschen Regelungen, auf die ich beim Kauf achten muesste? Habe gelesen, dass es mal die 15 Jahre Regelung gab.

Ich muss natuerlich noch zum Kaufpreis den anstehenden Zoll dazurechnen.

Vielen Dank fuer eure Hilfe.

Beste Grueße


feuergnom  (D License)

Sep 7, 2013, 10:05 AM
Post #2 of 13 (1870 views)
Shortcut
Re: [tubtub] Rig/Gear aus den USA [In reply to] Can't Post

AFAIK ist die 15-Jahre Geschichte.

Schau dass du den Papierkram fürs Rig ordentlich erledigst, es für den Zoll einen erträglichen Wert hat Smile


christelsabine  (D 10828)

Sep 7, 2013, 1:30 PM
Post #3 of 13 (1827 views)
Shortcut
Re: [tubtub] Rig/Gear aus den USA [In reply to] Can't Post

Komplett heisst was? Was steckt denn drin?

11 Jahre alt und nur unter 100 Sprünge - da muss auf jeden Fall mal ein Rigger draufschauen, wenn die Schirme jahrelang gepackt irgendwo rumlagen. Cypres o.ä.vorhanden?

Was soll das Ensemble denn kosten?

Nichts gegen Gebrauchte, habe ebenfalls mit einem gebrauchten, älteren Komplett-Gear angefangen, etliche Jahre alt aber absolut OK, war richtig traurig, als es ausmustert wurde.

Smile


virgin-burner

Sep 8, 2013, 4:59 AM
Post #4 of 13 (1773 views)
Shortcut
Re: [christelsabine] Rig/Gear aus den USA [In reply to] Can't Post

mein erstes rig ist jetzt in österreich, und da auch schon ein- oder zweimal die hände gewechselt.. war auch traurig als es weg ging! Smile


tubtub

Sep 8, 2013, 10:43 PM
Post #5 of 13 (1717 views)
Shortcut
Re: [christelsabine] Rig/Gear aus den USA [In reply to] Can't Post

Hi,

Danke fuer eure Antworten :)


Habe heute das Rig anprobiert und es passt mir ausgezeichnet.

Drin ist Mirage G3/G4, Sabre II 170, PD 1600 Reserve.
Keine AAD. Die wuerde ich neu kaufen.

Beide Fallschirme wuerden inspiziert und neu gepackt werden vom FAA Rigger meiner jetzigen Home DZ.

Das Ensemble liegt bei ca. 3400€ VHB.


freddysdaddy

Sep 8, 2013, 10:53 PM
Post #6 of 13 (1709 views)
Shortcut
Re: [tubtub] Rig/Gear aus den USA [In reply to] Can't Post

3400 für ein 11 Jahre altes Rig? Das ist ja fast der damalige Neupreis! Immer das gleiche mit diesen alten, aber kaum gesprungenen Systemen. Vonwegen neuwertig und so.

Bei facebook gibt es eine Gruppe "skydive for sale". Schau dich da mal um. Man bekommt durchaus ein 2 Jahre altes Gurtzeug, 200 Sprünge, mit Reserve für 2000€. Dazu einen neuwertigen Schirm mit ebenfalls um die 100-200 Sprüngen drauf und du landest bei 3000€ für ein Ensemble mit den gleichen Eckdaten. Nur mal eben 9 Jahre jünger.

Edit: Ach ja, und du hast jetzt locker 8 Monate Zeit, um etwas zu finden! Vorher gehts du damit in D sowieso kaum in die Luft. Es gibt Null Entscheidungsdruck.


(This post was edited by freddysdaddy on Sep 8, 2013, 10:58 PM)


feuergnom  (D License)

Sep 9, 2013, 4:50 AM
Post #7 of 13 (1629 views)
Shortcut
Re: [tubtub] Rig/Gear aus den USA [In reply to] Can't Post

2500 +/- EURO wär in etwa der preis, vor allem da ohne Cypres (neukosten 1200)
3400 nur wenns dollar sind, und auch da ist es einen tick teuer - aber es ist ja VB Smile


Hajo  (D 19792)

Sep 9, 2013, 5:03 AM
Post #8 of 13 (1619 views)
Shortcut
Re: [tubtub] Rig/Gear aus den USA [In reply to] Can't Post

tubtub wrote:
Hi,

Drin ist Mirage G3/G4, Sabre II 170, PD 1600 Reserve.
Keine AAD. Die wuerde ich neu kaufen.

Beide Fallschirme wuerden inspiziert und neu gepackt werden vom FAA Rigger meiner jetzigen Home DZ.


Troll?

"Drin" ist ein G3/G4? > drin? Das Mirage ist doch der "Behälter..."

PD 1600 Reserve?
Ok, das kann ein Tippfehler sein....

klingt aber alles etwas komisch.. und warum in Euro..?


tubtub

Sep 9, 2013, 8:09 AM
Post #9 of 13 (1596 views)
Shortcut
Re: [Hajo] Rig/Gear aus den USA [In reply to] Can't Post

Sorry, mit "G3/G4" meinte ich, dass es entweder ein G3 oder G4 ist. Bin mir nicht mehr sicher.

Und entschuldige bitte den Tippfehler - Es ist ein 160er.

Ich habe den Preis in Euro umgerechnet, damit ihr es leichter habt. 4500$ VHB sind's.


Nach Recherche im Internet und euren Antworten beschleicht mich das Gefuehl, dass das Angebot nicht so gut.

Vielen Dank an alle fuer eure Einschaetzungen!Smile

EDIT: Mal sehen, wievielt er bereit ist runter zu gehen. Aber alles ueber 3500$/2650€ waere zuviel, sogar fuer dt. Verhältnisse?


(This post was edited by tubtub on Sep 9, 2013, 8:33 AM)


virgin-burner

Sep 10, 2013, 6:02 AM
Post #10 of 13 (1481 views)
Shortcut
Re: [tubtub] Rig/Gear aus den USA [In reply to] Can't Post

ich hab vor paar jahren mein erstes gurtzeug für schlappe 1800 euronen vertickt, javelin, sabre (original) und PD-R, ebenfalls ohne cypres. gear war GLAUBE ich mit jg. 94.


für 6000$ kriegste NEUES gear, in deinen farben und allem bling-bling was du dir vorstellen kannst.


feuergnom  (D License)

Sep 10, 2013, 12:22 PM
Post #11 of 13 (1433 views)
Shortcut
Re: [tubtub] Rig/Gear aus den USA [In reply to] Can't Post

vorneweg: wir wollen dir dein neues baby ganz sicher nicht mies machen! und ein erstes gear kaufen zählt wohl zu den schwierigsten entscheidungen, die man am anfang treffen kann/muss. schön solls sein, passen muss es, man will damit länger unterwegs sein, aber der schirm der drin ist soll weder zu klein für den anfang aber auch nicht zu groß für später sein. und natürlich günstig. sowas wie die eier legende wollmilchsau halt

klar will jeder verkäufer (so ihm kohle nicht total egal ist) auch einen guten preis erzielen, schließlich hat man auch mal ne ganze menge cash hingeblättert...

auf dem gear hast du noch 9 jahre restlaufzeit und wo ein 160er reinpasst geht auch noch ein 150er oder 135er rein (falls du mal irgendwann was kleineres willst - und dazu gibts hier in den foren jede menge zu lesen!)

letztendlich muss es das rig deiner wahl sein, du springst damit. schau mal, was beim preis noch alles geht, da sollte deutlich was drin sein. abgesehen davon: die saison geht zu ende, und da kommt immer einiges auf den markt, also schau dich noch ein wenig um und - wenn du einen rigger in der nähe hast, quetsch den aus, was gears so in etwa wert sind.

have fun shopping!

ganz wichtige ergänzung: die erfahrung zeigt auch, dass es nicht so ganz klug ist, sich vor dem schein schon ein gear zu organisieren, da schon eine menge leute kurz nach der lizenz die ganze gschichte wieder an den nagel gehängt haben - woher glaubst du, kommt deine "closet-queen"? Blush


(This post was edited by feuergnom on Sep 10, 2013, 12:24 PM)


christelsabine  (D 10828)

Sep 10, 2013, 1:23 PM
Post #12 of 13 (1420 views)
Shortcut
Re: [tubtub] Rig/Gear aus den USA [In reply to] Can't Post

tubtub wrote:

....
EDIT: Mal sehen, wievielt er bereit ist runter zu gehen. Aber alles ueber 3500$/2650€ waere zuviel, sogar fuer dt. Verhältnisse?

Worauf basieren die "dt. Verhältnisse"? Wie kommst Du darauf?


tubtub

Sep 10, 2013, 4:20 PM
Post #13 of 13 (1384 views)
Shortcut
Re: [christelsabine] Rig/Gear aus den USA [In reply to] Can't Post

christelsabine wrote:
tubtub wrote:

....
EDIT: Mal sehen, wievielt er bereit ist runter zu gehen. Aber alles ueber 3500$/2650€ waere zuviel, sogar fuer dt. Verhältnisse?

Worauf basieren die "dt. Verhältnisse"? Wie kommst Du darauf?

Ich dachte, dass Equipment in den USA (deutlich) guenstiger zu haben waere. Meine Nachforschungen in der Zwischenzeit ergeben, dass ein Unterschied da ist, dieser aber nicht so hoch ist, wie angenommen.

@feuergnom:
Mir persoenlich ist es noch zu frueh das komplette Equipment vor der AFF zu kaufen. Urspruenglich dachte ich, nach den ersten 30 sich langsam umzusehen.
Der Gedanke sich jetzt schon Equipment zuzulegen kam auf, da ich dachte, noch in den USA einen Schnapper machen zu koennen. Natuerlich unter der Voraussetzung, dass sich das Angebot gegenueber einem Kauf in Deutschland rentiert. Immerhin muss ich ja noch Zollgebuehren dazu rechnen.

Die "Closet-Queen" wurde die letzten 10 Jahre nicht benutzt aufgrund Schwangerschaft/Kindern. Sie wollten warten bis das erste Kind aus dem groebsten ist und dann wieder anfangen. Naja, jetzt kam ein zweites und das Paar hat beschlossen das komplette Equipment zu verkaufen und dann (evtl) in ein paar Jahren sich neu auszustatten.

Es ist wahrlich nicht einfach ein passendes gebrauchtes Rig zu finden. Ich sollte erwaehnen, dass ich nicht auf biegen und brechen jetzt eines finden moechte. Aber wenn ein gutes Angebot daher kommt, wuerde ich nicht nein sagen und halt langsam auf die Fallschirmgroeße hinarbeiten.

Nochmals Danke an euch :)



Forums : International : Stammtisch

 


Search for (options)