Forums: International: Stammtisch:
erster fallschirm

 

First page Previous page 1 2 Next page Last page  View All

julia.germany

Nov 2, 2010, 2:02 PM
Post #1 of 50 (5157 views)
Shortcut
erster fallschirm Can't Post

hey! ich habe diesen sommer meine lizenz gemacht und möchte mir für nächstes jahr einen eigenen fallschirm suchen. habe bereits ein vector gurtzeug mit pd-reserve und cypres 2 aad und überlege, mir einen safir 2, einen sabre 2 oder einen pulse zu kaufen. ich habe erst etwas über 30 sprünge, fühle mich ziemlich sicher beim landen und wünsche mir einen schirm, der reagibel ist, mir aber auch genügend vergibt um lernen zu können....


BenediktDE

Nov 2, 2010, 3:28 PM
Post #2 of 50 (5112 views)
Shortcut
Re: [julia.germany] erster fallschirm [In reply to] Can't Post

Auch wenn man das als Dame meist so öffentlich nicht macht, müsstest Du hier über Dein Gewicht reden. Auch die Größe der Schirme wäre interessant.

Aber vorausgesetzt den Fall wir reden von den 'richtigen'[TM] Größe würde ich mit 30 Sprüngen nicht zu einem Sabre2 raten. Der Saphire2 passt da schon besser. Eventuell auch mal einen Pilote probespringen?


christelsabine  (D 10828)

Nov 3, 2010, 11:09 AM
Post #3 of 50 (5059 views)
Shortcut
Re: [julia.germany] erster fallschirm [In reply to] Can't Post

Welche Grösse hatte Dein Schülerschirm?

Gewicht und Körpergrösse sind schon wichtig, um grade anfangs den richtigen Schirm zu haben.


Plendax

Nov 3, 2010, 11:32 AM
Post #4 of 50 (5054 views)
Shortcut
Re: [julia.germany] erster fallschirm [In reply to] Can't Post

Hallo Julia,
was ich dir noch raten kann. Safire, Sabre oder Pulse bekommst du so gut wie nicht gebraucht in großen größen. Daher kaufe bitte keinen neuen Schirm zu Anfang. Am besten einen älteren Gebrauchten. Mach erstmal genug Sprünge auf dem Schirm und kaufe dir dann wieder einen gebrauchten Schirm eine nummer kleiner. Und wenn du dir irgendwann sicher bist mit der jeweiligen größe dann kannst du dir auch einen neu kaufen. in der Anfangszeit wirst du wieso erstmal verschiedene Schirme und größen testen.


julia.germany

Nov 3, 2010, 11:33 AM
Post #5 of 50 (5052 views)
Shortcut
Re: [BenediktDE] erster fallschirm [In reply to] Can't Post

*lach* das hatte ich befürchtet... ich wiege zwischen 62 und 68kg...schwankt in letzter zeit ziemlich ohne sich festlegen zu wollen...ich hoffe auf die untere grenze (auch weil mein rw- anzug sonst nicht passt :-) und dachte an einen 170er schirm (bzw 169er beim safire).


julia.germany

Nov 3, 2010, 11:37 AM
Post #6 of 50 (5051 views)
Shortcut
Re: [christelsabine] erster fallschirm [In reply to] Can't Post

ich habe meistens den schülerschirm genommen, der frei war. also häufig die 210er oder 230er und selten die begehrteren 190er. mit letzterem kam ich am besten zurecht.


julia.germany

Nov 3, 2010, 11:43 AM
Post #7 of 50 (5049 views)
Shortcut
Re: [Plendax] erster fallschirm [In reply to] Can't Post

ich hatte gehofft, meinen ersten schirm die ersten ein oder zwei saisons springen zu können, auch weil ich glaube, dass es viele sprünge braucht bis man seinen schirm wirklich ausgereizt hat. das downsizen wollte ich gerne mit leihschirmen an der dropzone machen, also zum saisonstart mit einem 190er starten, verschiedene 170er ausprobieren und mich dann für einen entscheiden... wichtig ist mir, dass ich gefordert aber nicht überfordert werde...


christelsabine  (D 10828)

Nov 3, 2010, 12:09 PM
Post #8 of 50 (5038 views)
Shortcut
Re: [julia.germany] erster fallschirm [In reply to] Can't Post

In reply to:
ich hatte gehofft, meinen ersten schirm die ersten ein oder zwei saisons springen zu können, auch weil ich glaube, dass es viele sprünge braucht bis man seinen schirm wirklich ausgereizt hat. das downsizen wollte ich gerne mit leihschirmen an der dropzone machen, also zum saisonstart mit einem 190er starten, verschiedene 170er ausprobieren und mich dann für einen entscheiden... wichtig ist mir, dass ich gefordert aber nicht überfordert werde...

Naja, das mit dem Ausreizen dauert wohl noch was Tongue

Fahr' doch mal zu Paule nach Bad Saulgau, ist ja bei Dir um die Ecke. Der wird Dir garantiert auf die Sprünge bzw. in den Sattel helfen können. Ob Du als Schülerschirm allerdings weniger als 190 kriegst, bezweifle ich.

Es braucht Zeit, um downsizen zu können. Die "sichere Landung" allein macht die Schirmfahrt mit kleineren Grössen nicht aus.

Du hast wohl schon definitiv den 170er (oder noch kleiner, evtl. ? Wink) angepeilt. Arbeite Dich doch langsam - und wirklich mit vielen Sprüngen - auf die gewünschte Grösse hin.

Du klingst, als hättest Du es eilig. Nur hast Du noch fast bis gar keine Erfahrung und schätzt Dich selbst nicht richtig ein.

Na denn: Die grüne Lampe leuchtet auf ...


julia.germany

Nov 3, 2010, 12:19 PM
Post #9 of 50 (5036 views)
Shortcut
Re: [christelsabine] erster fallschirm [In reply to] Can't Post

in saulgau hab ich meine bisherigen erfahrungen gemacht und werde auch in der nächsten saison dort bleiben. wir sind froh, dass paul wieder fliegen kann, er musste verletzungsbedingt fast die ganze saison aussetzen.
mit dem 170er vertrete ich selbst die konservativste meinung auf meiner dropzone und unter meinen bekannten. es ist eher so, dass man sich schon verteidigen muss wenn man nicht drunter geht... deswegen versuche ich, hier weitere ratschläge einzuholen.
aber du hast schon recht, ich bin tatsächlich ein wenig nervös. eigentlich wollte ich dieses jahr viel mehr springen, ging aber nicht wegen des bescheidenen wetters und beruflicher belastung. nächstes jahr ist im mai das canopy seminar und da hätte ich gerne meinen eigenen schirm...


(This post was edited by julia.germany on Nov 3, 2010, 12:25 PM)


christelsabine  (D 10828)

Nov 3, 2010, 3:49 PM
Post #10 of 50 (5005 views)
Shortcut
Re: [julia.germany] erster fallschirm [In reply to] Can't Post

Bei wem hast Du den Prüfungssprung gemacht? Ich kann mir kaum vorstellen, dass Dich in Saulgau jemand quasi *drängt*, schneller mit der Schirmgrösse runter zu gehen, jedenfalls keiner, der dort bei den Schwaben *a Wörtle* zu sagen hat.

Was Deine Bekannten meinen (springen die??), sollte für Dich nicht maßgeblich sein.

Frag' mal Hermann, der hat doch Beziehungen sonstwohin, er kann Dir hunterpro bei der Auswahl bzw. Beschaffung helfen.

Ansonsten frage einfach hier, weil: Hier sind wir Cool

(Jaa, und jetzt frag' ich mich, wo denn all die Jungs abgeblieben sind, he?? Die wissen doch sonst immer alles, Christian und die anderen Besserwisser, kommt raus aus Euren Winterbauen, gepennt wird später Tongue)

Angelic


Plendax

Nov 4, 2010, 12:50 AM
Post #11 of 50 (4991 views)
Shortcut
Re: [julia.germany] erster fallschirm [In reply to] Can't Post

In reply to:
ich habe meistens den schülerschirm genommen, der frei war. also häufig die 210er oder 230er und selten die begehrteren 190er. mit letzterem kam ich am besten zurecht.

Du schreibst selber das du meistens 210er und höher gesprungen bist. Mit einem 190er kamst du am besten klar, bist den aber selten gesprungen. Ich würde dir raten kauf dir einen gebrauchten 190er und spring den erstmal eine halbe Saison. Danach erstmal eine Zeitlang ein 170er. Ein Safire würde ich dir aufgrund deiner Erfahrung und Sprungzahl nicht empfehlen. Der Safire ist für Springer von mittleren bis fortgeschrittenen Leistungsbereich.


Panthim  (D 26053)

Nov 4, 2010, 1:47 PM
Post #12 of 50 (4926 views)
Shortcut
Re: [Plendax] erster fallschirm [In reply to] Can't Post

In reply to:
Hallo Julia,
was ich dir noch raten kann. Safire, Sabre oder Pulse bekommst du so gut wie nicht gebraucht in großen größen. Daher kaufe bitte keinen neuen Schirm zu Anfang. Am besten einen älteren Gebrauchten.

Nunja, irgendjemand muß ja mal die Schirme neu kaufen, die später gebraucht weiter verkauft werden.

Manchmal verkaufen Ausbildungsbetriebe ihre Schülerschirme, ich bezweifle allerdings daß da 170er dabei sind. Vorteil ist,daß die Gurtzeuge verstellbar sein können.

Wenn du neu kaufst, hat das den Vorteil daß es paßt. Man sollte aber daran denke, dann von der Farbgebung her eher zurückhaltend zu sein (schwarz macht sich da gut) und Komponenten zu nehmen, die sich gut weiter verkaufen lassen (also anerkannter Hersteller)


mido  (D 12611)

Nov 4, 2010, 1:51 PM
Post #13 of 50 (4926 views)
Shortcut
Re: [julia.germany] erster fallschirm [In reply to] Can't Post

Egal auf welcher Dropzone Du Deine Ausbildung gemacht hast. Eine Botschaft sollte angekommen sein:

Bitte rede mit Deinen Lehrern und / oder dem Rigger Deines Vertrauens. Dies gilt insbesondere bei den von Dir gestellten Fragen. Sie kennen Dich und Deine Fähigkeiten und werden Dich gesundheitsfördernd beraten.

Sie können Dir dann auch ggf. bei der Beschaffung eines entsprechenden Gurtzeug behilflich sein.


Plendax

Nov 5, 2010, 12:23 AM
Post #14 of 50 (4905 views)
Shortcut
Re: [Panthim] erster fallschirm [In reply to] Can't Post

In reply to:
In reply to:
Hallo Julia,
was ich dir noch raten kann. Safire, Sabre oder Pulse bekommst du so gut wie nicht gebraucht in großen größen. Daher kaufe bitte keinen neuen Schirm zu Anfang. Am besten einen älteren Gebrauchten.

Nunja, irgendjemand muß ja mal die Schirme neu kaufen, die später gebraucht weiter verkauft werden.

Manchmal verkaufen Ausbildungsbetriebe ihre Schülerschirme, ich bezweifle allerdings daß da 170er dabei sind. Vorteil ist,daß die Gurtzeuge verstellbar sein können.

Wenn du neu kaufst, hat das den Vorteil daß es paßt. Man sollte aber daran denke, dann von der Farbgebung her eher zurückhaltend zu sein (schwarz macht sich da gut) und Komponenten zu nehmen, die sich gut weiter verkaufen lassen (also anerkannter Hersteller)

@Panthim
ich glaube du kannst nicht lesen. Es bringt auch nichts meinen geschriebenen Text nur zu hälfte zu kopieren und alles aus dem Zusammenhang zureissen. Mir ist schon klar das irgendjemand neue Schirme kaufen muss um später gebrauchte wieder kaufen zu können.

Hättest du aber meinen Beitrag aber richtig und auch zu Ende gelesen, hättest du gemerkt, dass ich ihr geratten habe erstmal einen oder zwei gebrauchte schirme zu kaufen um sicher zu sein das es die richtige größe/kappe für sie ist. Und dann soll sie sich einen neuen Schirm kaufen. Es bringt nichts sich mit 40 Sprüngen einen neuen Schirm von 1700€ zu kaufen und hinterher zu merken das man damit nicht zurecht kommt. Wollen wir mal hoffen das du den Beitarg diesmal richtig liest.


(This post was edited by Plendax on Nov 5, 2010, 12:25 AM)


Badabing

Nov 5, 2010, 2:26 PM
Post #15 of 50 (4845 views)
Shortcut
Re: [virgin-burner] erster fallschirm [In reply to] Can't Post

Hi Julia,

Ich würde dir einen 150er bis 170er (eher 170er) Pilot empfehlen, danach den Safire2 150....

Den Sabre 2 würde ich Dir nicht sofort empfehlen.

Der Pilot ist ein gutmütiger aber dennoch agiler Schirm, mit dem Du gut die basics lernen kannst. Beim Packen hilft, dass die attachment points der verschiedenen Fangleinengruppen farblich kodiert sind. D.h. A- Leinen Attachments sind grün, B- Leinen Attachments gelb usw.

Danach kannst Du dann locker auf nen 150er Safire 2, oder sogar sabre 2 umsteigen.

Die Öffnungen vom Pilot und vom Safire2 sind beide genial..

Viel Spaß, und grüß den Süden!

Badabing!


(This post was edited by Badabing on Nov 5, 2010, 2:29 PM)


Premier grosfion  (D 24738)
Moderator
Nov 8, 2010, 2:55 AM
Post #16 of 50 (4759 views)
Shortcut
Re: [julia.germany] erster fallschirm [In reply to] Can't Post

Hallo Julia,

erstmal herzlich willkommen. Wie du vielleicht schon gemerkt hast sind hier viele Springer aktiv die mehr oder weniger gute Ratschlaege geben koennen.

Dein Sprunglehrer oder ein Ausbilder auf deinem Platz wo du regelmaesig springst sollte immer die erste Anlaufstelle sein.

Das Forum hier ist zwar nett zum Stammtischgespraech, aber kein Ersatz zu einer kompetenten Schirmempfehlung.

Ich versuche hier mich nicht zu viel einzumischen, aber wenn es zu haeftig zu geht, sagt mir Christel schon bescheid das ich meinen Job machen muss Wink

Viel Spass hier und viel Glueck bei deinem neuen Schirm.

Vielleicht kann ja mal jeder posten was der erste eigene Schirm war.
Meinen ersten Schirm habe ich nach ca. 40 Spruengen gekauft (gebraucht): Sabre 170 bei einem Koerpergewicht von 80kg.


blues,
Marcus


Premier grosfion  (D 24738)
Moderator
Nov 8, 2010, 3:08 AM
Post #17 of 50 (4750 views)
Shortcut
Re: [grosfion] erster fallschirm [In reply to] Can't Post

p.s.> habe mal alle Beitraege geloescht die nichts mit dem Thema zu tun haben (egal von wem). Das macht die Sache doch ein wenig uebersichtlicher.


BenediktDE

Nov 8, 2010, 3:08 AM
Post #18 of 50 (4750 views)
Shortcut
Re: [grosfion] erster fallschirm [In reply to] Can't Post

In reply to:
Vielleicht kann ja mal jeder posten was der erste eigene Schirm war.

Gute Idee! Mit knapp unter 40 Sprüngen war mein erster Schirm ein PD 9cell (der klassische F111 Schirm) mit 210sqft bei fast 100kg Gewicht.
Mit ca. 130 Sprüngen wurde ich übermütig und bin auf den Sabre2 umgestiegen, den ich heute noch fliege: 170sqft.
Das mich der frühe Umstieg auf einen agressiveren Schnitt und zwei Größen nicht mehr als einen böse verstauchtes Fußgelenk und eine Bandscheibe (tut täglich weh) gekostet hat war pures Glück.

Heute fliege ich immernoch den 170er Sabre2 und habe auch schon einmal an einen 150er gedacht (ich habe auch abgenommen). Allerdings habe ich auf Demos und bei Ballonsprüngen in Bergen schon einige Situationen gehabt, wo ich mich über die 20sqft extra sehr gefreut habe.
Der 170er wird wohl noch sehr lange meine bevorzugte Luftbremse bleiben.


Nasemann  (D 10057)

Nov 8, 2010, 5:31 AM
Post #19 of 50 (4736 views)
Shortcut
Re: [grosfion] erster fallschirm [In reply to] Can't Post

In reply to:
Hallo Julia,
u]Vielleicht kann ja mal jeder posten was der erste eigene Schirm war.
Meinen ersten Schirm habe ich nach ca. 40 Spruengen gekauft (gebraucht): Sabre 170 bei einem Koerpergewicht von 80kg.


blues,
Marcus



Servus! Habe mir nach 56 Spruengen einen gerbrauchten Falcon 195'er geholt bei einem Koerpergewicht von 85kg. Nach 400 Spruengen dann auf einen Pilot 150 umsgestiegen [immer noch 85 kg] und bin den nun seit 200 Spreungen am "testen" Tongue Treffe viele Springer in Thailand und Australien die es mit dem DOwnsizen gar nischt abwarten koennen...dabei wissen die noch nit mal wie ein rear riser oder harnessturn eingeleitet wird Pirate
Wunesch dir viel Spass Smile


andreeb77  (D License)

Nov 8, 2010, 7:17 AM
Post #20 of 50 (4732 views)
Shortcut
Re: [Nasemann] erster fallschirm [In reply to] Can't Post

Ich war da eher unvernünftig Wink

Mit 40 Sprüngen: Sabre II 150

Mit 260 Sprüngen: Nitro 120

Mit 540 Sprüngen: Nitro 108

Mit 620 Sprüngen: Crossfire II 109

Das ganze mit einem Exit Weight von ca. 95 kg und durchschnittlich ca. 150 Sprüngen pro Jahr.


BenediktDE

Nov 8, 2010, 9:21 AM
Post #21 of 50 (4723 views)
Shortcut
Re: [andreeb77] erster fallschirm [In reply to] Can't Post

In reply to:
Ich war da eher unvernünftig Wink
Mit 40 Sprüngen: Sabre II 150
Mit 260 Sprüngen: Nitro 120
Mit 540 Sprüngen: Nitro 108
Mit 620 Sprüngen: Crossfire II 109
Das ganze mit einem Exit Weight von ca. 95 kg und durchschnittlich ca. 150 Sprüngen pro Jahr.

UFFF! Und das übersteht man ohne ernstliche Verletzungen?


christelsabine  (D 10828)

Nov 8, 2010, 10:03 AM
Post #22 of 50 (4717 views)
Shortcut
Re: [andreeb77] erster fallschirm [In reply to] Can't Post

In reply to:
Ich war da eher unvernünftig Wink

Mit 40 Sprüngen: Sabre II 150

Mit 260 Sprüngen: Nitro 120

Mit 540 Sprüngen: Nitro 108

Mit 620 Sprüngen: Crossfire II 109

Das ganze mit einem Exit Weight von ca. 95 kg und durchschnittlich ca. 150 Sprüngen pro Jahr.

Wow Shocked

Wo haben wir hier auf der site nochmal den WL calculator??

Tongue


FrancoR

Nov 8, 2010, 11:10 AM
Post #23 of 50 (4709 views)
Shortcut
Re: [grosfion] erster fallschirm [In reply to] Can't Post

Also, bei mir sah das nach der Lizenz folgendermaßen aus:

2 Sprünge PD 210 (F111 Gewebe)
Ein paar Dutzend Sprünnge auf einem PD190 (F111 Gewebe)
Seit dem Spectre 170, also ca. 900 Sprünge.
Verletzungen 0. Grasabrieb an Kombi und Beingurten: 0
Nicht stehende Landungen hmm, zu wenig zum dran errinern.

Julia, am WE ist Sicherheitstagung in Schweinfurt, da gibts auch nen Vortrag mit dem Titel "Wingload-Tabelle einmal anders: msetzung auf Schirmtypen und Größen". Wenn du in der nähe bist schaus dir an, ansonsten kannst ja dazu auch mal deine ExLehrer löchern.
Ich bin am WE auch auf der Sita.

Franco


virgin-burner

Nov 8, 2010, 11:32 AM
Post #24 of 50 (4702 views)
Shortcut
Re: [FrancoR] erster fallschirm [In reply to] Can't Post

erster eigener schirm mit rund 65 sprüngen, ein sabre 150, WL um die 1.3; nach fast 20 kilos mehr und rund 260 sprüngen, ein safire2 119, WL jetzt wahrscheinlich bald 1.8..


4000m  (A 686)

Nov 8, 2010, 4:15 PM
Post #25 of 50 (4685 views)
Shortcut
Re: [grosfion] erster fallschirm [In reply to] Can't Post

Quote:
Vielleicht kann ja mal jeder posten was der erste eigene Schirm war.

Bei mir siehts so aus:
AFF 1-7: Navigator 240
Dann bis 25 Sprünge totales Durcheinander. Immer das was grad da war: Nav 240/220/200, Sabre 1 190, Spectre 210 und 190. Erster eigener Schirm ist ein Spectre 170 mit WL 1.07.


First page Previous page 1 2 Next page Last page  View All

Forums : International : Stammtisch

 


Search for (options)