Forums: International: Stammtisch:
AAD-Pflicht ja oder nein?

 

First page Previous page 1 2 3 4 Next page Last page  View All

Poll: AAD-Pflicht ja oder nein?
Dafür 40 / 44%
Dagegen 51 / 56%
91 total votes
 
Balu

Mar 20, 2005, 1:21 AM
Post #1 of 84 (2806 views)
Shortcut
AAD-Pflicht ja oder nein? Can't Post

Angeregt von der leicht abgleitenden Diskussion im "Ostern in Bitburg"-Thread eröffne ich die Umfrage AAD-Pflicht ja oder nein, und lade zur Diskussion ein.

Mich interessiert auch ob es hier User gibt die generell ohne Cypres springen, oder nur temporär, z.B. wenn das Gerät in der Wartung ist.


FrancoR

Mar 20, 2005, 1:58 AM
Post #2 of 84 (2768 views)
Shortcut
Re: [Balu] AAD-Pflicht ja oder nein? [In reply to] Can't Post

Dagegen, wenn es darum geht eine Pflicht generell in D einzuführen. Ich möchte keinem generell vorschreiben das er bei jedem Sprung ein AAD dabei haben muss, gibt ja Situationen in denen man vielleicht mal keines hat, z.B. Wartung oder Zweitgerät etc.. Außerdem mag ich Überregulierungen nicht, es tritt für den einzelnen Springer ja keine große Gefahr auf wenn jemand ohne AAD im Flieger sitzt.

Als Betreiber eines großen Sprungplatzes würde ich aber AAD Pflicht einführen, ganz einfach aus dem Grund daß bei mir dann auch Springer unterwegs sind über die ich nichts weiß. Ich möchte dann nicht daß unerfahrene, oder von mir unbemerkt leichtsinnige Springer die "last line of defense" fehlt. Außerdem würde ich regelmäßg immer mal wieder checken ob die AADs auch eingeschaltet sind. Pappenheimer die eines drin haben aber absichtlich nicht einschalten haben, erwischt man dann vielleicht mal. Soll ja solche Leute geben, siehe dazu auch den Unfallbericht von ein paar Leichtsinnigen Springern in Spanien vor ein paar Jahren.

Zur Zeit steckt das Sicherheitsproblem beim Springen aber ganz wo anders, eben weil AADs benutzt werden. An dieser Baustelle sollte dringend mal gearbeitet werden.

Franco


feuergnom  (D License)

Mar 20, 2005, 6:08 AM
Post #3 of 84 (2730 views)
Shortcut
Re: [Balu] AAD-Pflicht ja oder nein? [In reply to] Can't Post

ich glaub, dass eine pflicht wenig sinn macht.
erstens weil das ding mittlerweile so weit verbreitet und akzeptiert ist, dass es sowieso fast jeder hat.
zweitens: was sollte das bringen? wer es nicht will (aus welchen gründen auch immer) wird es nicht aufdrehen (auch wenn es eingebaut und funktionstüchtig ist).

sehe da eine paralelle zur gurtpflicht im auto: jedes hat einen, nur wieviele leute fahren noch immer ohne sich anzuschnallen


ps: ich würd auch mit einem rig ohne öffnungsautomaten springen


Quote:
Zur Zeit steckt das Sicherheitsproblem beim Springen aber ganz wo anders, eben weil AADs benutzt werden. An dieser Baustelle sollte dringend mal gearbeitet werden.

denke auch, dass das die eigentliche diskussion ist, die auch in europa geführt werden muss


PPS um die frage noch ein wenig differenzierter zu beantworten:

für schüler verpflichtend nachher soll jeder selbst entscheiden was er/sie macht


(This post was edited by feuergnom on Mar 20, 2005, 9:32 AM)


flip2

Mar 20, 2005, 7:45 AM
Post #4 of 84 (2716 views)
Shortcut
Re: [feuergnom] AAD-Pflicht ja oder nein? [In reply to] Can't Post

Dagegen. Jeder sollte selber entscheiden ob er es benutzt oder nicht.


feuergnom  (D License)

Mar 20, 2005, 9:40 AM
Post #5 of 84 (2702 views)
Shortcut
antwort an christel [In reply to] Can't Post

In reply to:
In reply to:
starting yet another complete useless cypress discussion on dizziedotcom Angelic

und warum bitte würdest du nicht ohne springen?

Klar ist die Diskussion wahrscheinlich nutzlos (hatten wir sowas nicht schon mal? Egal, lieber einmal zuviel als andersrum), aber:

FG, Dir muss ich sicher nicht erklären, dass ich einfach Angst hätte überhaupt zu springen, wenn kein AAD an mir hängt. Wahrscheinlich "springen" gleich wieder sämtliche 100 - 200 jump wonders an, egal. Angelic

Meine bisher einzige Reserve hat mich überhaupt nicht erschüttert. Viel mehr aber das tagelange Kopfdröhnen, die blau angelaufene Wange, das knallrote Ohr: Die verdrehten Riser haben mir ganz schön einen verplättet. Nur ein paar Zentimeter tiefer und ich wäre wahrscheinlich KO gegangen, wenn nicht sogar noch Schlimmeres..... Ich habe keinen Bock, KO und ohne AAD zu Boden zu gehen. (Gehen? Wird wohl einen ordentlichen Fleck im Gras geben.) Zum Beispiel.

In einem Deiner anderen posts habe ich gelesen, Du springst (oder würdest springen?) ohne AAD.

Gegenfrage: warum? Bist Du Dir so sicher? Immer? Traust Du jedem Springer um Dich herum?

Christel


so, damit das jetzt im "richtigen" thread beantwortet wird *musterschülerraushängenlass*

ich würd auch ohne aad springen wenn ich grad mal ein back-to-back video oder einen coach-dive hab und kein anderes gear verfügbar ist.
ich hab eins und ich dreh's auch immer auf. dann vergess ich das teil aber und tu so als hätt ich keins.


was das vertrauen angeht: mir selber trau ich, ob in jeder situation meines lebens sei mal dahingestellt. was meine mitspringer angeht: keine ahnung ---» denk mir da hilft nur prävention nicht krisenintervention, was so viel heißen soll wie plan the dive & dive the plan. damit fühl ich mich auf der sicheren seite (womit ich mir möglicherweise gerade in den sack lüge)

alles klar?Smile



hab aber noch was vergessen: TITTEN!
irgendwie muss ich diesen thread highjacken Devil


(This post was edited by feuergnom on Mar 20, 2005, 9:42 AM)


Zettel

Mar 20, 2005, 10:11 AM
Post #6 of 84 (2697 views)
Shortcut
Re: [Balu] AAD-Pflicht ja oder nein? [In reply to] Can't Post

Ich finde es beinahe erschreckend, dass es Leute gibt, die nicht ohne das Ding springen würden.
Seltsam auf jeden Fall.
Ich fahre Autos ohne Airbag oder ESP,
und in diesem Leben werde ich zum Radfahren keinen Helm tragen.
Nennt mich altmodisch oder was auch immer,
aber lebensmüde bin ich deshalb noch lange nicht.

Habe eine Allergie gegen Reglementierungswahn.
Bin absolut gegen eine Pflicht.


christelsabine  (D 10828)

Mar 20, 2005, 10:17 AM
Post #7 of 84 (2695 views)
Shortcut
Re: [feuergnom] antwort an christel [In reply to] Can't Post

 
Quote:
so, damit das jetzt im "richtigen" thread beantwortet wird *musterschülerraushängenlass*


NaGottSeiDank, wenns nicht grad der Hemdenzipfel ist...Wink

Quote:
ich würd auch ohne aad springen wenn ich grad mal ein back-to-back video oder einen coach-dive hab und kein anderes gear verfügbar ist.
ich hab eins und ich dreh's auch immer auf. dann vergess ich das teil aber und tu so als hätt ich keins.


Tu ich auch. Sobald ich einen Rastplatz für mein Zeug hab, dreh ich den Cypres an. Dann ist er bis zum nächsten Morgen vergessen. Aber ganz ohne AAD - No. Definitiv.

Quote:
was das vertrauen angeht: mir selber trau ich, ob in jeder situation meines lebens sei mal dahingestellt. was meine mitspringer angeht: keine ahnung ---» denk mir da hilft nur prävention nicht krisenintervention, was so viel heißen soll wie plan the dive & dive the plan. damit fühl ich mich auf der sicheren seite (womit ich mir möglicherweise gerade in den sack lüge)

alles klar?Smile
In reply to:

Klar. Du hast Dir grad in den Sack gelogen.
Hab zwar keinen, mach ich aber auch schon mal. > Damit wäre man gleich bei einem nächsten Diskussionsthema: (Exitfolge), Absprache: wer zieht wie hoch etc.... Da bin ich natürlich bei Deinem Job überfragt. Wie "Ihr" das so macht, no idea. Aus eigener Erfahrung weiss ich eben nur, dass alle um mich rumhockenden (Einzel-)Springer (inkl. meiner armseligen Figur) wirklich bis zum letzten Mann Angaben machen - ist ja schon mal Krisenprävention und gibt mir doch auch ein gewisses Sicherheitsgefühl. Ob der Depp next to me das auch tut (oder ich Depp!), das bleibt offen und ist wohl das sog. Restrisiko, mit dem wir alle leben. Insofern stimme ich Dir zu.

Quote:
hab aber noch was vergessen: TITTEN!
irgendwie muss ich diesen thread highjacken Devil

In reply to:
Yup, dekorier den thread.... egal womit, es darf auch ruhig mal ein richtig nettes Kerlchen sein (ich fühle mich hier unterrepräsentiert und krieg nicht wirklich was zu sehen) TongueTongue

SmileSmileSmile


Rickz

Mar 20, 2005, 11:30 AM
Post #8 of 84 (2680 views)
Shortcut
Re: [Zettel] AAD-Pflicht ja oder nein? [In reply to] Can't Post

Danke.....

Smile


christelsabine  (D 10828)

Mar 20, 2005, 11:38 AM
Post #9 of 84 (2677 views)
Shortcut
Re: [Zettel] AAD-Pflicht ja oder nein? [In reply to] Can't Post

In reply to:
Ich finde es beinahe erschreckend, ....
In reply to:

? Was "erschreckt" Dich denn so....??
Angelic


Balu

Mar 20, 2005, 12:20 PM
Post #10 of 84 (2669 views)
Shortcut
Re: [Zettel] AAD-Pflicht ja oder nein? [In reply to] Can't Post

In reply to:
Ich finde es beinahe erschreckend, dass es Leute gibt, die nicht ohne das Ding springen würden.
Seltsam auf jeden Fall.
Ich fahre Autos ohne Airbag oder ESP,
und in diesem Leben werde ich zum Radfahren keinen Helm tragen.
Nennt mich altmodisch oder was auch immer,
aber lebensmüde bin ich deshalb noch lange nicht.

Habe eine Allergie gegen Reglementierungswahn.
Bin absolut gegen eine Pflicht.

Ich bin auch gegen den Reglementierungswahn und gegen eine generelle Pflicht. Dennoch gilt für mich persönlich dass ich nicht ohne AAD springen möchte, aber ich akzeptiere es wenn Andere das tun.

Aber dein Vergleich hinkt gewaltig. Ich hatte vor zwei Jahren einen Fahrradunfall den ich mit viel Glück fast unverletzt überstanden habe. Hätte ich den Asphalt mit dem Kopf zuerst berührt wäre ich möglicherweise tot. Beim Springen ohne Fallschirm ist es aber total egal ob ich den Boden mit dem Kopf oder den Füßen zuerst berühre, dann überlebe ich es einfach nicht.


(This post was edited by Balu on Mar 20, 2005, 12:21 PM)


Winznut  (A 46320)

Mar 20, 2005, 1:05 PM
Post #11 of 84 (2663 views)
Shortcut
Re: [Zettel] AAD-Pflicht ja oder nein? [In reply to] Can't Post

In reply to:
Ich finde es beinahe erschreckend, dass es Leute gibt, die nicht ohne das Ding springen würden.
Seltsam auf jeden Fall.
Ich fahre Autos ohne Airbag oder ESP,
und in diesem Leben werde ich zum Radfahren keinen Helm tragen.
Nennt mich altmodisch oder was auch immer,
aber lebensmüde bin ich deshalb noch lange nicht.

Habe eine Allergie gegen Reglementierungswahn.
Bin absolut gegen eine Pflicht.

ah gut, da brauch ichs nichtmal selber schreiben...danke ;P


Falko  (D 10613)

Mar 20, 2005, 4:42 PM
Post #12 of 84 (2636 views)
Shortcut
Re: [Balu] AAD-Pflicht ja oder nein? [In reply to] Can't Post

In reply to:
Angeregt von der leicht abgleitenden Diskussion im "Ostern in Bitburg"-Thread eröffne ich die Umfrage AAD-Pflicht ja oder nein, und lade zur Diskussion ein.

Was genau meinst du mit "Pflicht":

Eine sozusagen vom zuständigen Amt bzw Verband festgesetzte Regelung (z.B. durch LBA oder DFV) an die sich alle Springer bzw alle Dropzones zu halten hätten?

Oder "nur" die normale AAD-Pflicht welche die Dropzone-Betreiber eigenmächtig festlegen?

Vorab erstmal der Hinweis, ich bin keinesfalls für Regulierung als Selbstzweck oder weil's Spass macht alles in Regeln & Gesetze zu pressen. Ich würde aber aus ganz bestimmten Gründen (die ich jetzt garnicht alle ausführen will) für beide o.a. Fälle mit "Ja" votieren.

Kann im übrigen die (potentielle) Aufregung garnicht verstehen, die eine solche Regel bei manchen Leuten auslösen würde: Ich zähle mal auf, wir haben bereits...
1) Helmpflicht
2) Anschnallpflicht (jedenfalls an den meisten DZs die ich kenne)
3) Höhenmesserpflicht
4) Reserve-"pflicht" (Man is ja verpflichtet einen Haupt- und einen Reservefallschirm zu haben wenn man aus einem Flugzeug springen will. Ich darf halt nicht einfach so ein BASE-rig nehmen.)
5) Alle möglichen Stückprüf- und Reservepackfristen, die es einzuhalten gilt.
6) Die Pflicht, keinen Scheiss zu bauen wenn es sich vermeiden lässt (Tongue)
ok der letzte Punkt gilt nicht, aber ich hab sicher noch ein paar andere "Pflichten" vergessen.

Die meisten Leute die ich kenne stören sich nicht an den o.a. Punkten. Eine AAD-Pflicht soll aber plötzlich einen Freiheitskampfreflex auslösen? Kann ich nicht nachvollziehen...
Beschränkt den z.B. ein Cypres in irgendeiner Weise die "persönliche Freiheit"? Wenn ja könnte ich verstehen wenn man gegen ein Pflicht ist, aber Fakt ist doch dass das Teil seit >10 Jahren niemanden "einschränkt" bis auf die Tatsache dass man sich halt morgens die 30 Sekunden nehmen muss um es einzuschalten.

Ich finde ein AAD gehört mittlerweile zum Industrie- und damit auch zum Sicherheitsstandard. Ich hab kein Problem damit einen Sicherheitsstandard verpflichtend festschreiben zu lassen.

Nochmal zum Abschluss: Ich steh nicht auf "Regeln" als Selbstzweck. Es muss Sinn machen, aber das tut es IMHO im Fall eines AADs zu 100%.
Feuer frei. Laugh


Falko  (D 10613)

Mar 21, 2005, 1:26 AM
Post #13 of 84 (2592 views)
Shortcut
Re: [Balu] AAD-Pflicht ja oder nein? [In reply to] Can't Post

Stand:
Dafür 13 / 50%
Dagegen 13 / 50%

Die "Springerwelt" Tongue ist im Innersten gespalten, ohje ohje!
Ich hol schonmal die Räucherstäbchen raus, da müssen wir mal drüber reden. Laugh

Geht's nur mir so dass ich gut gelaunt bin? Gestern 4 Sprünge, die Saison in Spa ist eröffnet... Smile


Bengel

Mar 21, 2005, 1:43 AM
Post #14 of 84 (2586 views)
Shortcut
Re: [Falko] AAD-Pflicht ja oder nein? [In reply to] Can't Post

Also ich bin für eine Pflicht. Ich sehe keine Einschränkung durch ein AAD, wie es auch schon vorher gepostet wurde.
Fakt ist doch (wenn ich richtig informiert bin), dass bei den tödlichen Unfällen vor Einführung von Cypres & Co. die "no pulls" ca. die Hälfte dieser ausmachten. Jetzt sind es nur noch 7%, richtig?!
Natürlich sollte das Entscheidungsrecht des Einzelnen nicht durch solch eine Klausel eingeschränkt werden. Aber meiner Meinung nach betrifft es nicht nur "den Einzelnen". Abgesehen von der seelischen Tortur für Freunde und Verwandte des Verunglückten bringt solch ein Unfall die ganze Springerschaft in Verruf.
Und wie schon vorher gesagt: Es muss ja nicht der eigene Fehler sein. Stellt euch nur einmal den Zusammenstoß in der Luft vor, verursacht dadurch, dass ein anderer Springer in den Leebereich des weiter unten fallenden kommt. Dieser muss ja nur für wenige Sekunden "ausgenknockt" werden, das reicht.
Ich will hiermit keinem zu Nahe treten, nur verstehe ich die Einwände gegen eine AAD-Pflicht überhaupt nicht.


BenediktDE

Mar 21, 2005, 2:24 AM
Post #15 of 84 (2578 views)
Shortcut
Re: [Falko] AAD-Pflicht ja oder nein? [In reply to] Can't Post

In reply to:
Beschränkt den z.B. ein Cypres in irgendeiner Weise die "persönliche Freiheit"? Wenn ja könnte ich verstehen wenn man gegen ein Pflicht ist, aber Fakt ist doch dass das Teil seit >10 Jahren niemanden "einschränkt" bis auf die Tatsache dass man sich halt morgens die 30 Sekunden nehmen muss um es einzuschalten.

Ich springe mit AAD, zöge es auch in jedem Fall vor mit AAD zu springen, täte es aber auch ohne, wenn es nicht anders ginge, dann allerdings eher Solo oder nur mit sehr erfahrenen Leuten.
Ich kenne auch jemanden, der sagt, dass er sich einfach kein AAD leisten kann (keine "der Sport ist eh so teuer-Diskussion" bitte) und daher ohne AAD springt. Ihn würde eine Pflicht sicherlich stark einschränken.

Ich stimme daher gegen eine AAD-Pflicht. In meinen Augen sollte nur geregelt sein, was die Sicherheit anderer betrifft.

Benedikt (mit AAD)


PVinfo

Mar 21, 2005, 7:25 AM
Post #16 of 84 (2526 views)
Shortcut
Re: [BenediktDE] AAD-Pflicht ja oder nein? [In reply to] Can't Post

Frown Was ist euch denn wichtiger?
Ein AAD oder ein guter Reservepackjob?
Ich kann es nicht mehr hören! Warum können einen die Verbände und Sprungplätze nicht in Ruhe lassen.
Wer mit AAD springen möchte der soll es tun. Wer nicht ist auch OK.
Das mit der Unfallstatistik ist doch noch schlimm genug. Die Leute Sterben heute genauso oft wie vor 10 Jahren. Nur die Ursache ist eine Andere.
Wo machen wir die Trennlinie was erlaubt ist und was nicht?
Wenn es Leute gibt die mit Restalkohol von fast 3 Promille und dem Genuß von Kokain sich dann in den Tod stürzen können wir das sowieso nicht verhinder.(Siehe neue Pink News)
Die Springer sollen mal wieder auf sich selber aufpassen lernen. Aber jeder sucht immer nur irgend jemanden oder irgend etwas dem er die Verantwortung übergeben kann. Die Springer heute sterben zwichen Schirmöffnung und Packvorgang. Warum denn? Wann fangen die mal wieder an das Gehirn einzuschalten. Die Unfallstatistiken sind doch Arlarmsignal genug oder?


Zettel

Mar 21, 2005, 7:40 AM
Post #17 of 84 (2521 views)
Shortcut
Re: [PVinfo] AAD-Pflicht ja oder nein? [In reply to] Can't Post

"(...) jeder sucht immer nur irgend jemanden oder irgend etwas
dem er die Verantwortung übergeben kann (...)"


Exakt!
Das ist genau das, was ich mit "erschreckend" meinte.


Falko  (D 10613)

Mar 21, 2005, 8:04 AM
Post #18 of 84 (2516 views)
Shortcut
Re: [Zettel] AAD-Pflicht ja oder nein? [In reply to] Can't Post

In reply to:
"(...) jeder sucht immer nur irgend jemanden oder irgend etwas
dem er die Verantwortung übergeben kann (...)"

Exakt!
Das ist genau das, was ich mit "erschreckend" meinte.

Wenn es jemandem bei einer Regelung nur darum geht, dass er selbst (oder seine Angehörigen) die Möglichkeit hat, nach persönlichem Totalversagen mit dem Finger auf Andere bzw den Gesetzgeber zeigen zu können anstelle selbst die volle Verantwortung zu übernehmen (was eigentlich eine Selbstverständlichkeit ist), fände ich das auch erschreckend.

Aber es geht doch bei der AAD-Pflicht (jedenfalls mir) garnicht darum, einen überlebenden "Schuldigen" zu haben, sondern darum dass niemand (auch kein DZ-Betreiber) überhaupt erst in die scheiss Lage kommt. Und Scheisse passiert nunmal... auch den Leuten die immer noch glauben dass sie ohne AAD (Cypres, Vigil & Co) besser dran sind.

Jemand der das noch glaubt ist IMHO entweder Fatalist, ein Macho der alten Schule oder ignoriert einfach die Fakten. (Für das Statement werde ich geflamet werden, aber egal... Unsure)

Wenn man sich die Statistik mal anschaut, sind doch fast alles nur menschliche und kaum technische Fehler (eigentlich fast garkeine mehr, oder wann hat das letzte mal ein Gerät totalversagt?).

Ich seh's so, der Mensch ist eine komplexe Maschine, dadurch in vielen Bereichen sehr leistungsfähig aber auch extrem fehleranfällig. Ein AAD ist eine vergleichsweise einfache Maschine, kann nur 1 Sache richtig machen aber das extrem zuverlässig.

Schimpft mich Technikfreak, aber ich find's geil... LaughLaughLaugh

edit4grammar


(This post was edited by Falko on Mar 21, 2005, 8:18 AM)


christelsabine  (D 10828)

Mar 21, 2005, 8:12 AM
Post #19 of 84 (2513 views)
Shortcut
Re: [Falko] AAD-Pflicht ja oder nein? [In reply to] Can't Post

 
Amen. Meine Stimme hast Du.
Cool


Falko  (D 10613)

Mar 21, 2005, 8:16 AM
Post #20 of 84 (2512 views)
Shortcut
Re: [PVinfo] AAD-Pflicht ja oder nein? [In reply to] Can't Post

In reply to:
FrownWas ist euch denn wichtiger?
Ein AAD oder ein guter Reservepackjob?
Die Gegenüberstellung hinkt etwas, denn man kann/darf ja beides haben.
Wenn ich aber wählen müsste, würde ich den Reservepackjob nehmen.

Quote:
Warum können einen die Verbände und Sprungplätze nicht in Ruhe lassen.
Die Verbände nicht, weil sie ein Interesse daran haben dass ihre Mitglieder am Leben bleiben. Und die Sprungplätze nicht, weil "Einschlagpressefuzzis" (Crazy) voll penetrant sind und der DZ eine scheiss Publicity machen werden.

Quote:
Wer mit AAD springen möchte der soll es tun. Wer nicht ist auch OK.
Wenn derjenige seine eigene Insel-DZ ohne Verbindung zur Aussenwelt hat und da jeden Tag einen Cypres-losen-Load nach dem anderen hochkarrt, hab ich da kein Problem mit. Wenn nie etwas passiert, super, sei ihnen gegönnt. Statistisch gesehen wird und MUSS aber etwas passieren, wenn die Zahlen nur hoch genug sind.

Quote:
Wenn es Leute gibt die mit Restalkohol von fast 3 Promille und dem Genuß von Kokain sich dann in den Tod stürzen können wir das sowieso nicht verhinder.(Siehe neue Pink News)
Wer wie was, wo hab ich das denn verpasst? Kokain? "Neue Pink News"? Du meinst doch nicht den tödlichen Unfall in Tozeur, sondern sicher den No-Pull von vor ein paar Monaten?

Quote:
Die Springer heute sterben zwichen Schirmöffnung und Packvorgang. Warum denn? Wann fangen die mal wieder an das Gehirn einzuschalten.
Full Ack! Gehirn sollte man immer zuerst einschalten. Laugh Und wenn dann alles hochgefahren ist, kann man auch noch den Cypres einschalten.


Mutter_Theresa

Mar 21, 2005, 8:28 AM
Post #21 of 84 (2498 views)
Shortcut
Re: [Falko] AAD-Pflicht ja oder nein? [In reply to] Can't Post

Quote:
Wenn es Leute gibt die mit Restalkohol von fast 3 Promille und dem Genuß von Kokain sich dann in den Tod stürzen können wir das sowieso nicht verhinder.(Siehe neue Pink News)
Wer wie was, wo hab ich das denn verpasst? Kokain? "Neue Pink News"? Du meinst doch nicht den tödlichen Unfall in Tozeur, sondern sicher den No-Pull von vor ein paar Monaten?
Nein, in der neuesten Pink News ist ein Unfallbericht drin, wonach sich jemand bei einem Nachtsprung mit einer ziemlich kleinen Kappe, 3 Promille Alk im Blut und zugekokst umgebracht (anders kann man das wohl nicht bezeichnen) hat.

Womit wir wieder beim Thema "Benutzung des Gehirns" wären. Ich frag mich, warum kein Mitspringer den Betreffenden am Einstieg in den Flieger gehindert hat ? Waren etwa alle dicht ? Hat der Pilot was gemerkt oder war der auch dicht ?

Und was nützt einem eine AAD-Pflicht, wenn man ansonsten solche Möglichkeiten bekommt, sich umzubringen ???


christelsabine  (D 10828)

Mar 21, 2005, 9:07 AM
Post #22 of 84 (2492 views)
Shortcut
Re: [Falko] AAD-Pflicht ja oder nein? [In reply to] Can't Post

 
Die Pink News bekomme ich auch regelmässig. Diesmal stehen 2 tödliche Vorfälle unter Alk- und Drogen-Einfluss drin. Pirate Es hat nichts mit Tourzeur zu tun.

Shocked


huszcza  (D 12111)

Mar 21, 2005, 9:21 AM
Post #23 of 84 (2485 views)
Shortcut
Re: [christelsabine] AAD-Pflicht ja oder nein? [In reply to] Can't Post

was nutzt einem bewustlosen ein AAD wenn die Reserve 1:1.7 lbs beladen ist?
Bin dagegen


Zwingli

Mar 21, 2005, 9:22 AM
Post #24 of 84 (2485 views)
Shortcut
Re: [christelsabine] AAD-Pflicht ja oder nein? [In reply to] Can't Post

Aus meiner Sicht sollte nur etwas reglementiert werden, wenn man andere in Gefahr bringt.

Bei Motorradfahren wollte man auch schon DIN-Lederklamotten etc. einführen (passend halt zur DIN-Helmpflicht). Gut das dies nicht geschehen ist.

Ich kann Euch nicht ganz verstehen. Ich freue mich, wenn mir nicht alles vorgeschrieben wird. Das heisst nicht, das ich ohne AAD springen würde, aber ich möchte es halt gerne selbst entscheiden.

Ich denke jeder vernünftige Springer benutzt einen AAD, und gegen unvernünftigkeit sind auch keine Gesetze / Vorschriften gewachsen.

Meine Meinung.


christelsabine  (D 10828)

Mar 21, 2005, 9:34 AM
Post #25 of 84 (2482 views)
Shortcut
Re: [huszcza] AAD-Pflicht ja oder nein? [In reply to] Can't Post

In reply to:
was nutzt einem bewustlosen ein AAD wenn die Reserve 1:1.7 lbs beladen ist?
Bin dagegen

Meine war nicht "überladen" (150er, hab ich heute auch noch), im Falle eines Knock-Outs hätte ich einigermassen glimpflich davon kommen können. Es geht aber hier nicht um mich, sondern allgemein um die Möglichkeit, per AAD-Pflicht irgendwelchen Freaks fast gegen ihren Willen den A**** retten zu können.

Mal ganz abgesehen von dem Punkt, den Falko ausführlich angeführt hat: Keine DZ hat gern elendig schlechte Publicity; um ein solch (überflüssiges) Risiko von vornherein möglichst gering zuhalten, nehmen sich eben die grossen DZs das Recht, Springer ohne AAD zu grounden. Find ich total korrekt.

Du hast ja ebenfalls das Recht, dagegen zu sein. Bei Deiner Sprunganzahl kommt natürlich noch dazu, dass man Dich auf DZs, die Dich kennen, kaum zwingen wird, mit AAD zu springen. Das ist aber wieder ein anderer point of view.

Christel


(This post was edited by christelsabine on Mar 21, 2005, 9:54 AM)


First page Previous page 1 2 3 4 Next page Last page  View All

Forums : International : Stammtisch

 


Search for (options)