Forums: International: Stammtisch:
Sicherheitsmitteilung Omega Gurtzeug

 

First page Previous page 1 2 3 4 5 Next page Last page  View All

ast4711

Nov 22, 2004, 11:12 PM
Post #1 of 108 (6628 views)
Shortcut
Sicherheitsmitteilung Omega Gurtzeug Can't Post

Hallo,

weiss jemand genaueres über die vom Österreichischen Aero-Club veröffentlichte Sicherheitsmitteilung bzgl. Omega SS, XS, XXS? Beim DFV und beim Hersteller findet sich (noch?) nix.

http://www.aeroclub.at/download/SM041101.pdf

alex


BenediktDE

Nov 22, 2004, 11:47 PM
Post #2 of 108 (6570 views)
Shortcut
Re: [ast4711] Sicherheitsmitteilung Omega Gurtzeug [In reply to] Can't Post

Auf den Seiten des DFV ist dazu bisher nichts veröffentlicht.


flip2

Nov 23, 2004, 5:10 AM
Post #3 of 108 (6539 views)
Shortcut
Re: [BenediktDE] Sicherheitsmitteilung Omega Gurtzeug [In reply to] Can't Post

Hi!

Ich spring ein Omega XS und habe das noch nicht feststellen können.

Ich glaube das das bei jedem Grutzeug unabhängig vom Hersteller passieren kann!

Ich mach mich mal schlau und gebe dann bescheidt sobalt ich weitere Infos habe.

stay cool
flip2


divinglog

Nov 23, 2004, 5:38 AM
Post #4 of 108 (6535 views)
Shortcut
Re: [ast4711] Sicherheitsmitteilung Omega Gurtzeug [In reply to] Can't Post

Auf http://www.skyger.de hat ditch9276 eine Email an den DFV geschrieben. Hier mal die Kopie des Postings:


Quote:
So hier die Antwort vom DFV:

Hallo Thorsten,

immer schön die Füsse still halten! Weil wir nicht schlafen, wissen wir das schon längst. Allerdings wird die Sache nicht so heiss gegessen, wie die Österreicher kochen.
Wie Du selbst so schön schreibst " ..falls das Ganze zutreffend ist...".

Am Donnerstag findet eine Besprechung/Untersuchung beim LBA in Braunschweig statt, danach gibt's Ergebnisse.

Grüße

Helmut Bastuck

-------- Original Message --------
Subject: Österreichische SiMi bezüglich Omega (23-Nov-2004 9:20)


Hallo,

hab mal die österreichische SiMi übers Omega Gurtzeug beigefügt!

In Österreich wurde dieses System gegroundet. Aus Sicherheitsgründen,
und falls das ganze zutreffend ist, wäre dies auch in Deutschland zu
erwähnen!

Blue Skies


badlock

Nov 23, 2004, 7:17 AM
Post #5 of 108 (6517 views)
Shortcut
Re: [ast4711] Sicherheitsmitteilung Omega Gurtzeug [In reply to] Can't Post

Ich erinnere mich, dass jemand auf Skyger.de vor einiger Zeit unabhängig von diesem Bulletin von der Problematik berichtete.
Ich kann mich an den Wortlaut nicht mehr erinnern, aber ich weiss, dass derjenige (er berichtete von mehreren Vorfällen) es aber auch nur aus dem Hörensagen referieren konnte.
Erfahrung hatte der damit auch nicht.
Vielleicht findet ja einer den Link zum angesprochenen Posting.


domFF

Nov 23, 2004, 7:49 AM
Post #6 of 108 (6510 views)
Shortcut
Re: [ast4711] Sicherheitsmitteilung Omega Gurtzeug [In reply to] Can't Post

Hallo,

ich habe am 08.08.2004 einen derartigen Fall mit einem Omega aus nächster Nähe beobachtet. Der hängengebliebene Hauptschirm verhinderte eine vollständige Reserveöffnung. Der Springer wurde wie durch ein Wunder nur leicht verletzt.
Zum Verlauf der Untersuchungen und daraus folgenden allgemeinen Aussagen über die Sicherheit des Omega Gurtzeuges kann ich nichts sagen. Ich weiß auch nichts von weiteren Fällen, jedoch ist es definitiv passiert, dass der Hauptschirm sich aufgrund einer hängengebliebenen Leine nicht abtrennen ließ und eine Reserveöffnung fast vollständig verhinderte.

Dom


huszcza  (D 12111)

Nov 23, 2004, 8:13 AM
Post #7 of 108 (6503 views)
Shortcut
Re: [domFF] Sicherheitsmitteilung Omega Gurtzeug [In reply to] Can't Post

Warum denn schon wieder ich???
Vor 4 Jahren hatte ich gerade eine Woche meinen neuen Atom Millenium als ich wieder 800 km einfach wg einer klappe zur Rigger musste (Breslau - Bad Tolz und zuruck= 1600, alles an einem Stuck)
und jetzt das...Dabei gefallt mir mein Omega sooo gut

Blue skies
jacek
Omega SS


skunk

Nov 23, 2004, 8:14 AM
Post #8 of 108 (6502 views)
Shortcut
Re: [badlock] Sicherheitsmitteilung Omega Gurtzeug [In reply to] Can't Post

Hier der Link dazu:
http://www.skyger.de/modules.php?op=modload&name=Splatt_Forum&file=viewtopic&topic=330&forum=13
Es handelt sich hierbei um den gleichen Vorfall wie von domFF beschrieben!


Falko  (D 10613)

Nov 23, 2004, 8:50 AM
Post #9 of 108 (6486 views)
Shortcut
Re: [skunk] Sicherheitsmitteilung Omega Gurtzeug [In reply to] Can't Post

Clicky
Einfach mit dem "URL" Button den Link einbetten. Tongue


skunk

Nov 23, 2004, 10:18 AM
Post #10 of 108 (6472 views)
Shortcut
Re: [Falko] Sicherheitsmitteilung Omega Gurtzeug [In reply to] Can't Post

Danke, habs geschnallt!
Help Button soll ja angeblich auch manchmal weiterhelfenAngelic


christelsabine  (D 10828)

Nov 23, 2004, 11:14 AM
Post #11 of 108 (6461 views)
Shortcut
Re: [Falko] Sicherheitsmitteilung Omega Gurtzeug [In reply to] Can't Post

Quote:
Einfach mit dem "URL" Button den Link einbetten.

Und wie kommt das Kind dann zum Namen (zB clicky)? Blush


Falko  (D 10613)

Nov 23, 2004, 2:35 PM
Post #12 of 108 (6444 views)
Shortcut
Re: [christelsabine] Sicherheitsmitteilung Omega Gurtzeug [In reply to] Can't Post

Beispiel:

[URL http://www.dropzone.com]Clicky[/URL]


christelsabine  (D 10828)

Nov 23, 2004, 2:46 PM
Post #13 of 108 (6440 views)
Shortcut
Re: [Falko] Sicherheitsmitteilung Omega Gurtzeug [In reply to] Can't Post

 
Die eckige Klammer zwischen (im Beispiel) com und Clicky gebe ich selbst ein?

dankscheen
Blush


Falko  (D 10613)

Nov 23, 2004, 3:02 PM
Post #14 of 108 (6438 views)
Shortcut
Re: [christelsabine] Sicherheitsmitteilung Omega Gurtzeug [In reply to] Can't Post

In reply to:
Die eckige Klammer zwischen (im Beispiel) com und Clicky gebe ich selbst ein?
Mach's nicht komplizierter als es ist! Tongue
Die beiden URL Tags stehen ja schon da wenn man den Button zweimal anclickt. Dann einfach Link und Linktext einfügen und fertig.

"Preview Post" hilft auch ungemein beim testen und überhaupt beim posten ganz allgemein... dann gibts auch keine falsche "Quotingtreppe" weil irgendwo der Backslash gelöscht oder vergessen wurde... Pirate


christelsabine  (D 10828)

Nov 23, 2004, 3:45 PM
Post #15 of 108 (6436 views)
Shortcut
Re: [Falko] Sicherheitsmitteilung Omega Gurtzeug [In reply to] Can't Post

 
Ist ja schon gut. Verstanden.
Du musst jetzt keine Ideologie hier aufbauen. Auch die Previews habe ich schon längst gescheckt, so dass bei mir nie irgenzzzwelche Treppen entstehen. Tongue

Trotzdem: Danke.

Mein nächster Versuch wird zeigen, wie gut Du bist.
Ich sag's Dir.Wink

Cool


Falko  (D 10613)

Nov 23, 2004, 3:51 PM
Post #16 of 108 (6434 views)
Shortcut
Re: [christelsabine] Sicherheitsmitteilung Omega Gurtzeug [In reply to] Can't Post

In reply to:
Ist ja schon gut. Verstanden.
Ja wie, erst fragen und dann weinen wenn die Antwort sehr präzise ausfällt? Was'n los Christel, büschn empfindlich heute? Cool


christelsabine  (D 10828)

Nov 23, 2004, 3:59 PM
Post #17 of 108 (6433 views)
Shortcut
Re: [Falko] Sicherheitsmitteilung Omega Gurtzeug [In reply to] Can't Post

Quote:
Was'n los Christel, büschn empfindlich heute?

Nöhö. Kein'n Grund.
Bin auch nicht auf Krawall gebürstet. Wohl einfach missverständlich.
Cool


flip2

Nov 24, 2004, 1:50 AM
Post #18 of 108 (6398 views)
Shortcut
Re: [christelsabine] Sicherheitsmitteilung Omega Gurtzeug [In reply to] Can't Post

Also um noch mal auf das eigentliche Thema zu kommen.

Wie gesagt ich springe selber ein Omega! Habe auch auf dem Omega gelernt. Mittlerweilw hatte ich auch zwei Reserven eine auf dem Schülergerät und eine auf dem Sportgerät. Beide problemlos. (Sonst könnte ich ja nicht mehr hier schreibenCrazyCool)

An unserem Platz sind ziemlich viele Omegas vertreten. Wir haben auch davon gehört das es Vorfälle gab wo Leinen an den Klappen hängen geblieben sind. Dadrauf hin wurde die Situation nachgestellt.

an jedem gurtzeug kann eine Leine an den Klappen hängen bleiben.

Wir stellten auch fest das es meistens mit einer zu langen Überlänge beim Packen zusammen hing.

Kurze Erklärung :

nach dem heraus kommen des Pods fällt die erste Klappe wieder in den Kontainer zurück bei einer zu langen Überlänge und kann sich somit in dem S-Schlag der noch auf dem Boden des Kontainers liegt verfangen.

Das ist aber kein Gurtzeugspezifisches Problem!!!

Mfg Flip2


Roginator

Nov 24, 2004, 2:28 AM
Post #19 of 108 (6391 views)
Shortcut
Re: [flip2] Sicherheitsmitteilung Omega Gurtzeug [In reply to] Can't Post

In reply to:
nach dem heraus kommen des Pods fällt die erste Klappe wieder in den Kontainer zurück bei einer zu langen Überlänge und kann sich somit in dem S-Schlag der noch auf dem Boden des Kontainers liegt verfangen.

Das ist aber kein Gurtzeugspezifisches Problem!!!

Mfg Flip2

Doch ...
es gibt auch Klappen die so geformt sind das nichts an der Klappe selbst haengen bleiben kann.

Ausserdem sind die meisten "Haenger" an zu weit herausstehenden Oesen passiert.
Das ist wiederum kein Gurtzeugspezifisches Problem da Oesen an Klappen aller Hersteller sind, dieses ist immer ein Verarbeitungsfehler (Oese nicht ausreichend gedengelt).

Da gab es schon einige Sicherheitsmitteilungen verschiedener Hersteller zu ... auch bei meinem Reflex.


huszcza  (D 12111)

Nov 24, 2004, 4:09 AM
Post #20 of 108 (6368 views)
Shortcut
Re: [Roginator] Sicherheitsmitteilung Omega Gurtzeug [In reply to] Can't Post

Moglicherweise entsteht die Gefahr einer Verknotung nur bei Gurtzeugen, bei dennen die Pin-abdeckklappe von oben nach unten geht (eben Omega oder Atom). wer weiss ob die "Zunge" ,die die besagte Klappe am Gurtzeug halt nicht fur die Problematik verantwortlich ist?? (ist steif und zeigt hackenformig ins innere des Containers)
Eine Abdeckklappe die von unten nach oben geht(Vector, Next, Wings, Mirage etc) bleibt quasi bis zum nachsten Packvorgang in der Lasche (oder wie sie da heisst) und fummelt nicht in der Luft rum

blue skies
jacek


Falko  (D 10613)

Nov 24, 2004, 4:42 AM
Post #21 of 108 (6360 views)
Shortcut
Re: [huszcza] Sicherheitsmitteilung Omega Gurtzeug [In reply to] Can't Post

Quote:
Eine Abdeckklappe die von unten nach oben geht(Vector, Next, Wings, Mirage etc) bleibt quasi bis zum nachsten Packvorgang in der Lasche (oder wie sie da heisst) und fummelt nicht in der Luft rum

Beim Atom Legend bleibt die Klappe auch geschlossen. Hatte ich vor einer Weile mal hier illustriert.


huszcza  (D 12111)

Nov 24, 2004, 5:10 AM
Post #22 of 108 (6350 views)
Shortcut
Re: [Falko] Sicherheitsmitteilung Omega Gurtzeug [In reply to] Can't Post

Das trifft nur zu auf dem Atom Legend, Millenium hatte noch die Klappe klassisch nach unten.
Zusatzliches Problem bei Millenium waren noch die kurzen Risers, die mitverantwortlich fur die erwahnte Storungen waren


FrancoR

Nov 25, 2004, 12:42 PM
Post #23 of 108 (6218 views)
Shortcut
Re: [flip2] Sicherheitsmitteilung Omega Gurtzeug [In reply to] Can't Post

In reply to:
Mittlerweilw hatte ich auch zwei Reserven eine auf dem Schülergerät und eine auf dem Sportgerät. Beide problemlos.

Bitte vorsicht vor solchen Aussagen wegen 2 positiven Erfahrungen heißt noch lange nicht das es immer gut geht. Eine Chance von 1:100 das es schief geht ist verdammt hoch bei dem Einsatz mit dem man "spielt". Die Chancen das es 2 mal gut geht sich aber auch hoch.
Mir ist mal ein Springer begegnet mit einem monster Kamera Aufbau auf seinem Helm ohne Trennsystem gesprungen ist. Als wir deswegen in ein kurzes Gespräch kamen meinte er er habe schon über 1000 Sprünge drauf und es sei immer gut gegangen.
Fakt ist aber auch das schon mehreren Springern ihr Kameraaufbau zum Verhängniss geworden ist.

In reply to:
nach dem heraus kommen des Pods fällt die erste Klappe wieder in den Kontainer zurück bei einer zu langen Überlänge und kann sich somit in dem S-Schlag der noch auf dem Boden des Kontainers liegt verfangen.

Das mit dem Zurückklappen der Klappen in den Kontainer hat mich schon ein bischen beschäftigt, deshalb habe ich mir willing to fly nochmal angesehen. Da sind einige Öffnungen in Nahaufnahem drauf ich hab das nicht nachvollziehen können das da eine Klappe in den Kontainer zurückfällt, man hats aber auch nicht perfekt gesehen. Außerdem ging das ganze verdammt schnell. Die S-Schläge waren so ziemlich als erstes aus den Kontainer und noch bevor die Leinen vollständig abgeschlauft waren die Leinen bis zu den Schulterklappen frei.

Warum die ganze Geschichte jetzt aber womöglich nur fürs Omega gelten sollte ist mir noch schleierhaft. Mal shen was bei der ganzen Geschichte rauskommt.

Gruss

Franco


Chrisky

Nov 26, 2004, 1:42 AM
Post #24 of 108 (6186 views)
Shortcut
Re: [ast4711] Sicherheitsmitteilung Omega Gurtzeug [In reply to] Can't Post

Was ist das denn bitte für eine Sicherheitsmitteilung!!!

ERSTENS: Es wird zwar ein Problem benannt, aber so unpräzise, daß ich mich frage, was am Omega anders ist als an anderen Gurtzeugen...
Sprich: WO IST DIE URSACHE DES PROBLEMS?

ZWEITENS: Was hat der ÖAEC denn bitte für ein "klassisches" *hüstel* Retro-Logo??? Mußte in Acrobat erstmal reinzoomen, um mich auch zu vergewissern, daß da nix verbotenes drin ist! Wink

Wär bitte jemand so nett, mich über die Ursache des Linesnaggings beim Omega aufzuklären? Hat es sekundäre Risercover? Und/oder cut-in laterals?

EDIT: Jetzt hab ich grad noch den Unterthread "Wie binde ich Links in meine Posts ein?" weitergelesen und da einige Infos mehr gefunden, aber leider auch nix substantielles, warum gerade das Omega betroffen ist. Die SiMi ist diesbezüglich ja nicht das Elektron wert, das mir den Reader lädt.. (Das Papier, auf dem sie steht...) Bin ja mal gespannt, was da für Infos nachgereicht werden...

Zu den Klappen: Finde, alle Gurtzeuge, bei denen die Klappen nicht in sich zurückgesteckt werden, sind nicht mehr uptodate (will heissen: dieses Design würd ich heute nimmer kaufen). Zurückstecken ist manchmal besser!Wink


(This post was edited by Chrisky on Nov 26, 2004, 1:58 AM)


feuergnom  (D License)

Nov 26, 2004, 1:50 AM
Post #25 of 108 (6181 views)
Shortcut
Re: [Chrisky] Sicherheitsmitteilung Omega Gurtzeug [In reply to] Can't Post

Quote:
Was ist das denn bitte für eine Sicherheitsmitteilung!!!

na eben eine österreichische Tongue



Quote:
Was hat der ÖAEC denn bitte für ein "klassisches" *hüstel* Retro-Logo???

als ich meinen schein bekam hab ich auch dreimal geschaut ob da nicht doch die reichsembleme drin sind Crazy




zu der sicherheitsmitteilung gibt's sicher eine geschichte - nur die kann ich aufgrund des bruchstückhaften wissens meinerseits nicht guten gewissens posten - alles klar?


First page Previous page 1 2 3 4 5 Next page Last page  View All

Forums : International : Stammtisch

 


Search for (options)