Forums: International: Stammtisch:
Gebrauchtes im Ausland kaufen??

 


badlock

May 9, 2004, 2:13 AM
Post #1 of 15 (1384 views)
Shortcut
Gebrauchtes im Ausland kaufen?? Can't Post

Kennt sich jemand mit der momentanen Rechtlage aus und weiß, ob und wie man beispielsweise eine gebrauchte Hauptkappe aus dem Ausland (z.B. USA) kaufen kann?

Der Grund ist einfach der, daß der Gebrauchtmarkt in Deutschland naturgemäß mehr als dürftig ist.
Bis man eine interessante Kappe gesehen hat, können schon ein paar Monate ins Land ziehen - wenn man überhaupt etwas findet, das auch noch preislich stimmt.
Anders in den USA - die dortigen Zustände bezeichne ich, was den Gebrauchtmarkt angeht, im Vergleich zum deutschen mal als paradiesisch.

Jetzt ist da natürlich das Problem, daß eine Kappe, die in Deutschland ein Prüfsiegel bekommen soll, ordentlich versteuert worden sein muß.
Aber wie geht das bei gebrauchtem Equipment?
Ist das überhaupt machbar, oder garnicht?

Und wenn ja, wo erfahre ich im Detail, was prozentual noch drauf kommt?
Auf eine Kostenkeule, die mir einen Gebrauchtschirm hinterher teurer als ein neuerworbenes Produkt macht, habe ich nämlich auch keine Lust.

Kennt sich da jemand aus? Bin für alle Tips dankbar.


FreeFlyFridge  (D 9545)

May 9, 2004, 3:19 AM
Post #2 of 15 (1367 views)
Shortcut
Re: [badlock] Gebrauchtes im Ausland kaufen?? [In reply to] Can't Post

Sachen die du beachten solltest:
1.: Kauf dir´ne Kappe oder Gear die in Deutschland auch zugelassen werden kann bzw. ne Musterprüfung hat!
Kein Witz, z.b. ein Precision Dynamics Xaos Schirm hat in D keine Musterzulassung und darf somit nicht gesprungen werden, weiß ich aus eigener Erfahrung, mein Bruder hat sich drüben einen gekauft und als er ihn hier zulassen wollt sagte der nette Rigger von neben an NO-GO, hat in D keine Musterzulassung!! Jetzt musste er sich doch ´n VX bestellen, weil Precision keine Anstalten macht ihre Schirme hier zuzulassen!
Also vorher Informieren!!!

2.: Wenn du was Gebrauichtest kaufst, achte drauf was auf der Rechnung steht die vom Zoll gelesen wirdWink, verstehste!!
Die Rechnung muß vom Zoll gelesen werden, da sie die Einfuhr bestätigen müssen, nur so bekommst du das Prüfsiegel von ´nem Rigger, das haben die so untereinander Abgesprochen, um sich verkaufstechnisch nicht in´s eigene Fleisch zu schneiden!

3.: Das Problem mit Bildern und Orginalen........ du weißt schon........ Bilder können täuschen, Probespringen geht auch nicht und zurückgeben ist schwer und teuer!

Kostenmäßig sind´s insgesamt 16%MwSt. und ich glaube ca.2,25% Zollgebühren (einfach mal unverbindlich beim Zollamt nachfragen) die noch auf dich zukommen ( wiederum von dem Preis den der Zoll liest), von Versicherten Päckchen machen hab ich leider keine Preise.

Hoffe das hat´n bissl geholfen!
C-YA!


(This post was edited by FreeFlyFridge on May 9, 2004, 3:21 AM)


flip2

May 9, 2004, 5:16 AM
Post #3 of 15 (1357 views)
Shortcut
Re: [badlock] Gebrauchtes im Ausland kaufen?? [In reply to] Can't Post

was suchst du denn?

in europa sollte sich doch eigentlich was finden lassen.da hast du auch keine probleme mit den papieren normalerweise.

mfg flip2


badlock

May 9, 2004, 10:24 AM
Post #4 of 15 (1338 views)
Shortcut
Re: [flip2] Gebrauchtes im Ausland kaufen?? [In reply to] Can't Post

Jau, besten Dank erstmal.

@ flip2:

Was ich suche?

Irgendwas Intermediate-mässiges.
Was soft-öffnendes mit gutem Flare (und Nullgewebe!)
So Sabre-Like in den Größen 150 oder 170.

Hatte da an folgende Kappen gedacht:

Sabre (2)
Spectre
Sillhouette
Spark
Faqtor
Safire (2)
Omni
Pilot
Cayenne

Oder ähnliches halt.
Kostenpunkt: um 600 Euronen rum.
Kann also schon ne ältere Matte sein, Hauptsache, nicht so eine Knalltüte, wie ich sie im Moment habe.


(This post was edited by badlock on May 9, 2004, 10:25 AM)


FreeFlyFridge  (D 9545)

May 9, 2004, 11:20 AM
Post #5 of 15 (1331 views)
Shortcut
Re: [badlock] Gebrauchtes im Ausland kaufen?? [In reply to] Can't Post

Hmmm, was willst du mit dem Schirm machen, außer ihn als "Aufschlagskontrollgerät" zu benutzen, sprich Swoop ambitionen oder eher konservativ (soll nix negatives bedeuten, ihr Canopy-Nazis)?

Falls du in richtung Swooping gehen möchtest würde ich dir von der angegeben Auswahl am ehesten den Faqtor empfehlen, auch Öffnungstechnisch ist der gut, recht soft aber nicht zuuu lange Offnungsstrecke und fast immer On-Heading. Den Sabre2 und den Spectre halte ich für relativ gleichwertig vom Flugverhalten, nur beim Landen und bei der Öffnung gibt´s da Unterschiede.
Der Spectre Öffnet einfach immer Butterweich nur dauern die Öffnungen deshalb teilweise auch ewig.
Der Sabre2 öffnet nicht gaanz sooo soft, eher wie der Faqtor, und hat, wenn du ihn ´n bissl anheitzt, beim Landen den besseren Flare, hat aber meiner Meinung nach (genauso wie z.B. der Stiletto) den Nachteil das du ihn mit den Fronrisern relativ tief eindrehen mußt da seine Recovery-Arc recht klein ist und falls du später mal X-braced Schirme umsteigen willst musst du dich erst an die ewigen Recovery-Arcs von denen gewöhnen!
Trotzdem kann man mit deiben Schirmen viel Spaß beim landen haben, 270er oder 360er bringen einen ganz ordentlichen Swoop zustande.
Der Spark ist eine Kopie des Sabre1, bin den noch nie gesprungen, aber was ich so gehört habe soll der, im Gegensatz zum Sabre1, keine launischen knallerÖffnungen haben.
Omni und Safire bin ich noch nie gesprungen, hab nur gehört das der Omni schlechte Flareeigenschaften haben soll und der Safire dem Sabre2 sehr ähnlich sein soll, wie gesagt, nur hörensage!
Ist der Pilot schon in D zugelassen?
Cayenne, bin ich auch noch nie gesprungen, nur gefahren Tongue und da kann die Karre echt was, zumindest der S und der Turbo auf der Autobahn, im gelände würd ich nur einen mit höhenverstellbarer Luftfederung empfehlen ,sonst hat er ´nen scheiß Rampen- und Böschungswinkel, und mal ehrlich, bei €100000 tut jedes Aufsetzen weh, zumall der Unterboden und die dortliegende Aggregate nicht verkleidet sind, im Gegensatz zum Touareg, der wenigstens........Crazyähm, da bin ich wohl ´n bissl vom Thema abgewischen, sorry!!

ich denke eigentlich das Alle Tüten echt brauchbar sind nur das Problem wird sein sowas für €600 zu bekommen.
Meine Favoriten Faqtor, Sabre2, Safire2. Nur ob du die für €600 bekommst....hmmm, ich weiß nicht!!
Hast du schinmal sämmtliche Foren auf den Deutschen Dorpzone Homepages durchforstet und nach Angeboten geschaut?

Würd dir auf jeden Fall raten nix aus Übersee zu kaufen, wenn du das Teil nicht Probespringen kannst, oder jemand dem du vertraust dort vor Ort das Teil testen kann!

C-YA!


flip2

May 9, 2004, 3:21 PM
Post #6 of 15 (1312 views)
Shortcut
Re: [badlock] Gebrauchtes im Ausland kaufen?? [In reply to] Can't Post

-> pm


Chrisky

May 9, 2004, 4:35 PM
Post #7 of 15 (1306 views)
Shortcut
Re: [FreeFlyFridge] Gebrauchtes im Ausland kaufen?? [In reply to] Can't Post

Hab so 200 Sprünge auf nem 150er Spark, und wenn man ihn nicht wirklich nach Handbuch packt, kann der schon ganz schön knacken...
Hatte regelmäßig Knalleröffnungen bis mir jemand empfahl, die Stabis unter die Steuerleinen zu legen (wenn die Kappe vor Dir hängt). Ab dem Moment superzarte snivels... Wollte mir niemand glauben, und ich habe schon einige getroffen, die den Spark für nen Hartöffner gehalten haben.
Wie gesagt, packt man ihn nach dem Manual, ist er richtig lieb und onheading.
Aber nicht wirklich was im intermediate Bereich. Hab mir als Ablösung des Spark nen Faqtor geholt, bin superhappy damit. Macht imo mehr Spaß als Sabre2, hab aber nur 2 Sprünge auf nem Sabre2...


flip2

May 9, 2004, 10:43 PM
Post #8 of 15 (1299 views)
Shortcut
Re: [Chrisky] Gebrauchtes im Ausland kaufen?? [In reply to] Can't Post

Noch jemand der Spark geschädigt ist!Cool

Ich hab den immer 4/4 Mittelzelle gepackt dann ging es auch.Aber man hatte halt auch ab und an mal einen kanller dabei.Der Spark ist nicht wirklich berechenbar.Ich hab mich immer beim pullen auf einen lauten knall eingestellt damitich im ernst fall nicht überrascht werde.

Jetzt hab ich einen Stiletto und der hat supi Öffnungen bis jetzt.Die eine oder andere mal um die Ecke, aber das ist normal hat man mir gesagt.


Mfg Flip2


FreeFlyFridge  (D 9545)

May 10, 2004, 1:46 AM
Post #9 of 15 (1285 views)
Shortcut
Re: [Chrisky] Gebrauchtes im Ausland kaufen?? [In reply to] Can't Post

Quote:
Hab so 200 Sprünge auf nem 150er Spark, und wenn man ihn nicht wirklich nach Handbuch packt, kann der schon ganz schön knacken...
Hmm....ok, wie gesagt bin ihn selbst noch nicht gesprungen! Hab mich anscheinend mit jemandem unterhalten der ihn richtig packt.
Anyway, wäre eh nicht meine Wahl!

C-ya!


badlock

May 10, 2004, 3:37 AM
Post #10 of 15 (1275 views)
Shortcut
Re: [badlock] Gebrauchtes im Ausland kaufen?? [In reply to] Can't Post

Nochmals besten Dank für die Antworten.
Ich sehe: Egal, welche Schirm es wird, ich muß da wohl noch ein paar Euros drauflegen.
Ich denke, mit 1000 bin ich im Rennen!?

Dann werde ich wohl noch bis zum Winter sparen, und bis dahin mit meiner Knalltüte irgendwie auskommen müssen.

Weiß jemand 'ne Methode, mit der ich das Biest in den Griff kriege?


christelsabine  (D 10828)

May 10, 2004, 4:20 AM
Post #11 of 15 (1269 views)
Shortcut
Re: [badlock] Gebrauchtes im Ausland kaufen?? [In reply to] Can't Post

 
welches biest? das, dass dich sauber runterbringt, wenn du es gut behandelst?

was hast du denn überhaupt über deinem kopf?
vielleicht habe ich es überlesen?

was ist beim packen deines schirms so dramatisch?

(nicht falsch verstehen: packen ist für mich eine geissel, und wenn ich kohle zum rauswerfen habe, lasse ich schon mal packen Blush )

Cool


badlock

May 10, 2004, 5:07 AM
Post #12 of 15 (1259 views)
Shortcut
Re: [christelsabine] Gebrauchtes im Ausland kaufen?? [In reply to] Can't Post

In reply to:
was hast du denn überhaupt über deinem kopf?
vielleicht habe ich es überlesen?

Nen Flash 170


In reply to:
was ist beim packen deines schirms so dramatisch?

Die Tatsache, daß der POD offenbar für einen zusammengerollten Waschlappen gedacht ist Tongue, und die Tatsache, daß das gute Stück (hört sich schon besser an, wie, hehe) wohl nicht so ohne weiteres einzubremsen ist.


flip2

May 10, 2004, 5:43 AM
Post #13 of 15 (1253 views)
Shortcut
Re: [badlock] Gebrauchtes im Ausland kaufen?? [In reply to] Can't Post

was für probleme hast du denn mit deinem Flash??

Flip2


badlock

May 10, 2004, 5:56 AM
Post #14 of 15 (1249 views)
Shortcut
Re: [flip2] Gebrauchtes im Ausland kaufen?? [In reply to] Can't Post

In reply to:
was für probleme hast du denn mit deinem Flash??

Flip2


Das geht mir einfach zu schnell, mit den Öffnungen.
Nen Snivel braucht ein Fallschirm Cool,
Und keine "Snatch-Force" (erster Öffnungsschock), bei der man sich den Alibi-Snivel dann auch gleich stecken kann CrazyTongue


Roginator

May 10, 2004, 3:26 PM
Post #15 of 15 (1223 views)
Shortcut
Re: [badlock] Gebrauchtes im Ausland kaufen?? [In reply to] Can't Post

Also ich habe mir Weihnachten über die Gebrauchtbörse (classifieds) hier bei DZ.com ein Gebrauchtrig (Gurtzeug, Reserve, Cypres) gekauft. Nach einigen Mails und telefonaten ist alles reibungslos über die Bühne gegangen.
Allerdings hatte ich "Verstärkung" in den USA.
Ein Bekannter von meinem Onkel hat das Zeug abgeholt und bezahlt, nachdem ich ihm das Geld geschickt hatte
(habe mich so wohler gefühlt, besser als jemand Unbekannten 'ne Menge Geld überweisen)....
Anschliessend hat er mir den Kram als Weihnachtsgeschenk geschickt Wink mit der "richtigen" AngelicZollerklärung.
Da alle Papiere dabei waren, war es kein Problem ein Deutsches Prüfsiegel zu bekommen.

Jetzt springe ich Reflex



Forums : International : Stammtisch

 


Search for (options)