Forums: International: Stammtisch:
wider den bierernst

 

First page Previous page 1 2 3 4 5 6 7 8 9 ... 38 Next page Last page  View All

Roginator

Dec 8, 2004, 2:38 AM
Post #101 of 926 (5809 views)
Shortcut
Dumm Gelaufen Teil 2 [In reply to] Can't Post

es geht weiter ... Sly
Attachments: 6b.jpg (56.4 KB)
  7b.jpg (58.3 KB)
  8b.jpg (57.1 KB)


Springbock  (D 11003)

Dec 8, 2004, 8:51 AM
Post #102 of 926 (5791 views)
Shortcut
Re: [Roginator] Dumm Gelaufen Teil 2 [In reply to] Can't Post

Scahde, ich hatte ja schon auf das 9te Bild gewartet :-)

Ups, ist das ne weisse Kappe über mir????


feuergnom  (D License)

Dec 10, 2004, 8:23 AM
Post #103 of 926 (5763 views)
Shortcut
Lektionen für ein erfolgreiches Berufsleben [In reply to] Can't Post

es wäre doch gelacht, wenn das nicht der erfolgreichste thread am stammtisch wird Angelic



Lektion Nr. 1

Ein Mann betritt die Dusche gerade in dem Augenblick als seine Frau aus der Dusche steigt. Da läutet es an der Haustür. Nach einer kurzen Diskussion, wer denn nun zur Tür geht, gibt die Frau nach, hüllt sich in ein Handtuch, läuft die Stiege hinunter und öffnet die Haustür. Es ist Bob, der Nachbar von nebenan. Bevor sie noch etwas sagen kann, legt er los:
"Ich gebe Dir sofort EUR 800,-- wenn du dein Handtuch fallen lässt".
Ein bisschen verwundert wartet sie ein paar Sekunden, knotet dann das Handtuch auf und steht nackt vor Bob. Er sieht sie an und gibt ihr dann EUR 800,-- in 100er-Scheinen. Ein bisschen verdutzt von diesem Vorfall, aber froh über das kleine Vermögen, dass sie in kaum 10 Sekunden gemacht hat, geht sie wieder hinauf ins Badezimmer. Ihr Mann, noch unter der Dusche, fragt sie: "Wer war es denn?"
"Bob, der Nachbar von nebenan" antwortet sie.
Ihr Mann: "Super, hat er dir die EUR 800,-- gegeben, die er mir schuldet?"

Moral der Lektion Nr. 1:
Tauschen sie rasch Informationen gemeinsamer Arbeiten aus, wenn sie im Team arbeiten, so vermeiden sie schlechtes Auftreten nach außen hin und Missverständnisse.


Lektion Nr. 2

Am Lenkrad seines Autos auf dem Weg zum Kloster begegnet ein Priester einer Nonne, die zu Fuß unterwegs ist. Er bleibt stehen und fragt sie, ob sie bis zum Kloster mitfahren möchte. Sie akzeptiert, steigt ins Auto und als sie die Beine überkreuzt kommen ihre schönen Beine zum Vorschein. Der Priester kann nicht anders als ihre Beine anzusehen und verliert für einen kurzen Moment die Kontrolle über sein Auto. Nachdem er das Auto wieder unter Kontrolle hat, legt er plötzlich die rechte Hand auf den Schenkel der Nonne.
Sie sieht ihn an und sagt: "Vater, erinnern sie sich an Psalm 129?".
Beschämt zieht er schnell seine Hand zurück und überschlägt sich mit Entschuldigungen. Ein bisschen später, die Versuchung ist zu groß, profitiert er von einer Gangschaltung und berührt erneut den Schenkel der Nonne, worauf diese wieder dieselbe Frage stellt: "Vater, erinnern Sie sich an Psalm 129?".
Wieder wird er rot und zieht stotternd seine Hand zurück: "Tut mir leid, Schwester, aber das Fleisch ist schwach". Im Kloster angekommen steigt die Nonne wortlos aus dem Auto und wirft ihm einen eindeutigen Blick zu. Der Priester eilt sofort zur ersten Bibel die er finden kann und schlägt Psalm 129 auf: "Gehen Sie nach vorwärts, suchen sie immer höher, dort werden sie Herrlichkeit erlangen".

Moral der Lektion Nr. 2
Seien Sie in der Arbeit immer gut informiert, sonst kann es sein, dass schöne Gelegenheiten an Ihnen vorübergehen.


Lektion Nr. 3

Ein Vertreter, eine Büroangestellte und ein Personalchef gehen mittags aus dem Büro in Richtung eines kleinen Restaurants und finden auf einer Sitzbank eine alte Öllampe. Sie reiben an der Öllampe und wirklich entsteigt ihr ein Geist: "Normalerweise gewähre ich 3 Wünsche, aber da ihr zu dritt seid, hat jeder einen Wunsch frei!"
Die Büroangestellte drängt sich vor und gestikuliert wild: "Ich zuerst! Ich möchte auf einem herrlich schönen Strand auf den Bahamas sein, der Urlaub soll nie enden, keine einzige Sorge soll mir mein schönes Leben vermasseln".
Und hop - verschwindet auch schon die Büroangestellte.
Der Vertreter will nun an die Reihe kommen: "Ich Jetzt, ich! Ich will mit der Frau meiner Träume an einem Strand in Tahiti eine Pina Colada schlürfen!"
Und hop - verschwindet der Vertreter.
"Nun kommst du dran" sagt der Geist zum Personalchef. "Ich will, dass die beiden nach dem Mittagessen wieder im Büro sind".

Moral der Lektion Nr. 3:
Lassen Sie jemanden, der Ihnen höhergestellt ist, immer zuerst sprechen!




SlyTongue


feuergnom  (D License)

Dec 10, 2004, 8:25 AM
Post #104 of 926 (5761 views)
Shortcut
Re: [Roginator] Dumm Gelaufen Teil 2 [In reply to] Can't Post

plumps und weg war'n sie - BWAHAHAHAHA!

edit: der einwurf mit bild 9 war auch nicht schlecht SlyLaughSly


(This post was edited by feuergnom on Dec 10, 2004, 8:26 AM)


christelsabine  (D 10828)

Dec 10, 2004, 8:39 AM
Post #105 of 926 (5758 views)
Shortcut
Re: [feuergnom] Lektionen für ein erfolgreiches Berufsleben [In reply to] Can't Post

 
Der grösste Loser ist aber wohl der aus No. 3:

Könnte mein Ex-Chef sein, aus blosser Missgunst die totale Verschwendung seines einzigen freien Wunsches...
Crazy

Smile


feuergnom  (D License)

Dec 10, 2004, 8:49 AM
Post #106 of 926 (5755 views)
Shortcut
Re: [christelsabine] Lektionen für ein erfolgreiches Berufsleben [In reply to] Can't Post

im büro haben wir den dritten joke etwas umgedreht

Der Konzernchef, sein Marketingleiter und ein Personalchef gehen mittags aus dem Büro in Richtung eines kleinen Restaurants und finden auf einer Sitzbank eine alte Öllampe. Sie reiben an der Öllampe und wirklich entsteigt ihr ein Geist: "Normalerweise gewähre ich 3 Wünsche, aber da ihr zu dritt seid, hat jeder einen Wunsch frei!"
Der Konzernchef drängt sich vor und gestikuliert wild: "Ich zuerst! Ich möchte auf einem herrlich schönen Strand auf den Bahamas sein, der Urlaub soll nie enden, keine einzige Sorge soll mir mein schönes Leben vermasseln".
Und hop - verschwindet er auch schon.
Der Marketingleiter will nun an die Reihe kommen: "Ich Jetzt, ich! Ich will mit der Frau meiner Träume an einem Strand in Tahiti eine Pina Colada schlürfen!"
Und hop - verschwindet der Vertreter.
"Nun kommst du dran" sagt der Geist zum Personalchef.
"Ich will, dass die beiden nach dem Mittagessen wieder im Büro sind und endlich etwas arbeiten".


SlyLaughLaugh


edit: hockst du noch im büro????


(This post was edited by feuergnom on Dec 10, 2004, 8:50 AM)


christelsabine  (D 10828)

Dec 10, 2004, 8:59 AM
Post #107 of 926 (5750 views)
Shortcut
Re: [feuergnom] Lektionen für ein erfolgreiches Berufsleben [In reply to] Can't Post

Ja. Hocke noch eine halbe Stunde.
Mad Geht nicht anders.

7 Uhr morgen früh lohos. Tongue

Smile


feuergnom  (D License)

Dec 10, 2004, 9:11 AM
Post #108 of 926 (5749 views)
Shortcut
Re: [christelsabine] Lektionen für ein erfolgreiches Berufsleben [In reply to] Can't Post

na dann gute reise - cya


Winznut  (A 46320)

Dec 13, 2004, 4:40 AM
Post #109 of 926 (5720 views)
Shortcut
Re: [feuergnom] wider den bierernst [In reply to] Can't Post

Ein alter Araber lebt seit mehr als 40 Jahren in Chicago. Er würde gerne in seinem Garten Kartoffeln pflanzen, aber er ist allein und alt und schwach. Sein Sohn studiert im Paris. Er schreibt eine Email an seinen Sohn und erklärt ihm das Problem.

′Lieber Ahmed,
ich bin sehr traurig, weil ich in meinem Garten keine Kartoffeln pflanzen kann. Ich bin sicher, wenn du hier wärest, du könntest mir helfen, und könntest für mich den Garten umgraben.
Ich liebe dich. Dein Vater.′

Am folgenden Tag erhält der alte Mann eine Email :
′Lieber Vater,
bitte berühre nicht den Garten. Dort habe ich *die Sache* versteckt.
Ich liebe dich auch. Ahmed′.

Um 4 Uhr morgens kommen die US Army, die Marines, das FBI, die CIA und die RANGERS zu dem Haus des alten Mannes. Sie suchen überall, nehmen den ganzen Garten auseinander, suchen jeden Millimeter ab, aber finden gar nichts. Enttäuscht gehen sie weg.

Am folgenden Tag erhält der alter Mann wieder eine Email vom Sohn:
′Lieber Vater,
sicherlich ist jetzt der Garten voll umgegraben und du kannst die Kartoffeln pflanzen. Mehr konnte ich für dich nicht tun.
Ich liebe dich. Ahmed′.


FreeFlyFridge  (D 9545)

Dec 13, 2004, 6:22 AM
Post #110 of 926 (5713 views)
Shortcut
Re: [Winznut] wider den bierernst [In reply to] Can't Post

Und wo ist da jetzt der Witz??


Roginator

Dec 13, 2004, 8:34 AM
Post #111 of 926 (5701 views)
Shortcut
Re: [FreeFlyFridge] wider den bierernst [In reply to] Can't Post

In reply to:
Und wo ist da jetzt der Witz??

Oh Mann ...
gehst du zum lachen in den Keller ???
Tongue


FreeFlyFridge  (D 9545)

Dec 13, 2004, 11:35 AM
Post #112 of 926 (5696 views)
Shortcut
Re: [Roginator] wider den bierernst [In reply to] Can't Post

Ja klar...mein Keller ist ja auch´n Atombunker...man weiß ja nie!Tongue


feuergnom  (D License)

Dec 16, 2004, 5:27 AM
Post #113 of 926 (5667 views)
Shortcut
Re: [feuergnom] wider den bierernst [In reply to] Can't Post

zum jahreswechsel gibt's immer eine menge guter vorsätze. wie wär's een wir die sprache im büro ein wenig freundlicher gestalten würden. anbei also einige beispiele


Anstatt: ist mir scheissegal
Sagen wir: Ich sehe keinen Grund zur Besorgnis

Anstatt: was hab ich mit dem Schas zu tun??
Sagen wir: Ich war nicht von Anfang an in diesem Projekt involviert

Anstatt: Das ist der Urscheiss!!
Sagen wir: Erscheint interessant, oder?

Anstatt : Das mach ich sicher nicht, du Blödmann!
Sagen wir: Es gibt technische Gründe, die mir die Erledigung dieser Aufgabeunmöglich machen

Anstatt: Verdammte Sch..., diese Vollidioten haben mir nichts gesagt!
Sagen wir: Wir müssen unsere interne Kommunikation verbessern.

Anstatt: Dieser Trottel versteht überhaupt nix!
Sagen wir: Er ist mit dem Problem nicht vertraut

Anstatt: mir doch wurscht, du Depp!
Sagen wir: Bedauerlicherweise kann ich Ihnen in diesem Punkt nicht weiterhelfen

Anstatt: So a Schas
Sagen wir: Ich liebe Herausforderungen

Anstatt: Dieser Trottel baut einen Blödsinn nach dem anderen!
Sagen wir: Möglicherweise haben wir noch nicht die richtige Position für ihn gefunden

Anstatt: Na, hast du mit dem Chef geschlafen?
Sagen wir: Endlich erkennen sie deine Kompetenz

Anstatt: wenn ich den Volltrottel erwische, der diesen Blödsinn gebaut hat!
Sagen wir: Wir müssen unsere Einschulungsprogramme verbessern

Anstatt: Wir sind im Arsch!
Sagen wir: Die Produktivitätsindizes unseres Unternehmens zeigen einen sensiblen Rückgang

Anstatt: Ich hab von Anfang an gewusst, dass das alles ein Blödsinn ist
Sagen wir: Verzeihung, ich hätte Sie warnen können, wenn man mich gefragt hätte.

Anstatt: Du Volltrottel kennst dich überhaupt nicht aus!
Sagen wir: Das ist nicht gerade Ihre Kernkompetenz, habe ich Recht?



Angelic


Mutter_Theresa

Jan 17, 2005, 2:14 AM
Post #114 of 926 (5613 views)
Shortcut
Re: [feuergnom] wider den bierernst [In reply to] Can't Post

The show must go on ... Laugh

Ein Fernfahrer geht in ein Bordell und sagt zur Chefin:
"Ich möchte gerne die hässlichste Frau für eine Nacht, kalten
Hackbraten und drei Dosen Bier. Ich zahle 500,00 DM."
"Für das Geld kriegen sie mein schönstes Mädchen," sagt die Puffmutter.
"Damit wir uns nicht missverstehen: ich bin nicht geil -
ich habe Heimweh."


Was haben ein Kitzler und die Stasi gemeinsam?
Eine falsche Bewegung mit der Zunge, und man ist im Arsch.


Zwei Kitzler unterhalten sich.
"Weißt du, was man von uns behauptet? Wir seien so unangenehm,
so ekelhaft, widerlich, kalt, feucht..."
"Wer erzählt denn sowas?"
"Böse Zungen."


Eine Giraffe und ein Häschen unterhalten sich.
Sagt die Giraffe: "Häschen, wenn du wüsstest, wie schön das ist,
einen langen Hals zu haben. Das ist sooo tollll! Jedes leckere Blatt,
das ich esse, wandert langsam meinen langen Hals hinunter und ich
genieße diese Köstlichkeit soo lange."
Das Haschen guckt die Giraffe ausdruckslos an.
"Und erst im Sommer, Häschen, ich sag dir, das kühle Wasser ist
so köstlich erfrischend, wenn es langsam meinen langen Hals
hinunter gleitet. Das ist soooo schön, einfach toll einen so
langen Hals zu haben. Häschen, kannst du dir das vorstellen!?"
Das Häschen ohne Regung: "Schon mal gekotzt?"



Was ist eine Blondine mit Schamhaaren auf dem Rücken?- hinterfotzig


Die fünf verschiedenen Penisgrössen:
Klein
Mittel
Groß
Oh mein Gott!
Gibt's den auch in weiß?


Sechs Männer und eine Frau auf einer einsamen Insel.
Es wird vereinbart, daß in der ersten Woche der erste Mann,
in der zweiten Woche der zweite Mann zu Ihr kommt..
Irgendwann wird es Ihr zuviel und die Frau stürzt
sich von den Klippen. In der ersten Woche geht es noch gut,
in der zweiten Woche schon nicht mehr so gut, in der
dritten Woche geht es kaum noch, in der vierten Woche
ist es unerträglich, in der fünften Woche ist es kaum
noch auszuhalten, und in der sechsten Woche wird Sie
endlich begraben.......


feuergnom  (D License)

Jan 17, 2005, 2:51 AM
Post #115 of 926 (5609 views)
Shortcut
Re: [Mutter_Theresa] wider den bierernst [In reply to] Can't Post

wie tief hast du graben müssen um die ans tageslicht zu holen? Crazy Pirate


allerdings hab ich keine ahnung ob die hier besser sind


Sagt sie zu ihm während dem  One-Night-Stand: "Hast Du ein Noppenkondom an,
weil ich Dich so spüre?" Sagt er:  "Nein ich habe ne Gänsehaut, weil Du so
häßlich bist".
 
_______________________________________________
 
"Monatelang fragte ich mich,  wo meine Frau die Abende verbringt?" "Und
dann?" "Eines Abends ging ich nach  Hause - und da war sie...!"
 
_______________________________________________
 
Er zu ihr nach dem Sex:  "Darf ich dich Eva nennen?"
Sie:  "Warum?"
Er: "Weil du die Erste  warst!"
Sie: "Dann nenn ich dich  Peugeot!"
Er:  "Warum?"
Sie: "Weil du der 206. warst!"
 
_______________________________________________
 
Eine Mutter besteigt mit  ihrem Baby am Arm einen Bus.
Der Busfahrer dreht sich zu  ihr und meint:
"Oh Gott, das ist das  hässlichste Kind das ich je gesehen habe!"
Die Frau geht perplex nach  hinten, setzt sich und meint zu ihrem
Sitznachbarn, dass der Busfahrer sie tief  beleidigt hätte.
Der Mann sagt: "Gehen Sie  sofort zum Busfahrer und fordern sie ihn auf
sich zu entschuldigen! Ich halte  solange ihren Affen.
 
_________________________________________
 
Der Mann stochert in seinem  Essen. "Ist das wieder aus der Dose?" "Ja mein Schatz. Es war so ein süsser Hund  abgebildet und daneben stand: Für ihren Liebling!"
 
_________________________________________
 
Ein Feuerwehrmann kommt  langsam in den Bereitschaftsraum, trinkt einen Kaffee und sagt zu den Kameraden:  "Macht euch langsam fertig, das Finanzamt brennt."



schön tach auch noch Smile


(This post was edited by feuergnom on Jan 17, 2005, 2:58 AM)
Attachments: Arnold Schwarzenegger.jpg (33.7 KB)
  Opahatwasfalschverstanden.jpg (41.6 KB)


chronistin

Jan 19, 2005, 1:43 PM
Post #116 of 926 (5568 views)
Shortcut
Re: [feuergnom] wider den bierernst [In reply to] Can't Post

Au! Au! Au! Schmerzen!

Pirate

Photoshopping Highlights


Falko  (D 10613)

Jan 20, 2005, 2:59 AM
Post #117 of 926 (5541 views)
Shortcut
Re: [feuergnom] wider den bierernst [In reply to] Can't Post

Nach dem Aufstehen an ihrem 30. Hochzeitstag sagt die Frau zu ihrem Göttergatten: "Lass' uns an diesem Tag doch mal so frühstücken wie wir es damals getan haben."
Gesagt getan, daraufhin sitzen beide splitternackt am Frühstückstisch und essen ihre Brötchen. Nach einiger Zeit sagt sie zu ihm: "Schatz, wenn wir hier so nackt sitzen, wird mir richtig warm ums Herz." Darauf er: "Kein Wunder, deine linke Titte hängt ja auch im Kaffee!"

------

Wie bringst du eine Frau nach dem 5. Orgasmus noch ein 6. Mal zum schreien? Indem du deinen nassen Pimmel an den sauberen Vorhängen abtrocknest!

Laugh


flip2

Jan 20, 2005, 4:02 AM
Post #118 of 926 (5533 views)
Shortcut
Re: [Falko] wider den bierernst [In reply to] Can't Post

Adam zu Gott:

Ich fühle mich so einsam!Kannst du nichts dagegen tun??

Gott:

Doch kann ich! Wenn du einen gleichwertigen Partner willst, dann kostet dich das einen Arm und ein Bein!!

Adam:

Das ist ein bisschen teuer. Wie wäre es denn mit einer Rippe???Cool
----------------------------------------------------------

Defintion von Liebe:

Schlucken ist Liebe alles ist Mögen.

mfg flip2


Winznut  (A 46320)

Jan 20, 2005, 5:21 AM
Post #119 of 926 (5523 views)
Shortcut
Re: [flip2] wider den bierernst [In reply to] Can't Post

Zwei Araber besteigen einen Flug nach London.
Einer nimmt den Fensterplatz und der andere
setzt sich neben ihn auf den mittleren Platz.
Kurz vor dem Start setzt sich ein Amerikaner auf den Platz am Gang.
Nach dem Start zieht der Amerikaner seine Schuhe aus, wackelt mit seinen
Zehen und macht es sich gemütlich, als der Araber auf dem Fensterplatz
sagt: "Ich muss aufstehen und mir eine Cola holen."
"Stehen Sie nicht auf", sagt der Amerikaner, "ich sitze am Gang. Ich
hol′ sie Ihnen."
Kaum ist er aufgestanden, nimmt einer der Araber einen seiner Schuhe
und spuckt hinein.
Als er mit der Cola zurückkehrt, sagt der andere Araber: "Das sieht gut
aus, ich hätte auch gerne eine."
Wieder erklärt sich der Amerikaner bereit sie zu holen. Als er weg ist,
nimmt der andere Araber den anderen Schuh und spuckt ebenfalls hinein.
Als der Amerikaner zurückkommt, lehnen sie sich alle zurück und
genießen den Flug.
Als das Flugzeug zur Landung ansetzt, zieht der Amerikaner seine Schuhe
an und bemerkt sofort was passiert ist.
"Warum muss das so sein?" fragt er,"Wie lange soll das noch weitergehen?
Dieser Kampf zwischen unseren Nationen. Dieser Hass. Diese Animositäten.

Dieses In-die-Schuhe-Spucken und In-die-Cola-Pissen."


Roginator

Jan 25, 2005, 12:50 AM
Post #120 of 926 (5482 views)
Shortcut
Lackiert .. [In reply to] Can't Post

So kann man sein Auto auch lackieren Wink
Attachments: toe-vw.jpg (54.2 KB)


Chrisky

Jan 25, 2005, 2:05 AM
Post #121 of 926 (5533 views)
Shortcut
Re: [Roginator] Lackiert .. [In reply to] Can't Post

Aus der Kategorie: Photoshop für krasse Anfänger. Das Bild verzieht sich ja net mal perspektivisch nach hinten... Stümperarbeit.Wink


Roginator

Jan 25, 2005, 3:51 AM
Post #122 of 926 (5522 views)
Shortcut
Hobbies [In reply to] Can't Post

In der Grundschule fragt der Lehrer nach den Hobbies der Väter.

Lehrer: "Peter, was macht denn Dein Vater so in der Freizeit?"

Peter: "Der spielt Fußball!"

Lehrer: "Och, das ist ja interessant, ein Sportler! Und dein Vater, Bernd?"

Bernd: "Der spielt Schach!"

Lehrer:"Aha, mehr ein intellektuell interessierter. Und dein Vater, Fritzchen?"

Fritzchen: "Der ist Striptease-Tänzer in einer Gogo-Bar für Schwule!"

Lehrer: "Was? Äh, ja, warum nicht?!"



In der Pause geht er zu Fritzchen und fragt:
"Sag mal, Fritzchen, ist dein Vater wirklich Striptease-Tänzer in einer Gogo-Bar für Schwule?"

Fritzchen:
"Nee, der ist Kreisverbandsvorsitzender in der SPD, aber das war mir jetzt zu peinlich!"


flip2

Jan 25, 2005, 3:58 AM
Post #123 of 926 (5518 views)
Shortcut
Re: [Roginator] Hobbies [In reply to] Can't Post

mann zu einem kumpel:

meine frau hat nach 60 jahren ehe endlich ihr idealgewicht erreicht!

Kumpel:
Wie meinst du das??

Mann:
Na ganz einfach: 3kg plus Urne!
---------------------------------------------------
Wie nennt man die menschen die mit Lassos Ochsen einfangen??

Na heiratsvermittler!


Falko  (D 10613)

Jan 25, 2005, 4:59 AM
Post #124 of 926 (5510 views)
Shortcut
Re: [Chrisky] Lackiert .. [In reply to] Can't Post

In reply to:
Aus der Kategorie: Photoshop für krasse Anfänger. Das Bild verzieht sich ja net mal perspektivisch nach hinten... Stümperarbeit.Wink

Ist mir jetzt irgendwie nicht aufgefallen... Blush

... was man alles so erkennen kann wenn man etwas wissenschaftlich betrachtet. *wunder* LaughTongue


Falko  (D 10613)

Feb 3, 2005, 5:29 AM
Post #125 of 926 (5471 views)
Shortcut
Re: [feuergnom] wider den bierernst [In reply to] Can't Post

CrazyLaugh
Attachments: aviator.jpg (42.3 KB)


First page Previous page 1 2 3 4 5 6 7 8 9 ... 38 Next page Last page  View All

Forums : International : Stammtisch

 


Search for (options)