Forums: International: Stammtisch: Re: [badlock] Warum ich eine Saison lang mit einem BASE-Rig aus 4000 Metern gesprungen bin: Edit Log


FrancoR

Apr 8, 2008, 2:36 PM

Views: 5487
Re: [badlock] Warum ich eine Saison lang mit einem BASE-Rig aus 4000 Metern gesprungen bin

In reply to:
- Der Verursacher bezeichnete das gesamte Vorgehen übrigens als "Usus", auch wenn es nicht ganz korrekt sei.

Wie kann das bitte Usus sein einen Anwaerter packen und zusammenbauen zu lassen? Ich hoffe mal stark das unser Verband und auch der Prueferverband seinen Riggern klar macht das das nicht sein kann. Jeder Schueler bekommt eine Packkontrolle und sowas haette auffallen sollen.

Der Vergleich mit dem Base Rig hinkt uebrigens, du haetterst evtl. eine kleine Leinenverdrehung abgehaengt nur um "sicher" zu sein. Wenn du wuesstest das deine Reserve nicht vorhanden ist wie beim BASE Rig haettest dich wohl eher um Fehlerbeseitigung am Haupschirm gekuemmert.

Wie viele Spruenge hast den mit dem Geraet gemacht? So 800 bis 1000 Spruenge hat man ja dann doch mal eine Reserve......


(This post was edited by FrancoR on Apr 8, 2008, 2:37 PM)


Edit Log:
Post edited by FrancoR () on Apr 8, 2008, 2:37 PM


Search for (options)